MacBook Pro 13″ 2,7GHz Retina, 256GB SSD, 8GB RAM für 1079,10€ („Wie neu“)

    Update: Nur 5 Exemplare zu dem Preis verfügbar!

    Asgoodasnew hat gerade ein MacBook Pro Retina im Angebot, welches im Zustand „Wie neu“ zu einem wirklich guten Kurs angeboten wird. Das 13″ Modell bekommt ihr hier nämlich schon für 1.079,10€ inklusive Versand mit dem Gutscheincode CBWARE16. Hier wurde zusätzlich eine 256GB SSD und 8GB Arbeitsspeicher verbaut. =)

    MacBook Pro 13 2,7GHz Retina, 256GB SSD, 8GB RAM für 1079,10€ (Wie neu) im Angebot

    Im Preisvergleich werden für dieses Modell sonst mindestens 1.394€ fällig. Insofern habt ihr hier wirklich einen riesigen Preisvorteil und wem es nichts ausmacht, mit gebrauchter Ware zu arbeiten, der sollte zuschlagen!

    Produktdetails

    • 33,78cm (13,3″) Retina Display mit 2.560 x 1.600 Pixeln
    • 2,7GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,1GHz)
    • Intel Iris Graphics 6100 Grafikkarte, 256GB SSD, 8GB RAM
    • 2x Thunderbolt 2, 2x USB 3.0
    • 802.11ac WLAN, Bluetooth 4.0
    • Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden
    • MF840D/A (2015)
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    40 Kommentare zum Bericht “MacBook Pro 13″ 2,7GHz Retina, 256GB SSD, 8GB RAM für 1079,10€ („Wie neu“)” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild sebo
      sebo Gast

      Leider ausverkauft

    2. Die 8 gb sind aber Standard bei dem pro^^

    3. Apple hat einfach das geilste Betriebssystem

      • Dem kann ich nicht zustimmen. Ich finde Windows immer noch besser. Wenn ich mir einen Mac kaufe, dann für die Hardware. Wenn ich OS X haben möchte, würde ich mir einen gutes ultrabook für die Hälfte des Preises kaufen und da OS X virtualisieren...

    4. Hab ein MacBook pro, 15", Baujahr 2010. 4 GB Ram auf gesamt 8GB erweitert, original 240GB Festplatte gegen 512GB SSD getauscht.
      Einfach nur pervers wie schnell das Teil ist.
      Kosten:
      MacBook gebraucht, 700.-€
      4 GB zusätzl. RAM 80.-€
      Austausch HDD zu SSD 310.-€
      El Capitain Betriebssytem KOSTENLOS

      Wofür braucht man ein 13" für ca. 1300.-€ ???

      • Benutzerbild Servergun
        Servergun Gast

        Du hast für dein 5 Jahre altes MacBook dann also etwa 1100€ bezahlt. 200€ weniger als für ein Neues aus diesem Jahr. Da wüsste ich schon, welches ich bei einer Wahl nehmen würde...

      • Servergun, ich hab das Teil seit 3 1/2 Jahren..
        .
        Crosskilla, welches Handy hast Du?
        Denke mal ein Samsung Galaxy one, so für ca. 90.-€, denn alles andere wäre viel zu teuer.
        Oder man spart und kauft sich was hochwertigeres.
        Wieviel gebt ihr zB für Antivirenprogramme aus?
        Apple? nichts

    5. Benutzerbild Meister Yoda
      Meister Yoda Gast

      Die MacBooks bei Alternate in der Alternate Edition sind immer ungefähr zu dem Kurs zu haben.

    6. Ist das Angebot auch offline?

    7. Benutzerbild selfy
      selfy Gast

      Cool....hab nen Riesen Bögen drum gemacht und lieber beim neuen Yoga3 zugeschlagen...einfach rundum besser

    8. Hat zwar nix mit dem deal zu tun aber ich hab ein 2008er mac book- das läuft wie am ersten Tag! Kann 🍎 nur empfehlen!

    9. Benutzerbild Thom Yorke
      Thom Yorke Gast

      256 GB SSD ist absolutes Minimum für'n Lappi!

    10. Mit Trackpad, also das neueste, gibt's das für 1299 bei Media Markt. Ausstattung natürlich dann nicht aufgemotzt aber ganz ehrlich, Apple ist auch in der günstigsten Version unschlagbar.

    11. Benutzerbild laichi
      laichi Gast

      Nur am Rande, tippe gerade auf nem Retina und die haben alle 8gb Ram Serienmäßig. Also ist nur die SSD aufgemotzt....

    12. Benutzerbild Kelly
      Kelly Gast

      Bestellen ist ja schön und gut. Geht bei mir nur mit Abholung im Gravis Store. Und der ist weit weg! Dislike!

    13. Benutzerbild tipu
      tipu Gast

      Bin auch gewechselt zu Mac. Anfangs eine Umstellung. Jetzt kann ich mir nichts mehr anderes vorstellen.

    14. Benutzerbild oakman
      oakman Gast

      Für mich stellt sich immer noch die Frage: Apple oder Microsoft! Hab n iPhone und n iPad. Bin aber mit mein Windows Lappi auch zufrieden. Was nun???? Apple sieht halt super aus

      • Bei mir läuft über bootcamp win10 parallel. Einwandfreie Sache.
        Wenn du aber mit deinem jetzigen Laptop zufrieden bist, dann würd ich das Geld lieber sparen...

      • Benutzerbild C3PO
        C3PO Gast

        Ich bin auch von windoof gewechselt. Ist erstmal ne umgewöhnung, aber notfalls kann man ja über bootcamp ne Windows Partition Anlegen. Ich will nie wieder zurück, kann die Macs nur empfehlen!:)

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben