TrekStor DVB-T Stick „Terres droid“ (für Android) für 16,99€ (sonst 20€)

    Update: Ging schon über 900x weg! =P

    Für alle, die ein Android Gerät Ihr Eigentum nennen können und unterwegs gerne ein wenig TV schauen würden – gibt es bei eBay heute den TrekStor DVB-T Stick „Terres droid“ (für Android) für 16,99€ inklusive Versand.

    TrekStor DVB T Stick Terres droid (für Android) für 16,99€ (sonst 20€) im Angebot

    Ein Preisvergleich im Web zeigte, dass Ihr selbigen sonst erst ab 20€ erstehen könnt. Die Amazonkunden vergeben im Schnitt gute 3,9 von 5 Sterne. Ansonsten ist zu diesem netten kleinen Gadget – wohl auch nichts hinzuzufügen. Es macht was es soll. 😍

    Details:

    • Verwandelt Euer Android-Gerät in einen Fernseher
    • Mit Video-Rekorder-Funktion
    • Überzeugende Empfangsleistung
    • Kompatibel mit allen TrekStor SurfTabs
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    22 Kommentare zum Bericht “TrekStor DVB-T Stick „Terres droid“ (für Android) für 16,99€ (sonst 20€)” Kommentar schreiben
    1. weil die meisten wie pro7, RTL und Co kostenpflichtig verschlüsseln.
      Ich denke das sollte als wissen reichen!

    2. Bonmot:Ja aber kostenpflichtig du heini.
      Das dvbt 2 hat nichts mehr mit dem kostenlosen dvbt zutun.

    3. DVBT wird definitiv frühzeitig komplett abgeschaltet sobald DVBT2 voll am laufen ist - geht ja auch gar nicht anders, denn die Frequenzbänder die DVBT momentan belegt werden dringend benötigt - u.a. für den T2 Standard mit HD. Mit DVBT2 wird man letztlich sämtliche aktuellen DVBT Geräte entsorgen können, auch die normalen SD Sendungen werden in diesem effizienteren Sendestandard übermittelt werden.

      Im Gegensatz zum jetzigen DVBT Standard werden daran auch die meisten Sender sehr daran interessiert sein - schließlich kann man vom Kunden ja für die HD Sender auf T2 zusätzlich Geld aus der Tasche ziehen. Das Verschlüsselungsmodul bzw. die Karte dafür wird voraussichtlich ca 60 Euro im Jahr kosten. Genauso funktioniert ja HD an den Satellitenschüsseln ebenfalls.

      Ob man noch für dieses alte Stück Technik Geld ausgibt oder lieber noch einige Monate wartet und das Geld in ein neues Gerät mit DVBT2 investiert, bleibt jedem selbst überlassen. Je nach Region wird die Umschaltung unterschiedlich schnell voran gehen und knapp 17 Euro wären auch für eine kurze Laufzeit von 2 Jahren noch ein faires Entgelt.

    4. Ist jetzt auch egal.
      Ich habe auch meine Meinung
      Und wenn ich dann lese das es nach Abschaffung weiter läuft hahaha

    5. Und bonmot Dvbt wird wenn es abgeschafft weiter laufen...ist klar 😂
      oh man "facepalm"

      • @Mrniceguy666: lies erstmal was DVB-T und DVB-T2 sind. Lies mal dann wie das alles funktioniert und dann lach bitte über dein Wissen. Ich werde mitlachen.

    6. Ich rede nur davon für die Leute die es nicht wissen, zu informieren
      Habe weder gemeckert noch sonst groß beschwert.
      Hat das jetzt jeder der gegen mich spricht kapiert? -.-
      Man kann auch mit einer Wand reden...

      • Ich spreche nicht gegen dich. Ich vertrete nur meinen Standpunkt, dass es für diesen Stick vermutlich keine Rolle spielt, dass DVB-T in 2,5 oder gar 3 Jahren abgeschaltet wird. :)

    7. Also bis DVB-T abgeschaltet wird dauert noch, da werden hier angebotene Smartphones nichts mehr aktuell sein und DVB-T wird noch laufen. Und Unterschied zu DVB-T2 ist HD Qualität. Also wird DVB-T weiter betrieben. Genau wie TV HD Ready und Smartphones die keine LTE unterstützen. Einfach sich für den Angebot bedanken und nicht meckern wäre sinnvoller

      • Benutzerbild olega
        olega Gast

        Dvb-t wird in 2019 Geschichte sein und dann kann man diesen Stick wegwerfen, das ist Fakt. Was das mit den hier angebotenen Smartphones zu tun hat erschließt sich mir nicht.

      • Ich glaube es ging nur darum, dass die Technik heute so schnelllebig ist, dass 2,5 Jahre bis zum Beispiel 2019 so eine lange Zeit sind, dass man bis dahin ohnehin schon einen anderen Stick oder ein anderes Handy hat usw... Aber letztlich muss es natürlich jeder selber wissen. Trotzdem sehe ich nicht das Problem, weiterhin Deals mit DVB-T anzubieten. Bis 2019 kann noch viel passieren und solange kann man es ja auf jeden Fall nutzen... :)

    8. Aha wenn ich mich selbst informieren soll, kann ich meine Deals ja auch gleich selbst suchen.
      War doch nicht böse gemeint und bei anderen Geräten oder Zeitschriften weiß man nicht ob und wann was endet.
      Bei dvbt schon!
      Man kann doch freundlich darauf hinweisen wenn man dich schon die Mühe macht den Deal zu beschreiben 😉

    9. zumindest die Mühe hätte man sich noch machen können, und das in der Beschreibung anzumerken!

    10. Verstehe auch nicht warum das hier von euch angeboten wird, da es in den nächsten Jahren stückweise abgeschafft wird! 👎

      • Willst du mir damit sagen, dass wir beispielsweise keine 3D Fernseher mehr posten sollten - weil es bald eh keiner mehr schaut? Oder keine Zeitschriften-Abos, weil in ein paar Jahren keiner mehr auf Papier liest? Also dass deine Aussage ein wenig Sinnfrei ist - erkennste aber schon selbst oder? Sorry, aber Angebot ist Angebot und darum geht es hier. Was in der Zukunft liegt ist ja dabei gerade nicht von Bedeutung. Demnach dürfte man sonst sicher garnichts mehr vorstellen. Die Umstellung auf DVB-T2 wurde meines Wissens nach doch auch schon verschoben bzw. hätte schon passiert sein sollen?

      • eine kindische antwort auf einen berechtigten einwand mario!

    11. Benutzerbild schwammkopf
      schwammkopf Gast

      Korrekt! Also eher nicht kaufen

    12. Wird DVB-T nicht bald komplett abgeschaltet?

    13. Benutzerbild Flying
      Flying Gast

      Achtung- demnächst neuer DVBT Standard, dann sind die alten Empfänger wertlos ...

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben