Sliderway Sale mit Hoverboard ab 359€ (wahlweise mit Bluetooth Speaker)

    Sliderway Sale mit Hoverboard ab 359€ (wahlweise mit Bluetooth Speaker) im Angebot

    Ich denke zur Verkehrtauglichkeit in Deutschland etc. brauche ich keine Worte zu verlieren oder? Jedenfalls bekommt ihr im Vente-Privee Shopping-Club gerade über einen Sliderway Sale verschiedene Hoverboards bereits ab 359€.

    Sliderway Sale mit Hoverboard ab 359€ (wahlweise mit Bluetooth Speaker) im Angebot

    Es stehen unzählige Modelle in verschiedenen Farben und Auführung zur freien Auswahl. Wahlweise könnt ihr sogar Modelle mit verbautem Bluetooth Lautsprecher ordern. Die Versandkosten schlagen dann leider auch noch einmal mit 10€ zu Buche (zumindest gerade bei meinem Test). Eventuell variieren die Kosten auch je nach Board.

    Sliderway Sale mit Hoverboard ab 359€ (wahlweise mit Bluetooth Speaker) im Angebot

    Einen direkten Preisvergleich konnte ich hier in Deutschland nicht ausfindig machen und auch so sagt mir der Hersteller leider garnichts. Vielleicht wisst ihr da mehr? Ich wollte euch das Angebot aber nicht vorenthalten, da hier immer wieder mal nach solchen Fortbewegungsmitteln gefragt wird.😉

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    11 Kommentare zum Bericht “Sliderway Sale mit Hoverboard ab 359€ (wahlweise mit Bluetooth Speaker)” Kommentar schreiben
    1. Das Problem mit den Akkus kann ich so betätigen. Oftmals sind falsche oder gefälschte Akkus verbaut, die im Ladeprozess überhitzen und entflammen können.

      Da ich keine Lust hatte, dass mir meine Bude abfackelt, hab ich mich beim Fachmann beraten lassen.

      http://www.flyshop-bremen.de
      (Wenn ich den Link hier nicht posten darf, dann lösche ich den wieder)

      Dort hab ich faire Beratung und Infos bekommen und die Preise waren ähnlich. Aber eben mit der Sicherheit bzgl. Akkus.

      Und ja, es macht riesen Gaudi, wenn man den Bogen erstmal raus hat...

    2. Benutzerbild Techniker
      Techniker Gast

      Bei Lesara gibt es die ab 290,- € und haben einen Qualitätsakku von Samsung. Die, die in Flammen auf gehen, haben eine Akku aus China Import. Bei Lesara haben alle einen hochwertigen Samsung Akku. Hatte mich da letztens mal für einen Freund eingelesen. Habe div. Berichte und Tests gelesen. Lesara haben momentan die Günstigsten aus der Sicheren und Qualitativ hochwertigen Balanceboard.

    3. "das Teil"fährt meist bis 12km/h, da dies über 6km/h ist und das gefährt motorisiert ist , ist es ein kraftfahrzeug und hat keine zulassung.
      Sich von der Polizei erwischen zu lassen wie man im öffentlichen raum fährt wird ist schnell ein paar hundert euro los!

      Nicht auf jeden "Trend" der übers meer schwabt springen und das geld lieber sinnvoller nutzen, verbrennen zum Beispiel?

      Zur explosion kann ich nur sagen Akku=immer hoch explodiv!
      Bord nicht frontal auf die Brordsteinkante schmettern und dann sollte es genauso ungefährlich sein wie dein Handy, Laptop, etc.

      p.s.: wenn ihr ein großes privatgelände habt, viele korrupte Polizisten in der Stadt oder gar selber einer seid, kann ichs nur empfehlen macht mords Spaß!

    4. @hans maximal 10-15 km/h je nach Model. Allerdings ist das ziemlich schnell auf so einem Board, da die Achse anstatt längs (wie beim Fahrrad) quer ist, wodurch (anders wie beim Fahrrad) du unstabilier wirst je schneller du fährst. Der Winkel in dem man seinen Körper bewegen darf ist bei 15 km/h sehr klein und man fühlt sich unsicher, du wirst also eh langsamer fahren.

      @NR2016 das Problem ist (meines Wissens nach) keine zu hohe Belastung sondern ein fehlender bzw. schlechter Überladungsschutz, daher können die Hoverboards vor allem beim laden anfangen zu brennen. In einzelnen Fällen hab ich auch gehört das der Akku selber schuld war, da ein billig Akku verbaut war der (auch unterwegs) innen kaputt gegangen ist, wodurch das Board angefangen hat zu brennen. Seit dem viele dieser Vorfälle bekannt wurden behaupten eigentlich alle Boards Namenhafte Batterien und Überspannungsschutz zu haben. Dem ist aber nicht so, vieles ist gefälscht. Es ist beim Kauf also hohe Vorsicht geboten.

    5. Benutzerbild hans
      hans Gast

      Wie schnell fährt das Teil?

    6. stimmt das, dass die Slider bei hoher Belastung anfangen zu brennen ?

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben