Philips Saeco HD8844/01 Kaffeevollautomat für 349€ inkl. Versand

    Bei Amazon gibt es heute in den Blitzangeboten den Philips HD8844/01 4000 Serie Kaffeevollautomat für nur 349€ inklusive der Versandkosten. Im Preisvergleich bei renommierten Händlern liegt er sonst bei mindestens 385€. Amazonkunden vergeben gute 3,9 von 5 Sternen. =)

    Philips Saeco HD8844/01 Kaffeevollautomat für 349€ inkl. Versand im Angebot

    Produktdetails

    • CoffeeSwitch: Endlich der echte Geschmack von frischem Kaffee und Espresso aus einer Maschine
    • Cremiger Milchschaum auf Knopfdruck, dank automatischem Milchaufschäumer
    • Scheibenmahlwerk aus 100% Keramik für gleichbleibende Leistung und natürlichen Geschmack
    • Separater Kaffeepulverschacht für mehr Vielfalt und Flexibilität
    • Leichte Reinigung und hohe Hygiene durch herausnehmbare Brühgruppe
    • Saubere Maschine ohne Aufwand, dank automatischen Reinigungs- und Entkalkungsvorgängen
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    10 Kommentare zum Bericht “Philips Saeco HD8844/01 Kaffeevollautomat für 349€ inkl. Versand” Kommentar schreiben
    1. Habe ne Siemens - bin voll zufrieden damit

    2. Benutzerbild Flying
      Flying Gast

      Guter Geschmack, leider ein paar Designmankos, die die Freude am Gerät ein wenig trüben
      Der Kaffeevollautomat ist inzwischen mein vierter (der zweite von Saecco), so dass ich ein wenig vergleichen kann.

      Vorneweg, was mit an dem Gerät gefällt:

      * Eine gute Anleitung,

      * gut schmeckender Kaffee und Espresso (immer auch von der Kaffeesorte abhängig - aber mit diesem Gerät schmeckt mir, bei gleicher Kaffesorte, der Kaffee dutlich besser)

      * Milchaufschäumen geht relativ gut - auch wenn der Schaum nicht die Festigkeit eines extra Milchaufschäumers erreicht - dafür aber eben mit eingebaut, schnell aufgeschäumt und auch relativ schnell wieder gereinigt (einmal Spülwasser und einmal Klarwasser durch die Milchdüse jagen)

      Was zum Punktabzug führt:
      Designmängel, die tagtäglich für Frust sorgen!!! Wie man ein relativ hochpreisiges Gerät verkaufen kann, ohne vorher zu testen und die folgenden Punkte festzustellen entzieht sich leider meinem Verständnis!

      * Wenn man Kaffee - und nicht Espresso - wählt, dann wird der Kaffee stoßweise aufgebrüht. Das ist für den Geschmack ganz toll - nur dummerweise kann man den Kaffeeauslauf nicht so weit runter ziehen, dass Spritzer bis vor das Gerät vermieden werden.
      Und ich nutze überwiegend Kaffeebecher - und nicht die Kaffeetassen für die Tafel.....
      Je höher desto Fall desto weiter Spritz - lernen Kinder schon im Kindergarten, wenn sie in einer Pfütze spielen - der Verantwortliche fürs Design scheint da schon nicht aufgepasst zu haben!

      * Wo wir schon beim Kaffeeauslauf sind - der ja immer ganz nach unten sein muss, um Spritzer nicht bis auf den Fußboden zu bekommen - warum muss ich den bis zum Anschlag hochfahren, um die Wasser- und Tresterschublade zu entnehmen?
      O.K., man gewöhnt sich dran - aber bedienungsfreundlicher wäre es gewesen, die Schubladenabdeckung anders zu konstruieren.
      Wäre auch kein Problem - denn hinter dem Kaffeeauslauf ist Maschne, da brauche ich keine Frontabdeckung zum abnehmen.

      * Vom Kaffeeauslauf zur Wasser- und Tresterschublade - die ist relativ groß und hat Schwallwände aus Kunststoff, damit das Wasser nicht zu doll überschwappt, wenn man die Schublade ausgießt. Eigentlich eine nette Idee.
      Nur hat der Designer das getestet? Mit ein wenig Übung gelingt es einem, das Wasser so auszugießen, dass kein Wasser in die Aufnahme des Tresterbehälters läuft. Passt man nicht auf, steht der sonst im Wasser (kein Problem, ist ja aus Plastik), nur wenn man den Tresterbehälter dann raus nimmt und ausschüttet, spritzt man das Wasser durch die Gegend!
      Und dann die Reinigung! Weder mit einer normalen Spülbürste noch mit meinen Fingern habe ich keine Chance die vielen Ecken und Kanten ordentlich zu reinigen, wo sich Wasser und Kaffeereste in der Schublade ablagern!
      Aber hiermit ist Philips Saecco nicht allein - das können andere Hersteller genauso wenig bedienerfreundlich gestalten.

      Was aber ein gravierender Designfehler ist, wenn man die Wasser- und Tresterschublade entnimmt, tropft Wasser unter das Gerät.
      Zum Glück steht mein Automat auf einer normalen Küchenarbeitsplatte. Bei Echtholz könnte das unschöne Flecken geben, wenn man das erst später bemerkt! Tischdecken unter dem Gerät sind damit auch tabu.
      Auf dem beigefügten Foto kann man schön sehen, dass das Wasser aus der Öffnung der kleinen Schublade unter der Brühgruppe tropft!

      jetzt hab ich nur noch zwei kleinere Sachen zu bemängeln:
      * Der Wasserbehälter - neigt leider dazu Schwitzwasser zwischen Behälter und Behälteraufnahme zu sammeln.
      Das muss man aus hygenischen Gründen leider regelmäßig trocken legen.

      * Dann noch der Kaffeebehälter - er ist deutlich kleiner, wie ich es gewohnt bin, so dass ich eigentlich bei einem Haushalt mit zwei Kaffeetrinkern, die morgens auch gerne mal mehr wie eine Tasse und die sich auch tagsüber die eine oder andere Tasse gönnen, täglich auffüllen muss.
      Inzwischen schaue ich, wenn meine Partnerin möglicherweise Kaffee getrunken hat, vor dem Brühen ins Kaffeefach, denn nicht nur, dass es klein ist, selbst wenn noch Bohnen drin sind, so rutschen diese aus dem vorderen Bereich der Maschine nicht von alleine bis zur Kaffeemühle - was zu einem Abbruch des Mahlvorgangs führt.

      Insgesamt gebe ich trotzdem drei Sterne, weil der Geschmack einfach stimmt, die Brühgruppe leicht zu entnehmen und auch zu reinigen ist und mir die Wahlmöglichkeiten zwischen Kaffee, mit geringem Druck gebrüht, Espresso mit hohem Druck gebrüht und der Möglichkeit auch Kaffeepulver zu verwenden (Schonkaffee für den einen oder anderen Besuch) gefallen.

    3. Benutzerbild Flying
      Flying Gast

      Lest mal die Anmerkungen bei Amazon mit weniger Sternen...
      Kaffee schmeckt gut, aber der Eine oder Andere Designfehler trübt das Vergnügen.....

    4. Benutzerbild Flying
      Flying Gast

      Wenn die Rezensionen stimmen, guter Deal. Sonst mindestens 135 € teurer!
      Gleich mal bestellt 😃

    5. Benutzerbild Nadine M
      Nadine M Gast

      Ist bis auf den Aufschäumer das gleiche modell...
      Viel Spaß damit 😎

    6. Benutzerbild Nadine M
      Nadine M Gast

      Ich habe die hd8867/11 im Einsatz.
      Diese hat allerdings einen externen Milchaufschäumertank.
      Soweit sind wir super zufrieden mit dem Gerät.
      Der Milchschaum ist wirklich klasse und die Crema des Kaffees ist super.
      Die Reinigung und das einfetten der Brühgruppe geht mit etwas übung leicht von der Hand.
      Ansonsten ist das Gerät innen auch leicht zu reinigen. Benötigt wenig Platz für die Leistung.
      Alles in allem auch wegen des Preises von uns eine klare Kaufempfehlung!

    7. Hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät?

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben