Steakmesser Angebote & Schnäppchen

    Finde hier aktuelle Steakmesser Angebote & günstige Steakmesser Schnäppchen im Test. Steakmesser sind besonders scharf und haben eine schmale Klinge, damit sich das Steak perfekt schneiden lässt. Hochwertige Steakmesser gibt es von Herstellern wie Weber, Rösle, Laguiole oder Zwilling. Klicke dich durch die verschiedenen Deals und finde Steakmesser im Angebot.

    Damit man das Steak beim Essen in vollen Zügen genießen kann, sollte man zum Schneiden des Steaks auf jeden Fall ein Steakmesser nutzen. Durch die schmale, scharfe Klinge wird das Fleisch ohne großen Kraftaufwand geschnitten. Die Klinge ist meistens aus Edelstahl oder Damaststahl und beim Griff habt ihr die Auswahl zwischen Kunststoff, Gusseisen oder verschiedenen eklusive Holzsorten. Beliebte Hersteller von Steakmessern sind beispielsweise Weber, Rösle, Laguiole oder Zwilling. Viel Freude mit den aktuellen Steakmesser Angeboten und Schnäppchen auf dealbunny.

    Steakmesser Angebote: Vor- und Nachteile der Messer

    So zart das Fleisch auch sein mag, ein gutes Steakmesser erleichtert das Schneiden ungemein. Das knusprige Äußere kann mit dem Steakmesser problemlos durchtrennt werden, ohne, dass das Steak dabei irgendwie zu Schaden kommt.

    Die extra scharfen Klingen der Messer sind schmaler als herkömmliche Klingen und haben dazu einen besonderen Schliff, der das Fleisch nicht reißt, sondern schneidet. Denn wer möchte schon das gute und wahrscheinlich teure Stück Fleisch mit einem zu stumpfen Messer so zerkleinern, dass es am Ende ganz zerrupft ist?

    Die meisten Modelle aus den Steakmesser Angeboten haben allerdings auch den Nachteil, nicht für die Spülmaschine geeignet zu sein. Ihr müsst sie also mit der Hand waschen. Damit die Messer weiterhin scharf bleiben, werden sie meist in einer separaten Box aufbewahrt, die sie gut schützt. Die Ablage in der Besteckschublade sorgt leider für Kratzer und Abstumpfen.

    Steakmesser Angebote und Schnäppchen
    Angebote für Steakmesser und Schnäppchen im Überblick.

    Darüber hinaus müssen Steakmesser immer wieder geschliffen werden, sonst wird das Messer zu stumpf und reißt oder quetscht das Steak zu doll. Der Wellenschliff sollte von einem Fachmann geschliffen werden – das kostet natürlich Geld.

    Wem es das alles trotzdem Wert ist, der wird in den Steakmesser Angeboten bestimmt fündig und spart am Anschaffungspreis.

    Steakmesser Schnäppchen

    Ihr könnt euch schon denken: Steakmesser ist nicht gleich Steakmesser. Beim Kauf solltet ihr unbedingt auf einige Dinge achten, sodass ihr das beste Steakmesser Schnäppchen findet. Entscheidend ist vor allem das Klingenmaterial. Das wohl am weitesten verbreitete Material für Steakmesser ist Edelstahl.

    Das ist scharf und besonders hygienisch, stumpft aber relativ schnell ab. Keramikmesser sind besonders hart aber können brechen, wenn man auf Knochen oder andere harte Untergründe trifft.

    Die Länge der Klinge beträgt in der Regel zwischen 10 und 13 cm. Das Gewicht sollte nicht zu weit vorne lagern, dennoch sollte die Klinge schwer und robust sein.

    Der Schliff des Steakmesser Schnäppchens ist typischerweise ein Wellenschliff, doch es gibt auch glatt geschliffene Modelle. Der Wellenschliff ist besonders haltbar und hat eine hohe Schneidkraft, neigt aber dazu, das Fleisch zu reißen. Ein Mikro-Sägeschliff ist zwar sehr praktisch, allerdings schwer nachzuschleifen.

    Dann unterscheidet man bei Steakmesser Schnäppchen noch zwischen U- und V-Schliff, also dem Winkel, in dem die Klinge geschnitten ist. Typische europäische Messer sind in U-Schliff, der etwas stumpfer ist, dafür aber widerstandsfähiger. V-Messer kommen oft aus Japan und sind sehr scharf, dafür aber auch empfindlich.

    Ein weiteres Kaufkriterium stellt der Griff des Steakmesser Schnäppchen dar. Es gibt Modelle, bei denen Klinge und Griff aus einem Guss sind. Der Griff ist dann logischerweise aus Edelstahl. Diese Messer sind sehr stabil und liegen aufgrund des hohen Gewichts gut in der Hand. Auch Kunststoff- oder Holzgriffe können gut geeignet sein. Wichtig ist, dass das Steakmesser gut in der Hand liegt und man Kraft auf das Messer ausüben kann.

    Teile diese Kategorie mit deinen Freunden: