Amsterdam Angebote und Schnäppchen

    Amsterdam Angebote

    Amsterdam Angebote

    Du suchst nach Amsterdam Angeboten? Wir haben alle Kurzreisen, Hotels und Wellnessangebote aus Amsterdam zusammengestellt.

    Die kleine Hafenstadt ist die Hauptstadt des Königreichs der Niederlande. Tourismus ist die zweitwichtigste Einnahmequellen hinter den Steuern auf Häuser und Wohnungen. Die Hauptstadt der Niederlande lockt jährlich Millionen Besucher aus aller Welt in die beliebte Stadt. Die zahlreichen Grachten, Coffeeshops und Museen aber auch das Rotlichtviertel De Wallen im Stadtzentrum Amsterdams machen die Stadt für viele Touristen zum attraktiven Ziel einer Städtereise. Amsterdam ist mit über sieben Millionen Besuchern jährlich auf dem fünften Platz der meistbesuchten Städte Europas. Amsterdam ist eine Stadt, in der jeder auf seine Kosten kommt. Auch ausgefallene Hotels in Amsterdam sind ein beliebtes Touristenziel. Diese liegen meist in zentraler Lage und von dort aus lassen sich alle Attraktionen der kleinen Stadt mit dem Fahrrad erreichen.

    Das gängigste Fortbewegungsmittel in Amsterdam ist das Fahrrad. Amsterdam verfügt über ein gut ausgebautes Netzwerk aus Fahrradwegen und dieses zieht sich quer durch Amsterdam. Mit dem Fahrrad könnt ihr sämtliche Straßen, Kanäle und Parks durchqueren und sogar die Nachbargemeinden sind über Radwege miteinander verbunden. Ein beliebtes Ziel zum Entspannen nach einer kleinen Radtour ist der Vondelpark der nur rund 5 Minuten Fußweg vom Vergnügunsviertel um den Leidseplein entfernt ist. Im Vondelpark finden sich grüne Liegewiesen, mehrere kleine Teiche und eine Vielzahl von Spielplätzen sowie Cafés und Restaurants.

    Um sich einen ersten Überblick über die Stadt zu verschaffen, sollte man als erstes eine Grachtenfahrt machen. Grachten sind die künstlich angelegten Wasserstraßen, die quer durch Amsterdam führen und ursprünglich dazu gedacht waren Waren über das Wasser zu transportieren. Eine Alternative zur Grachtenfahrt ist eine Städterundfahrt im Bus. Den im Renaissancestil erbauten Hauptbahnhof Amsterdams solltet ihr euch auch nicht entgehen lassen, denn dieser überzeugt mit seiner geschmückten Fassade und erzählt sozusagen wie das Leben und der Handel der Stadt in der Vergangenheit war.

    Der Rembrandtplein gehört durch seine Theater, Kinos sowie vielen Restaurants und Gaststätten zu den bekanntesten Ausgehvierteln von Amsterdam und befindet sich mitten im Herzen der Stadt. In der Nähe des Leidseplein befinden sich Diskotheken und das Holland Casino für Glücksspieler. Und wenn man schon mal in Amsterdam ist, sollte man sich das Rotlichtviertel nicht entgehen lassen. Auch wenn sich ganz offensichtlich Frauen in rot beleuchteten Schaufenstern präsentieren, gehört das zum Flair der Stadt und bietet euch sowohl nachts als auch tagsüber eine ganz besondere Atmosphäre. Neben dem Rotlichtviertel in Amsterdam gibt es auch zahlreiche kinderfreundliche Museen und Attraktionen, so dass ein Urlaub nach Amsterdam für alle Arten von Urlaubern geeignet ist.

    Amsterdam wird als Grafitti-Metropole betrachtet und im Gegensatz zur New-Yorker Grafittiszene liegt der Einfluss in Amsterdam eher auf Seiten der Punk-Bewegung und nicht im Bereich der Hip-Hop-Szene. Kunst im klassischeren Sinne gibt es im weltbekannten Van-Gogh-Museum. Der niederländische Künstler Van Gogh war einer der wichtigsten und bekanntesten des Landes und daher haben 200 Gemälde sowie 400 Zeichnungen im Museum der Landeshauptstadt einen angemessen Platz gefunden. Neben dem Van-Gogh-Museum ist auch das Anne-Frank-Haus ein beliebtes Ziel unter den Touristen. Das Anne-Frank-haus befindet sich im Herzen von Amsterdam und zeigt die Räumlichkeiten in denen sich Anne Frank in Zeiten der Verfolgung und Unterdrückung der Juden im Zweiten Weltkrieg aufhielt. Anne Frank wurde durch ihre ausführlichen Tagebücher bekannt, die sie während des Krieges heimlich in ihrem Versteck in dem Haus in Amsterdam schrieb.

    Teile diese Kategorie mit deinen Freunden: