OnePlus 6 Smartphone 6 Zoll Display (6/64GB) für 419€ inkl. VSK (statt 494€)

    Update: Jetzt bei Amazon für 419€ inklusive Versandkosten. Danke für den Hinweis über Instagram. 😉



    OnePlus 6 Smartphone 6 Zoll Display (6/64GB) für 419€ inkl. VSK (statt 494€) im Angebot

    Seit ein paar Monaten ist das OnePlus 6 Smartphone auf dem Markt und schon können wir euch einen Deal vorstellen. Im Online-Shop Amazon bekommt ihr das aktuelle Flaggschiff in Schwarz mit 64GB Speicher und 6GB RAM für 419€ inklusive Versand. 👍

    OnePlus 6 Smartphone 6 Zoll Display (6/64GB) für 419€ inkl. VSK (statt 494€) im Angebot

    Das Smartphone besticht durch sein 6 Zoll großes Display und die tolle Dual Kamera. Android 8.1 Oreo ist vorinstalliert und der Akku ist mit 3.300mAh auch schön groß. Im deutschen Preisvergleich fallen aktuell noch 494€ an.

    Details:

    • Farbe: Schwarz
    • 2,8GHz Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core-Prozessor
    • 16,0 Megapixel Hauptkamera mit optischer Bildstabilisierung
    • 16,3cm (6,27 Zoll) AMOLED Display mit 1.080 x 2.280 Pixel
    • 64GB interner Speicher, Wassergeschützt, Android 8.1 Oreo

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    36 Kommentare zum Bericht “OnePlus 6 Smartphone 6 Zoll Display (6/64GB) für 419€ inkl. VSK (statt 494€)” Kommentar schreiben
    1. Laut OnePlus, bei der A6000 Variante fehlen einige Bände in EU und America. OnePlus gibt keine Garantie für A6000 Geräte in EU und America (ich habe mit OnePlus Kundenservice gechattet, die Beraterin hat mir das gesagt)

    2. Leider die Chinesische Variante. A6000

    3. Falls jemand sich interessiert, es handelt sich um einer Chinesischen Variante, da Gearbest nur A6000 verkauft.

      • Benutzerbild Andreas
        Andreas Gast

        Führt das zu Problemen (Sprache, Empfang)?

    4. Benutzerbild Dezi
      Dezi Gast

      Wieso "Kaum ist das OnePlus 6 Smartphone auf dem Markt[...]"? Das Handy gibt es doch schon seit dem 16. Mai laut Wikipedia. Ich habe es auch schon vor längerer Zeit bestellbar auf allen möglichen Seiten gesehen.

    5. Benutzerbild Pius0dd
      Pius0dd Gast

      Kommt immer auf die Engine an, ob eher die Grafikkarte, der CPU, oder der Arbeitsspeicher mehr beansprucht wird. Wer hier verallgemeinert, hat dann eben doch bloß gefährliches Halbwissen

      • Ich kann mir nicht vorstellen, dass es ein Spiel gibt, bei dem die Menge an Arbeitsspeicher ausschlaggebend ist. Bei Simulationen ist die CPU vielleicht etwas wichtiger als bei anderen, aber ansonsten ist eigentlich die Grafikkarte am wichtigsten. Ich weiß auch nicht was daran Halbwissen sein soll

    6. ich finde entweder das high end Gerät mit max RAM und max Datenspeicher oder ein Mittelklasse Handy bis ca. 250€

    7. Falls Android den RAM voll hat löscht Android automatisch den Speicher etwas leerer.

    8. Stimmt mit Apple, die haben erstaunlich wenig RAM. Sind hier alle halt dummschwätzer die sich wichtig machen wollen.

    9. Stimmt mit Apple, die haben erstaunlich wenig RAM. Sind hier alle halt dummschwätzer die sich wichtig machen wollen.

    10. Benutzerbild Cattycatpaw
      Cattycatpaw Gast

      Weiss nicht, was für Vorstellungen habt. Allein mein System auf OP3 mit Apps verbraucht gute 4GB RAM.

      • Hört sich nach schlechter Optimierung seitens OnePlus an. Hört sich auch so an, als würden die 4GB OHNE die Verwendung von Apps belegt sein. Wenn ich jetzt sage, welches Handy ich habe, werde ich zwar direkt abgestempelt, aber auf meinem iPhone 7 mit 2GB RAM und iOS 12 reicht der Arbeitsspeicher locker, für alle Anwendungen, Spiele, viele Tabs im Browser oder die Nutzung mehrerer Apps parallel. 5 Spiele parallel mögen vielleicht nicht funktionieren, aber ganz ehrlich wer braucht das, ich spiele eh immer nur ein Spiel auf einmal.

    11. Es wird auch in 2 Jahren kein Spiel am Handy geben dass 6-8 gb ram braucht. Ich rate dir dringend eine Therapie.

    12. Also die Leute die hier schreiben, dass es keine Rolle spielt ob 6 oder 8GB RAM haben schlichtweg keine Ahnung.

      Die Frage nach der Größe des RAM lässt sich letztendlich am besten mit den Ansprüchen des Nutzers und einem realistischen Nutzungsszenario beantworten - und die allermeisten Smartphone-Besitzer dürften Kapazitäten oberhalb der 4-GB-Grenze im Moment nicht ausnutzen. Das kann sich freilich in Zukunft ändern: Anwendungen mit aufwändigen VR-Darstellungen oder Games mit anspruchsvollster Grafik sind RAM-hungriger und stellen höhere Ansprüche an die Smartphones

    13. Selbst mit meinen 4gb kann ich unzählige websites offen haben. Also die Ram offensive hat Samsung schon beendet. Da es nix bringt ausser bissl Marketing.

    14. Benutzerbild macmercy
      macmercy Gast

      Achtung - das ist das Gerät mit 64 GB Speicher - die kleinste Variante. Hat auch nur 6 GB RAM. Reicht für viele - aber ich rate ein paar Euro mehr drauf zu legen und 128/256 GB zu nehmen. Diese Geräte haben 8 GB RAM - was der Geschwindigkeit im Alltag nur zuträglich ist.

    15. kann man das Gerät in DE uneingeschränkt nutzen? also LTE-Band usw.? Und kann man jede SIM-Karte rein tun?

    16. Benutzerbild Jormeino
      Jormeino Gast

      Nur durchschnittlicher akku und gute aber nicht sehr gute Kamera. Der rest ist top. Da kamera und akku für mich mit am wichtigsten sind wird es eher ein p20 pro

      • Benutzerbild Christian
        Christian Gast

        P20 Pro ist bei weitem schlechter...... schau dir mal aktuelle Videos auf Youtube dazu an.

      • Ich mag beide nicht. Die Bilder des P20 Pro sind nur manchmal schön, manchmal zerstört aber dieser AI Schnickschnack die eigentlich guten Fotos. Politisch bin ich zwar nicht konservativ, doch da greife ich lieber zu altbewährtem wie dem iPhone 8 oder dem Galaxy S9.

      • Das stimmt, das p20p kann nur schöne Bilder. Mehr nicht. Videos sind für die Kamera lächerlich.

    17. Benutzerbild Phil
      Phil Gast

      Hab es seit heute, allerdings bei Oneplus direkt bestellt und mit 256GB Speicher. Sehr sehr Gutes Gerät. Ich kann es wirklich empfehlen😃

    18. macht nach 3 Stunden nutzen aber einen sehr guten Eindruck

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben