Regenmesser Angebote & Schnäppchen

    Finde hier aktuelle Regenmesser Angebote & günstige Regenmesser Schnäppchen im Test. Die einfachste Form des Regenmessers bekommt man aus Edelstahl, Kupfer oder Glas. Hochwertigere Regenmesser funktionieren Elektronisch und haben eine digitale Anzeige. Mit Hilfe des Regenmesser lässt sich der Niederschlag messen und kann somit eine Hilfe sein, wenn es um die Frage geht wie stark man seinen Garten noch bewässern muss. Klicke dich durch die verschiedenen Deals und finde Regenmesser im Angebot.

    Ein gängiger Regenmesser besteht aus einem zylinderförmigen Gefäß, welches aus Edelstahl, Kupfer oder auch aus Glas sein kann. In dem Zylinder sammelt sich das Regenwasser und somit kann man die Menge des Niederschlages messen. Regenmesser können für Gartenbesitzer sehr sinnvoll sein, da sie einen ungefähren Richtwert haben wie viel der eigene Garten noch gewässert werden muss. Regenmesser sind meistens nicht zu hundert Prozent genau, doch geben einen sehr guten Richtwert.

    Die Handhabung bei einem Regenmesser ist recht simpel – man stellt ihn im Garten auf und achtet darauf dass er abseits von Bäumen oder ähnlichem im Freien steht. Der Nachteil an klassischen Regenmessern ist, dass man zum Ablesen des Niederschlages in den Garten gehen muss und den Stand auf dem Gerät ablesen muss. Heutzutage gibt es auch zahlreiche Modelle, die elektronisch funktionieren und sich durch eine digitale Anzeige bequem von Zuhause aus ablesen lassen. Viel Freude mit den aktuellen Regenmesser Angeboten und Schnäppchen auf dealbunny.

    Regenmesser Angebote: Die Funktionsweisen im Vergleich

    Für alle Hobbygärtner ist es ein Muss: Der Regenmesser. Er wird auch Pluviometer oder Ombrometer genannt und ist wohl schon seit über 2.000 Jahren im Einsatz. In unseren Regenmesser Angeboten findet ihr Funk-Regenmesser, Profi-Regenmesser und natürlich die klassischen Zylinder-Regenmesser.

    Egal für welche Art ihr euch entscheidet, da ein Garten etwa 2-3 cm Wasser pro Woche braucht und sowohl zu viel, als auch zu wenig Wasser sich negativ auf die Pflanzen auswirken, ist ein Regenmesser eine sinnvolle Anschaffung, um die Pflanzen zu pflegen und Wasser zu sparen. In den Regenmesser Angeboten gibt es schon Modelle für unter 5€, sodass ihr hier kein großes Risiko eingeht. Bei diesen Geräten handelt es sich dann meist um einem einfachen Zylinder oder Trichter, an dem man anhand einer Skala die Niederschlagsmenge erkennen kann.

    Für einfache Zwecke im Hausgebrauch sind diese Modelle aus den Regenmesser Angeboten ausreichend. Ist diese Regenmesser allerdings aus Kunststoff, sollte im Winter drauf geachtet werden, dass er nicht platzt. Auf Witterungsbeständigkeit sollte daher immer geachtet werden. Außerdem ist die Genauigkeit und Auffangfläche bei solch günstigen Modellen eher gering. Natürlich gibt es auch bei den günstigen, klassischen Regenmessern Unterschiede.

    Wer sich lieber etwas moderner kaufen möchte, greift zu den Funk-Regenmessern aus den Regenmesser Angeboten. Dieses Gerät bieten den Vorteil, dass es über einen Außensensor verfügt, der ziemlich genau misst. Kabellos werden die Daten dann an eine Basisstation gesendet, diese kann im Inneren stehen. Außerdem muss das Wasser nicht entleert werden.

    So ist mit dem Funk-Regenmesser kaum Aufwand verbunden. Alternativ gibt es den Niederschlagsmesser nach Professor Hellmann. Dieser wird in professionellen Bereichen, also von Wetterdiensten und Meteorologen verwendet, da die Angaben besonders präzise sind und kein Wasser verdunsten kann. Für den Hausgebrauch ist schon kleine Versionen dieser Technik für etwas 60€ zu bekommen.

    Regenmesser Schnäppchen: Tipps für die Verwendung

    Damit man auch mit dem günstigen Regenmesser Schnäppchen ein genaues Ergebnis erziehen kann, ist vor allem die Handhabung zu beachten. Am besten sollte das Modell abseits von Bäumen, Häusern oder anderen großen Dingen stehen, die das Regenwasser abfangen und damit das Messergebnis verfälschen könnten.

    Grundsätzlich gilt, dass das Regenmesser Schnäppchen doppelt so weit von einem Objekt entfernt sein sollte, wie das Objekt hoch ist. Bei Funk-Regenmessern sollte außerdem die Basisstation nicht zu weit vom Sensor entfernt sein, damit die Verbindung hält.

    Hat sich Wasser im Regenmesser Schnäppchen gesammelt, sollte man sich die Niederschlagsmenge notieren. Ihr solltet dabei jeden Tag um die gleiche Uhrzeit prüfen, um Messabweichungen durch zum Beispiel Verdunstung zu vermeiden. Die Skala bei klassischen Geräten sollte auf Augenhöhe abgelesen werden. Die notierten Werte werden am Ende der Woche addiert und je nachdem, ob die Niederschlagsmenge bei unter 2-3 cm lag, muss nachgegossen werden. Ansonsten kann sich einfach zurückgelehnt werden – denn der Regen erledigt alles.

    Teile diese Kategorie mit deinen Freunden: