Hot! 1 Powerball Tipp (1,4 Milliarden Euro Jackpot) + 1 Rubbellos für 5,50€

    In wenigen Stunden ist die Ziehung, also fix noch teilnehmen. 😆

    Hot! 1 Powerball Tipp (1,4 Milliarden Euro Jackpot) + 1 Rubbellos für 5,50€ im Angebot

    Hammer, was für ein Jackpot! Ja Ihr habt richtig gelesen: 1,4 Milliarden Euro ist er schwer und er wartet darauf geknackt zu werden. Dank einer neuen Lottoland Aktion können nun Neu- und auch Bestandskunden für nur 5,50€ einen Powerball Tipp abgeben und bekommen sogar noch ein Rubbellos oben drauf.

    Hot! 1 Powerball Tipp (1,4 Milliarden Euro Jackpot) + 1 Rubbellos für 5,50€ im Angebot

    Die nächste Ziehung findet am Mittwoch bzw. Donnerstag Nachts um 4:00 Uhr deutscher Zeit statt. Somit habt Ihr noch ein wenig Zeit, an der Aktion teilzunehmen. Das maximale Verlustrisiko liegt hier bei eurem Einsatz – also bei 5,50€. Wenn jemand von Euch gewinnen sollte: Denkt an uns. 😂

    Details:

    • Teilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen
    • Hilfe unter www.spielen-mit-verantwortung.de oder www.bzga.de
    • Das maximale Verlustrisiko ist der Spieleinsatz
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    69 Kommentare zum Bericht “Hot! 1 Powerball Tipp (1,4 Milliarden Euro Jackpot) + 1 Rubbellos für 5,50€” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild derkingmitdemgigantischending
      derkingmitdemgigantischending Gast

      Die Teilnahme an illegalem Glücksspiel ist verboten. Das ist richtig und Lottoland macht sich stark für ein Verbot „schwarzer Schafe".

      Lottoland ist legal.

      Lottoland verfügt über eine streng regulierte, europäische Lizenz. Deshalb bieten sie ihre Dienste auf Basis der europäischen Dienstleistungsfreiheit legal in Deutschland an.

      Auch nach der Einschätzung der Europäischen Kommission, die für die Auslegung des Europarechts primär zuständig ist, ist ein absolutes Internetverbot europarechtswidrig und damit nicht anwendbar.

      Es gibt zwar aktuell eine politische Diskussion zum Thema Online-Lotterien, das hat für den Spieler aber keine Relevanz. Gerade das aktuelle Beispiele Powerball zeigt, dass Lottoland als privater Anbieter seinen Spielern ein deutlich besseres Produkt anbieten kann. Erst vor wenigen Wochen hat ein Spieler aus Wolfsburg auf die spanische Weihnachtslotterie getippt und 4 Millionen Euro bei Lottoland gewonnen. Das Geld wurde auch bereits ausbezahlt.

      Natürlich liegt es jetzt an dir, ob du bei Lottolsnd spielen möchtest oder nicht.

      Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort weiterhelfen konnte. Bei weiteren Fragen stehe ich dir jederzeit gerne zur Verfügung.

    2. Heut in den Nachrichten kam es offiziell, direkte Teilnahme am Auslands Glücksspiel ist verboten. zumal die Chancen (allein) zu gewinnen verschwindend gering sind.

    3. Hat den die Volkszeitung noch nichts dazugeschrieben???😂😂😂

    4. Gerade Stellungnahme von Lottoland erhalten. Man spielt nicht wirklich mit, die Tippabgabe ist quasi eine Wette auf das Ergebnis, die man abschließt. Man bekommt dann lediglich denselben Gewinnbetrag, denn man bei einer Echten Teilnahme gewonnen hätte

    5. Das ist hier in Deutschland verboten

    6. Haha man darf legal aus Deutschland gar nicht teilnehmen ihr Opfer :D

    7. Das klingt ganz ok, nur kauft man bei deutschen Ticketanbietern meist kein Ticket, sondern gibt eines in Auftrag, d.h. tatsächlich gewinnt der Ticketanbieter und gibt dann (so die Theorie^^) den Gewinn dann weiter. Wenn die Anbieter nicht zahlen oder zahlen können, sind diese Versichert, allerdings meist über Beträge bis 100Mio€
      Wie es bei Milliarden aussieht weiß kann ich nicht sagen.

    8. Ist die Teilnahme aus Deutschland überhaupt zulässig? In der Berliner Morgenpost habe ich folgenden Artikel gefunden:

      "... Bei solchen Summen taucht die immergrüne Frage auf: Kann man auch aus dem Ausland, etwa aus Deutschland, sein Glück versuchen? Wer gestern die zwischenzeitlich wegen Ansturms lahmgelegte Internet-Seite "The Lotter" ansteuerte, bekam den Eindruck vermittelt: ja. Der britische Anbieter, einer von mehreren, lockt Kunden damit, für sie die Los-Scheine in den USA zu erwerben. Die Methode wirkt auf den ersten Blick seriös. Sie ist es aber nicht.
      Lotterie warnt vor illegalen Geschäften

      "Niemand darf Lotterielose per Post oder über das Internet über die Grenzen der Bundesstaaten oder der US-Grenzen verkaufen", heißt es ultimativ in den Erklärungen der in Florida ansässigen Powerball-Lotterie. Wer es trotzdem tue, betreibe illegales Glücksspiel. Ähnlich formuliert es Michael Heinrich. Weil nach deutschem Recht eine direkte Teilnahme an Powerball verboten sei und Firmen wie "The Lotter" keine US-Lizenz besäßen, erwerben die Spielteilnehmer keinen Gewinnanspruch gegenüber den Veranstaltern der Lotterie Powerball in den USA". Der Geschäftsführer von "Lotto Hamburg" stellte damit gestern klar, dass die Teilnahme an Powerball aus Deutschland einen "Straftatbestand" darstellt.

      Aber: Deutsche, die just als Touristen in den USA unterwegs sind oder heute früh noch ganz schnell gen Ostküste abfliegen, können sehr wohl ein Powerball-Los kaufen. Man muss kein US-Staatsbürger sein oder ein Aufenthaltsrecht haben, um nach dem großen Geld zu streben. Man muss vor Ort sein."

    9. Für Sonntag kam ich dort noch billiger weg. Schade, hätte ich mal für DO mitgespielt 😂

    10. Das rubbellos brachte schonmal kein Glück :D :(

    11. Rausgeschmissenes Geld meiner Meinung nach

    12. thelotter.com ist eine seriöse Seite für die Teilnahme, jedoch ist keine Teilnahme möglich für Baden Württemberger (wird über IP Adresse festgestellt).

    13. Da kostet das Feld 4,80€ also im Gegensatz zu anderen Anbietern ein Schnäppchen

    14. Bin dort eben durchgekommen, ist aber auch teurer geworden als vorher angegeben :-(

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben