Sonoff Basic Wifi Switch (Amazon Alexa & Google Home kompatibel) für 6,05€

    Können sicherlich einige Bunnies hier gebrauchen, zumindest wenn sie sich schon ein wenig mit Smart Home auseinander gesetzt haben. Bei Ebay bekommt man heute nämlich das Sonoff Basic Wifi Switch (Amazon Alexa & Google Home kompatibel) für 6,05€.

    Sonoff Basic Wifi Switch (Amazon Alexa & Google Home kompatibel) für 6,05€ im Angebot

    Sonst liegt der Preis im besagten Shop noch bei knapp 8€ und im Preisvergleich ist sonst auch nichts darunter zu finden.

    Details:

    • Supports WiFi network.
    • Supports status tracking: device status timely provided to the EWeLink.
    • Supports remotely turn on or off connected appliances, for example light, electric kettle, electric rice cooker, electrocar, etc.
    • Supports max 8 enabled scheduled/countdown/loop timers for each device.
    • Supports numerous WiFi smart switches on one smart phone.
    • Works with Amazon Echo, for Google Home, for Google Nest.
    • The cloud server of Sonoff RF is Amazon AWS global server.
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    15 Kommentare zum Bericht “Sonoff Basic Wifi Switch (Amazon Alexa & Google Home kompatibel) für 6,05€” Kommentar schreiben
    1. @wipmaster: ja müssen geflasht werden. Sofern du nicht via WLAN flashst, muss die Schnittstelle zum Flashen (Pins) eingelötet werden da nicht vorhanden. Ansich überhaupt kein Problem aber man sollte halt ein bisschen löten können. Weiterhin würde ich jedem empfehlen, die Kabel für den Strom einzulöten und nicht die vorhanden Klemmen zu nutzen die schreien förmlich nach Kurzschluss ;-) einmal richtig machen dann steht das System einem teuren nichts Nach die Hardware ist in etwa die Gleiche. Und die Software kann man mit ein wenig Leidenschaft und Geduld perfekt zum laufen bringen. Und günstiger geht es nicht. Zum Thema Licht. Ich habe für meine Rolladen die sonoff Lichtschalter genommen. Module zwischen die Lampe setzen halte ich für Grenzwertig. Die Schalter kosten einfach um zehn Euro doppelt für zb Rolladen (Achtung auch hier muss eine Sperre usw. einprogrammiert werden) um die 20€ achtet auf EU Version sonst passen sie nicht rein. Doppelte Schalter gibt es leider nur als US Version -> basteln damit es passt. Aber auch die Schalter laufen super und wenn mal etwas ist hat man immer noch den Schalter.

    2. Benutzerbild Buhrchen
      Buhrchen Gast

      Flashen bis firmware 1.6 über wifi möglich (youtube)! Bei wish ab und zu für 21€ im 5er Pack zu haben

    3. Laufen bei mir auch recht zuverlässig, wobei mir neulich einer abgeraucht ist. Aber gut, für den Preis kann man das verschmerzen.

    4. Für FHEM musste man die Dinger doch umflashen oder?

    5. Ich hab die Schaltmodule auch in Verlängerungskabel eingearbeitet wenn wirklich mal der Server aussetzt dann ist das halt wie früher muss man halt direkt drücken denn sie haben ja kleine Schalter am Gehäuse wo man auch manuell bedienen kann notfalls

    6. Wenn dann richtig hab ich mir gedacht und direkt in der Deckenleuchte vor das Vorschaltgerät geklemmt:) Soll ja auch Smart-Home sein und nichts Provisorisch:)

    7. Ich muss doch nicht das Lampenkabel zuschneiden! Einfach in ein Verlängerungskabel eingearbeitet und ich kann alles in den ursprünglichen Zustand versetzten.

    8. Um Weihnachten/Neujahr war auf dem Sonoff Server mal voll Aussetzer... Wenn das Licht auf Kommando nicht angeht ist halt mist... Auch sonst ab und zu Aussetzer. Trotzdem die günstigste und einfachste Möglichkeit um ein Smart-Home nachzurüsten. Kauf immer bei Aliexpress da bekommt man sie dauerhaft für ~5€ :)

    9. Ich habe für diese ganzen WLAN Schalter und Lampen einen eigenen rou ter mit eigenen WLAN Netz geschaltet

    10. Habe auch zehn Stück im Einsatz. Sind super aaaaaaber man muss seine WLAN Daten hinterlegen und die Funken munter nach China. Lötet man eine Schnittstelle ein lassen sich die guten Stücke jedoch flashen und mit der OpenSource Software FHEM nutzen. Ein Raspberry PI als Server dazu und man ist sicher. Inzwischen arbeitet es super zuverlässig in Verbindung mit Apple Home an Amazon Alexa wird gearbeitet. Zusammengefasst Hardware top Software naja China halt ;-) es funktioniert zuverlässig aber sendet im Verhältnis auch zuverlässig und fleißig Daten dorthin.

      • Kann Fhem auch (für diejenigen, die ein bisschen technisch versiert sind) nur wärmstens empfehlen. Besonders die Unabhängigkeit von externen Servern (Stabilität+Datenschutz) gefällt mir ! Abgesehen davon, dass es Spaß macht rumzubasteln

    11. Die sind sehr praktisch funktionieren auch recht zuverlässig habe seit einigen Monaten einige, musste sie nur selten mal neustarten hab jetzt noch mal welche bestellt .

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben