Samebike 20Zanche – Faltbares E-Bike mit 10Ah Akku für 582,03€ inkl. Versand

    Darf es gerade ein neues elektrisches Fahrrad sein? Dann lohnt sich auch hier wieder ein Blick rüber zu GearBest, denn dort bekommt ihr im Moment das Samebike 20Zanche – ein faltbares E-Bike mit 10Ah Akku für 582,03€ inklusive Versand.

    Samebike 20Zanche   Faltbares E Bike mit 10Ah Akku für 582,03€ inkl. Versand im Angebot

    Ausgeliefert wird es hier schon mit einem passenden EU-Netzteil und ihr solltet die Versandmethode „Priority Line“ auswählen, damit das Elektro-Fahrrad auch zollfrei bei euch ankommt (weitere Infos in unserem GearBest Ratgeber). Andere China Händler verkaufen es sonst noch für mindestens 690€.

    Das E-Bike ist geeignet für Personen mit bis zu 120kg Körpergewicht und ist mit 20 Zoll Reifen ausgestattet. Verbaut ist zudem ein 350 Watt Motor und ein 10.0Ah 48V Li-ion Akku. Des Weiteren könnt ihr hier zwischen 3 verschiedenen Modi: Pedalmodus, Mopedmodus und rein elektrische Modus wählen.

    Details:

    • 350W motor provides the max 30km/h speed and max 35 degree gradient
    • 10.0Ah 48V Li-ion battery (included in product) for max 40km mileage with pure electric mode
    • and 70km mileage with moped mode
    • 20 inch inflatable rubber tire for different grounds
    • Folding design for convenient carrying
    • Adjustable heights of saddle for different heights of people
    • Pedal mode, moped mode, and pure electric mode for choose
    • LED front light to ride at night safely
    • Aluminum alloy shell for max 120kg payload
    • Suitable for adults and teenagers

    Samebike 20Zanche   Faltbares E Bike mit 10Ah Akku für 582,03€ inkl. Versand im Angebot

    Testbericht zum Samebike 20Zanche Elektro-Fahrrad

    Ein E-Bike haben wir hier bei Dealbunny.de noch nicht wirklich testen können, wobei die Nachfrage zu solchen Elektro-Fahrrädern in Deutschland immer größer wird. Hier muss man aber auch direkt dazu sagen, dass nicht jedes E-Bike im Straßenverkehr zugelassen ist bzw. dass man hierzulande gegebenenfalls auch eine Straßenzulassung + Versicherung benötigt. Damit haben wir uns aber nicht weiter beschäftigt, denn für unseren Testbericht reichte das Fahren auf privatem Gelände. Das Samebike 20Zanche haben wir über GearBest geordert, als es im China-Warenlager verfügbar war. Laut Paketverfolgung (Tracking) war das Elektro-Fahrrad insgesamt 6 Wochen unterwegs. Warum dies so lange dauert, können wir uns auch nicht erklären.

    Samebike 20Zanche   Faltbares E Bike mit 10Ah Akku für 582,03€ inkl. Versand im Angebot

    Paketinhalt

    Der Paketinhalt ist hier wirklich schnell erklärt und das Samebike 20Zanche E-Bike kam auch absolut unversehrt bei uns an – so machte es erst einmal zumindest den Anschein. So kam das Elektro-Fahrrad in einem riesigen unversehrten braunen Umkarton bei uns an. Das Paket wog ca. 30kg und war definitiv sehr sperrig! In der Kartonage befand sich dann das E-Bike, welches noch nicht komplett aufgebaut war. Teils in noch in Folie und diversen Schaumstoffen eingewickelt. Neben dem Fahrrad befand sich im Karton dann noch das passende EU-Netzteil, ein Schlüssel (in doppelter Ausführung), eine kopierte Anleitung (Aufbau-Anleitung) auf Chinesisch und diverses Werkzeug (08/15 Qualität).

    Inbetriebnahme des Samebike 20Zanche E-Bikes

    Der Ausbau des Samebike 20Zanche gestalltete sich eigentlich sehr einfach. Nachdem man das gesamte Paket ausgepackt hatte, musste das Elektro-Fahrrad eigentlich nur noch in der Mitte zusammengeklappt werden. Hier hält ein Kräftiger Schnellspanner das E-Bike dann zusammen. Anschliessend ist der Satteln von euch einzusetzen und das Lenkrad auszurichten/festzuschrauben. Dies war mit dem mitgelieferten Werkzeug eigentlich auch problemlos möglich. Zuguterletzt mussten die Pedalen hier dann noch ausgeklappt und die Reifen mit ein wenig mehr Luft versehen werden. Im Prinzip alles ganz simpel und selbsterklärend – zumal man die beigelegte Kopie der Aufbau-Anleitung auch nicht wirklich erkennen konnte (bei uns sehr verschwommen).

    Samebike 20Zanche   Faltbares E Bike mit 10Ah Akku für 582,03€ inkl. Versand im Angebot

    Fahren mit dem Samebike 20Zanche

    Aufgebaut war das E-Fahrrad relativ schnell, doch dann standen wir auch schon vor unserem ersten Problem. Eigentlich waren es sogar 2 Probleme – näheres dazu aber gleich. Uns wurde hier nämlich schnell klar, dass gar keine Anleitung beiliegt, welche Modi das E-Bike besitzt und wie man diese überhaupt nutzt/einstellt. Hier mussten wir also einfach ein wenig herum probieren. Das 2. Problem war eigentlich noch schwerwiegender, denn nach dem Zusammenbau des Modelles wurde uns klar, dass das Lenkrad falsch montiert bei uns eintraf. Es war bereits halb vormontiert – allerdings komplett falsch herum, so dass das Lenkrad mehr in Richtung des Fahrers reichte – anstatt wie auf den Produktbildern zu erkennen – in die andere Richtung (vom Fahrer weg) zu zeigen. Hier konnten wir auch nicht einfach alles umschrauben, da wir 1. nicht das passende Werkzeug hier hatten und 2. die ganze Verkabelung inklusive Tacho/Boardcomputer umgesetzt hätte werden müssen. Haben wir etwa ein Montags-Modell erwischt?

    Wir wollten uns den Problemen allerdings stellen und haben dann einen Bekannten an dem Bike schrauben lassen, so dass das Lenkrad dann doch noch umgeschraubt wurde und in die korrekte Richtung zeigte bzw. ausgerichtet war. Das Fahren mit dem Samebike 20Zanche gestaltet sich dann auch als relativ einfach. So wird das Elektro-Fahrrad über den Tacho/Boardcomputer eingeschaltet und schon kann es eigentlich losgehen. Mittels einer Pfeil nach oben Taste ist hier dann wohl der Modus anzuwählen (P1 bis P5) – wobei nur 3 Modi in der Produktbeschreibung erwähnt werden. Zwei Modi schienen hier aber auch keine Funktion zu haben – zumindest haben wir keine Wirkung bemerkt.

    Im 1. Modus konnte das E-Bike ganz einfach durch drehen des Gas-Griffes (rechts am Bike) fortbewegt werden. Ich mit meinen 90kg Körpergewicht erreichte so eine Geschwindigkeit von ca. 25km/h – was gefühlt sehr ordentlich war. Im 2. Modus konnte das Samebike 20Zanche komplett alleine fahren! Es fuhr ca. 10 km/h und stoppte den Motor sobald man die Bremse gezogen hatte. Es war also kein trampeln oder ähnliches nötig – auch sehr angenehm muss ich sagen. Zuguterletzt konnte man dann auch noch ganz normal die Pedalen selbstständig betätigen (3. Modus) und ein wenig mit den Gängen spielen. Das Fahrrad besitzt eine 7-Gang-Schaltung und lies sich auch einwandfrei schalten. Lustigerweise hat das E-Bike an der rechten Lenkrad-Seite sogar noch eine kleine Hupe (grüner Knopf) um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen – statt einer herkömmlichen Klingel.

    Samebike 20Zanche   Faltbares E Bike mit 10Ah Akku für 582,03€ inkl. Versand im Angebot

    Fazit

    Gänzlich überzeugt waren wir hier nicht, denn auch wenn das Elektro-Fahrrad wirklich wertig erscheint und gut verarbeitet wirkt – konnte es nicht komplett überzeugen. Der Preis ist für ein solches E-Bike wirklich klasse, zumal es dazu sogar noch sehr sportlich designed wurde. Allerdings machte uns das Gewicht des Modelles schon sehr zu schaffen (ca. 25kg) und im zusammengeklappten Zustand gab es auch keinen Tragegriff oder ähnliches.

    Auch hatte uns der Aufbau viel mehr Arbeit gemacht, als zuvor erwartet (das Lenkrad Problem) und im Nachhinein kam es dann sogar noch zu einem schwerwiegenderen Problem. Denn sobald man auf das E-Bike aufsteigen wollte, zeigt der Boardcomputer einen Error (E-06) an und das Fahrrad ging einfach aus. Wir konnten es also nicht weiter testen (es blieb leider bei 2-3 runden Fahrspaß)… Unsere Recherche im Netz brachte keine Lösung und das Problem scheint hier zu sein, dass der Akku (welcher sich in der Mitte des Bikes befindet und herausgenommen werden kann – mittels des Schlüssels) plötzlich keinen Kontakt mehr bekommt.

    Sobald also Gewicht auf das Samebike 20Zanche kam, schaltete sich das Elektro-Fahrrad komplett ab. Ein Kontakt zum Hersteller brachte uns auch nicht weiter, da dieser uns an GearBest verwies – zwecks irgendwelcher Garantie-Ansprüche. GearBest selbst sprach dann selbst von einem Montags-Modell und entschuldigte sich für alle Unangenehmheiten. Ein einfacher Akkutausch oder ähnliches hätte nichts gebracht, da der Rahmen wohl verzogen war und daher kein Kontakt mehr zum Akku hergestellt werden konnte. Wirklich schade – so wäre unser Test bestimmt anders ausgefallen.

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    3 Kommentare zum Bericht “Samebike 20Zanche – Faltbares E-Bike mit 10Ah Akku für 582,03€ inkl. Versand” Kommentar schreiben
    1. Das hab ich gelesen. Das meinte ich ja, das mit der straßenzulassung ist am interessantesten... Schade das man das nicht anders herausfinden konnte... Gibt's doch sicher Fachleute für die das auch so beurteilen können...

    2. Schöner Text bis auf der Stelle "damit haben wir uns aber nicht weiter mit beschäftigt" sorry aber das ist doch das wichtigste?!

      • Du meinst die Straßenzulassung? Wenn du alles gelesen hast, dann wüsstest du, dass dieses Bike hier leider einige Fehler bei uns aufwies. Damit hätte es sich kaum gelohnt, eine Zulassung einzuholen - sofern überhaupt möglich :/

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben