Teufel Cinebase – 2.1 Soundbar mit Bluetooth & NFC für 449,99€ (sonst 515€)

    Teufel verkauft gerade über eBay die Teufel Cinebase – 2.1 Soundbar mit Bluetooth & NFC für 449,99€ inklusive Versand. Zahlt dafür via PayPal und nutzt den Code: PTECHNIK1 im Verlauf.

    Teufel Cinebase – 2.1 Soundbar mit Bluetooth & NFC für 449,99€ (sonst 515€) im Angebot

    Wie vom Hersteller gewohnt, wird das Produkt in feiner Manier gelobt. Auf Amazon bekommt die Soundbar im Schnitt 3,9 von 5 Sterne. Auf Testbericht.de reichte es sogar für die Gesamtnote: Sehr gut (1,4).

    Ausführliche Testberichte findet Ihr bei ComputerBILD (KLICK) und AreaDVD (KLICK). Im Vergleich ist das Gerät mit der guten Verarbeitung und dem tollen Bass jedenfalls nicht unter 515€ zu bekommen. Fairerweise muss man dazu sagen, dass auch nur Teufel selbst seine Produkte anbietet.

    Produktdetails:

    • Sofort spielfertiges High End-TV-Sounddeck
    • Sonic Emotion – Absolute 3D-Technologie für Surround Sound an jeder Position
    • Einfachste Installation, HMDI für Ein-Kabel-Lösung zum TV-Gerät
    • Bedienung per TV-Fernbedienung
    • Bluetooth mit NFC und aptX-Codec für kabellose Verbindung zum Smartphone/Tablet
    • Insgesamt sechs Töner + zwei Jet-Engine-Subwoofer für tiefen, präzisen Sound

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    10 Kommentare zum Bericht “Teufel Cinebase – 2.1 Soundbar mit Bluetooth & NFC für 449,99€ (sonst 515€)” Kommentar schreiben
    1. Ich habe die Cinebase ja auch wieder zurückgeschickt und durch eine gebrauchte Canton DM90.2 für 450€ ersetzt. Klanglich gar kein Vergleich, gerade wenn man mit dem Teil auch Musik hören will. Man muss halt auf HDMI,NFC und Bluetooth verzichten und die fürchterliche Bedienung akzeptieren (ist aber eigentlich nur bei der Einrichtung relevant) - dafür hat man aber einen echten Radiotuner mit drin und auch einen Phonovorverstärker..
      Wenn Teufel Soundbar, dann die Cinebar 52 THX, die klingt wenigstens.
      Und wer wirklich Surround-Sound will, braucht sowieso ein zumindest 5.1System.

    2. Letzen Endes möchte ich hier auch garnichts schlecht reden. Das ist ja wie mit tv Geräten, alles subjektiv. Aber gerade die 3 verstellbaren Sound Einstellungen klangen fast 1:1 gleich und der Klang kam einfach ganz normal nur aus der Front wie bei jedem tv Gerät. Von Surround Sound war da wirklich überhaupt garnichts zu hören. Aber wie gesagt, jeder kann es gern bestellen und sich selbst überzeugen, ich möchte nichts schlecht machen.

    3. Ich hab die Bar letzte Woche im Rahmen der 15% Aktion von teufel bestellt und muss mich total enttäuscht meinem Vorredner anschließen.
      Die Bar hat mich in allen Belangen maßlos enttäuscht.
      Zuerst einmal ist sie absolut wuchtig und sperrig und hat nicht mal auf mein Sideboard gepasst. Das ist natürlich kein Grund sie nicht zu kaufen aber man sollte sich bewusst sein wie riesig und schwer dieses Gerät ist.
      Und zum Klang kann ich sagen das ich sie vorallem wegen dem virtuell 3D Sound gekauft habe.dieser ist in meinen Augen nicht vorhanden ist. Dieses Gerät dient maximal zur kleinen Aufwertung der integrierten tv Boxen hat aber rein garnichts mit Kino Atmosphäre oder der gleichen zu tun.
      Ich werde sie aufjedenfall zurück schicken und würde sie auch für 200€ nicht behalten.

    4. Benutzerbild jo
      jo Gast

      Internet-Rezension kann man größtenteils ja sowieso vergessen, viel zu viele Fälschungen (wenige der negativen Bewertungen sind sinnvoll). Und zu Area DVD: hast du bei denen schon mal einen schlechten Test gesehen? Im Ernst, Von den drei “Surround" Modi kann keiner wirklich überzeugen, und ohne/im Stereo-Betrieb klingt das Ding wie ein 70 € Küchenradio. Die Cinebase ist tatsächlich der erste Artikel überhaupt, den ich nach einer Internet-Bestellung zurückschicken musste. Bestellt Euch das Ding hält und hört es Euch selbst an.

    5. Benutzerbild Ralf368
      Ralf368 Gast

      Und die ganzen Testergebnisse wie z.B. Area DVD? Zumindest haben bis jetzt mit mir 60 Leute das Teil bestellt und viele gibt's nicht mehr.

    6. Benutzerbild jo
      jo Gast

      War dann wahrscheinlich mein WLAN...nIch hatte mir von der Cinebase viel versprochen nach der vollmundigen Werbung (bester Soundbar überhaupt,..) und da ich die gute Cinebar 52 THX von einem Freund kenne und diese daher bestellt (gegen eigentlich besseres Wissen, dass man Lautsprecher immer probehören sollte). nDie Enttäuschung war riesig, als das Teil da war: optisch schick, auch gute Qualitätsanmutung, schöne Features mit HDMI +ARC, NFC und Bluetooth - aber der Klang ist insbesondere für Musik völlig für die Tonne. Wenig richtiger Bass, vor allem bei mittleren und niedrigen Lautstärken, extrem spitze Höhen und dazwischen klafft ein riesiges Loch! nDie Cinebase hat da selbst einen kurzen Vergleich mit meiner BOSE Soundlink mini verloren..nnIn dem Preisbereich gibt's ne gute Soundbar von Magnat, die Canton DM50 (und auch die DM75 ist in einzelnen Angeboten nicht weit entfernt) - oder halt von Teufel die oben schon erwähnte Soundbar 52 THX, die aber preislich noch ein gutes Stück höher liegt und einen externen Subwoofer braucht.

    7. Benutzerbild jo
      jo Gast

      Die Cinebase ist leider nicht gut, auch zu dem Preis gibt es da besseres.nIch hatte vorher schonmal einen langen Kommentar zu dem Teil geschrieben, der hier aber nicht auftaucht? Zu kritisch?

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben