Privathaftpflichtversicherung mit Abdeckung für Drohnen nur 66€ pro Jahr

    Reminder: Nochmal hoch damit, die Aktion wird bald enden

    Privathaftpflichtversicherung mit Abdeckung für Drohnen nur 66€ pro Jahr im Angebot

    Wenn es um Versicherungen geht, dann stehen viele auf dem Schlauch oder der Sinn und Zweck wird einfach falsch interpretiert oder unterschätzt. Dabei sollte kurzum jeder, neben der Krankenversicherung, die bei uns ja zum Glück Pflicht ist, auf jeden Fall auch eine Privathaftpflicht haben und genau darum geht es in diesem Deal! :)

    Bei Haftpflicht Helden könnt ihr gerade mit unserem Gutscheincode BUNN7 eine Privathaftpflichtversicherung abschließen, welche euch im gesamten Jahr nur 66€ Beitrag kostet und das Beste ist: Eine spezielle Abdeckung für Schäden, die durch oder gar mit euren Drohnen entstehen, ist ebenfalls schon inkludiert. Wer die Nachrichten aufmerksam verfolgt, der hat in der letzten Zeit sicherlich mitbekommen, wie schnell durch eine kleine Unachtsamkeit extrem hohe Kosten entstehen können. Normalerweise sind für die Versicherung 72€ zu zahlen, also dank unserem Deal eine wirklich nette Ersparnis.

    Privathaftpflichtversicherung mit Abdeckung für Drohnen nur 66€ pro Jahr im Angebot

    Die Basics im Überblick:

    • Durch unseren Gutscheincode BUNN7 6€ Rabatt bekommen
    • Kostet normalerweise 72€ im Jahr
    • Hohe Deckungssumme von 50 Mio. Euro
    • Jederzeit täglich kündbar
    • Weltweite Abdeckung
    • Haftpflichtschutz nach dem Flatrate-Prinzip
    • Bequem via PayPal oder Kreditkarte zahlbar
    • 150€ Selbstbeteiligung

    Privathaftpflichtversicherung mit Abdeckung für Drohnen nur 66€ pro Jahr im Angebot

    Die besonderen Highlights

    • Alle im Haushalt lebenden Personen abgedeckt
    • Drohnen bis 5kg Startgewicht versichert
    • Schlüsselverlust (Miete und Beruf)
    • Mietsachschäden (wie Wassersachschaden durch übergelaufene Badewanne)
    • Geliehene Sachen von Freunden und Bekannten (wie Smartphone/Handy)
    • Unbezahlte Freundschaftsdienste und Hilfeleistung (wie Hilfe bei einem Umzug)
    • Internet (Schäden, die durch Unachtsamkeit im Internet entstehen – auch real!)
    • Ausfalldeckung (jemand verursacht dir einen Schaden und kann nicht dafür aufkommen)
    • Alle Hobbies inbegriffen (wie Reiten, Surfen, Segeln, Kitesport und z.B. auch Drohnen)

    Wer von euch jetzt schon eine Privathaftpflicht hat, der kann ganz bequem den Wechselservice der Haftpflicht Helden in Anspruch nehmen und das Coole daran ist, dass schon während des Wechsels für eventuelle Schäden durch z.B. eure Drohne die Versicherung einspringt und diese reguliert. Die Experten sprechen hier von Konditionsdifferenzdeckung.

    Ansonsten bleibt eigentlich nicht mehr viel zu sagen, denn hier bekommt ihr ein wirklich gutes Angebot und ihr solltet die kompletten Konditionen bei Interesse einfach einmal mit eurer bestehenden Versicherung oder der Konkurrenz vergleichen. Natürlich gibt es auch günstigere Anbieter, allerdings oft mit stark geschmälerten Leistungen. Aber letztlich kommt es auch darauf an, was ihr überhaupt benötigt!

    Wir finden, dass hier ein sehr gutes Paket für euch geschnürt wurde. Die Haftpflicht Helden sind übrigens ein Startup aus Hamburg. Im Hintergrund wird mit der NV-Versicherungsgruppe zusammengearbeitet, welche beispielsweise bei Check24 sehr gut bei den Bewertungen abschneidet. (KLICK) Aber bei Bedarf könnt ihr gerne auch noch selbst etwas weiter recherchieren. Lasst uns zudem, wie immer, eure Meinung in den Kommentaren da und bei Fragen findet ihr uns selbstverständlich im Chat! 😋.

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    24 Kommentare zum Bericht “Privathaftpflichtversicherung mit Abdeckung für Drohnen nur 66€ pro Jahr” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild Elvis
      Elvis Gast

      Hab letzte Woche wieder zwei Drohnen mit meinem Luftgewehr runtergeholt. Der nervigen Blagen sollen mir mit den Dingern nicht auf den S**k gehen.

    2. viel zu teuer! vergleicht doch mal bei check24 o.ä.

    3. ...vergleichbar mit der Kfz-Haftlicht. Gesetzlich ist daher auch eine Halter-Haftpflicht abzuschliessen, die auch die Gefährdungshaftplicht mit abdeckt. Das vorliegende Angebot schliesst Schäden durch Besitz, Eigentum oder Gebrauch (ohne Einschränkung auf schuldhaftes Handeln) ein und ist meines Erachtens gut und ausreichend. Die übrigen Versicherungsleistungen sind denke ich auch gut. Entscheidend sind immer die Regelungen in der AGB. Auch wenns schwer fällt, sollte man diese sehr genau lesen.

    4. ...Flyaways oder abbrechende Propeller, dass die Versicherung nicht zahlt. Dennoch besteht >250gr. eine Halterhaftplicht (Gefährdungshaftung)

    5. Vorsicht: Etliche Haftpflicht-versicherungen decken Schäden durch Drohnen (>250gr. < 5kg) nur ab, die durch ein Verschulden des Piloten entstanden sind. Das bedeutet bei Schäden z.B. durch technisch bedingte

    6. Macht euch besser in verschiedenen Foren schlau...!

    7. Also meine Versicherung für die Drohne liegt bei 119€ (privat nicht gewerblich) bei der Zürich Versicherung. Und hier ist NUR die Drohne enthalten...

    8. Benutzerbild Dr.Eck
      Dr.Eck Gast

      Einziger Haken die Selbstbeteiligung, bin ich kein Freund davon.

    9. Benutzerbild Jones
      Jones Gast

      Sorry. Zu teuer. Schließt ne private Haftpflichtversicherung bei der AXA für unter 60 Euro ab und da ist der Schaden mit der Drohne (ebenso weltweit, bis 5kg) mit einer Deckungssumme von 20 Mio. Euro mit abgedeckt. Und das langt total!

    10. Hab sie gerade abgeschlossen. Top Konditionen

    11. Ist die Hundehaftpflicht mit drin? Oder habe ich es falsch verstanden?

    12. Meine versicherung allein für die drohne kostet 50€/jahr... würde sich also schon lohnen

    13. damit meinte ich die Privathaftpflichtversicherung und die Schadensfälle hat nichts mit einer Drohne zu tun

    14. Hab dieae Versicherung bei der huk 24. Bei bisher zwei Schadenafällen wurde anstandslos gezahlt. Bin bisher sehe zufrieden. never change a running System.
      Sollte ich mir die Spark kaufen, werde ich ne extra Versicherung abschließen. Die Kosten nicht die Welt

    15. Benutzerbild andre
      andre Gast

      Wenn nicht gezahlt wird, einfach kündigen ist ja schön und gut, nur bleibst Du dann trotzdem auf Deinem Schaden sitzen. Unternehmen sieht nicht allzu vertrauenserweckend aus.

    16. Wenn nicht gezahlt wird beim Schaden einfach kündigen. Laut Beschreibung ja täglich Kündbar. Meine Erfahrung bei solchen Versicherung ist positiv da man sich hier meistens Bemüht den Kunden zu halten.

    17. Arbeite in der Branche : von den aufgeführten Leistungen zu dem Preis wirklich ziemlich gut. Ob die Gesellschaft in jedem Fall zahlt, kann ich nicht sagen. Lg

    18. Die Konditionen sehen auf den ersten Blick wirklich gut aus, Schlüsselverlust und geliehene Dinge sind meist nicht versichert.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben