Lego City Tiefsee-Expeditionsschiff 60095 für 52,93€ inkl. Versand

    Lego City Tiefsee Expeditionsschiff 60095 für 52,93€ inkl. Versand im Angebot

    Bei Toys’R’Us bekommt ihr gerade das Lego City Tiefsee-Expeditionsschiff 60095 für nur 52,93€ inklusive Versand. Der Preisvergleich liegt bei mindestens 70€. Bei Amazon gibt es grandiose 4,9 Sterne!

    Produktdetails

    • Enthält 7 Minifiguren mit passender Ausrüstung
    • 2 Besatzungsmitglieder, 4 Taucher und einen Tiefseetaucher.
    • Das Set enthält ein Expeditionsschiff
    • Ein Forschungs-U-Boot mit kuppelförmigem Cockpit
    • Ein Unterwasserfahrzeug
    • Ein Schiffswrack mit Einstürz-Funkion
    • Einen Haikäfig
    • Seetang, einen Schwertfisch, einen Kraken, einen weißen Hai und 2 graue Haie
    • Das Expeditionsschiff verfügt über eine funktionstüchtige Seilwinde
    • Ein großes Steuerhaus, Kabinen unter Deck sowie ein Rettungsboot
    • Zubehör: 2 Becher, Funkgerät, Fernglas, Schweißgerät, 2 Kisten, Rettungsring und 16 Goldbarren
    • Geh an Bord des Tiefsee-Expeditionsschiffs und begib dich auf hohe See

    Wie immer gilt: Versucht euer Glück und nehmt eine Stornierung sportlich…

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    63 Kommentare zum Bericht “Lego City Tiefsee-Expeditionsschiff 60095 für 52,93€ inkl. Versand” Kommentar schreiben
    1. Ich habe keine Email bekommen. Die Bestellung wurde einfach gelöscht (siehe Kundenkonto).

    2. Wenn ich nen Fehler mache muss ich auch dafür gerade stehen und kann mich nicht einfach so aus der Verantwortung ziehen. Genau das ist hier der Fall.
      Ich würde sagen, dumm gelaufen aber mit ner einfachen Entschuldigung lass ich mich mit Sicherheit nicht abfrühstücken. Auch in Anbetracht dessen, das ich das Geld immer noch nicht zurück habe... :(

      • Du kannst ja für dich selbst entscheiden, wie du weiter vorgehst. Aber auch ein Händler kann ganz normal vom Kaufvertrag zurücktreten (bzw. der Vertrag tritt erst in Kraft, wenn der Artikel auch versendet wird). Das mit dem Geld würde mich aber auch ärgern. Meine Erstattung bei PayPal kam anstandslos am nächsten Tag!

    3. Da ich die AGB's natürlich vorm Kauf gelesen habe, würde ich schon fast von arglistiger Täuschung sprechen, wenn die sowas dann in der Bestellbestätigung schreiben. :/

    4. Hier ein kleiner Auszug aus deren AGB'S!

      "Die Bestellbestätigung selbst stellt noch keine Annahme des Angebots dar, es sei denn, diese beinhaltet eine Zahlungsaufforderung.

      Sofern unmittelbar nach Abschluss des Bestellvorgangs der Bezahlvorgang
      eingeleitet wird, so kommt der Vertrag mit Abschluss des Bezahlvorgangs zustande."

      Somit heißt das, wenn das Geld vor einer Storno bezahlt ist gibt es einen gültigen Kaufvertrag...

    5. So ein blödsinn normal sind die verpflichtet es für den Preis zu verkaufen . Ich kann doch auch net in eBay einen Artikel als sofortkauf reinstellen , dann verkaufen Geld erhalten und dann sagen ach des war ein Fehler.

      • Ne sind definitiv nicht dazu verpflichtet. Wir machen mit unserer Bestellung ein Angebot, dass die dann annehmen müssen. So kommt der Kaufvertrag zustande. Und noch das Fachchinesisch: der Händler macht lediglich ein invitatio ad offerendum, also fordert uns zur Abgabe eines Angebotes auf 😉

      • es ist ein klein wenig komplizierter. Normalerweise kommt ein Kaufvertrag grundsätzlich erst mit dem Versand zustande. Die Plattform macht da eigentlich keinen Unterschied, auf der es angeboten wird.
        Außer dass der Händler wahrscheinlich wegen zu vieler "nicht versendeter Artikel" gesperrt wird, kann man aber nichts machen. Einen rechtlichen Anspruch hat man nicht.

    6. Ja - das Geld muss umgehend zurück erstattet werden. das sehe ich genau so. allerdings ist das mir dem rechtlichen Hinweis eine rein betriebsökonomische Angelegenheit. Denn sicher sind dort hunderte Bestellungen eingegangen, die alle rück abgewickelt werden müssen. und um zu umgehen, dass Einige (dieses auch hier gibt) zig mal hin und her emailen... Antworten erwarten.... haben sie die Paragraphen angegeben. das ist doch ok. stell Dir vor Du machst einen Fehler und andere erwarten vorm Zug weg schon eine Entschuldigung. sicher gehört das zum guten ton, trotzdem kann man es so einer Firma auch einfach mal nachsehen...

      • Ich habe gestern Abend 19:00 Uhr die Stornomail bekommen und hatte heute 11:00 Uhr mein Geld wieder. Und wir sprechen hier von 24,98€ und nicht von einem Vermögen. Sorry, aber die meisten erbosten Kommentare kann ich nicht nachvollziehen ... Bei Dealbunny ist das erste Wort im Betreff "Preisfehler" und JEDER hier weiß, was das bedeutet und wie so etwas läuft. Meine Meinung. Ich seh es sportlich, hätte mich gefreut, aber ärgere mich jetzt nicht!!!

    7. Wieso Stress? Sie haben doch geschrieben, dass sie sich um eine Rückabwicklung der bereits erfolgten Zahlungen kümmern. Warte doch einfach mal ab. Wenn Fehler gemacht werden, muss man auch die Möglichkeit der Fehlerbehebung zulassen.

    8. Ich verstehe nicht wieso Ihr das nicht sportlich nehmen könnt. Stets von Fehlern Anderer profitieren wollen und zeitgleich dem Gegenüber keine Fehler zugestehen, geschweige denn zu tolerieren. Um dann zu allem Überfluss auch noch frech und beleidigend zu werden, wenn eine Standard email als Storno kommt.

      Aber das sind auch die, die bei einem Preisfehler 10 oder 20 bestellen um es dann bei Ebay zu verkaufen...

      Freut Euch, wenn es klappt und wenn nicht lasst es gut sein.

      Wenn Ihr Eure Daten nicht preisgeben wollt geht in den Laden um die Ecke und zahlt entsprechende Preise anstatt Euch hier immer wieder aufzuregen.

      Bei solchen Verhaltensweisen kann ich einfach nur noch mit dem Kopf schütteln...

      • Ich stimme dir in den meisten Punkten zu, finde aber gerade ein Storno kann man höflich und freundlich formulieren und muss nicht gleich die rechtliche Seite zu Beginn aufzeigen, bevor man überhaupt dem Laie erklärt, was gerade passiert. Des Weiteren ist es eine Frechheit, dass das Geld noch immer nicht zurück erstattet worden ist! Sowas sollte bei einem Fehler umgehend passieren. Fehler sind menschlich, aber man sollte sie meiner Ansicht nach besser lösen als in diesem Fall hier!

      • Super ... besser kann man es nicht ausdrücken! Ich liebe ja Sprichwörter und auch für dieses Phänomen gibt es eins: "Gier frisst Hirn!". Da vergisst man dann die Erziehung.

    9. Unfreundliches Storno erhalten. Der Laden wird mich dann wohl nicht mehr sehen, auch bei guten Angeboten.

    10. Hatte auch Storno und habe den das geschickt mal schauen ob was kommt Da ihr Es nicht auf Reihe bekommen hat vernünftige Preise einzustellen und mir somit auch meine Ware nicht liefern wollt löscht bitte meine Daten aus euren system habe kein Bock auf nervige e Mails oder war es nur ne Masche um Daten zu sammeln

      • Welche Reaktion erwartest Du denn auf eine solche Mail? Beschimpfungen und Unterstellungen, weil jemand einen Fehler gemacht hat? Dazu noch die Tatsache, dass jeder hier von einem Fehler ausging! Es gibt ein Sprichwort, dass immer passt: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es wieder raus!" Also sei auf die Reaktion auf Deine Mail gespannt, auf jeden Fall wird sie im Büro von Frau Heinemann für Belustigung sorgen. Zum Thema: Ich habe mit dem Storno gerechnet und fand es auch nicht unhöflich. Da war das neulich von Schwab "schlimmer".

    11. Benutzerbild jb
      jb Gast

      Storniert :-(

    12. Grade Storno Mail bekommen 😁
      War nichts 😩

    13. Schade. Die haben es gemerkt.

    14. Die Alte hat aber ganz schön lange gebraucht um die Email zu formulieren 😂 naja ein Versuch wars wert, mich ärgert es nur dass die jetzt meine Daten haben, einkaufen werd ich bei den Preisen da sicherlich nicht

    15. Die tatsächlich auf der Internetseite erschienene(n) Preisangabe(n) = falscher Preis entsprach(en) somit nicht unserem Erklärungswillen.
      Zurückzuführen ist dieser Irrtum auf einen Fehler in unserem System.
      Wir bedauern es sehr, dass dieser Fehler passiert ist und versichern Ihnen, dass wir alles daran setzen werden, dass sich ein solcher Vorfall nicht wiederholt.
      Wenn Sie bereits eine Zahlung geleistet haben, werden wir Ihnen diese selbstverständlich schnellstmöglich erstatten.

      Für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns in aller Form.

      Mit freundlichen Grüßen

    16. wir bedanken uns recht herzlich bei Ihnen für das Interesse an unserem Onlineshop myTime.de.
      Leider können wir jedoch Ihr Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages vom 08.03.2016 22:50:30 mit der Auftragsnummer nicht annehmen.
      Ein Kaufvertrag kommt somit nicht zustande.
      Hilfsweise erklären wir die Anfechtung des Kaufvertrages vom 08.03.2016 22:50:30 mit der Auftragsnummer: .
      Von uns war es beabsichtigt den/die folgend aufgeführten Artikel auf der Internetseite www.mytime.de zu folgendem (n) Verkaufspreis (en) anzubieten.

    17. Soeben kam die Storno. Finde es eine Frechheit das sie dann nicht sofort mein Geld zurückbezahlen wenn sie es schon stornieren

    18. Sie haben es jetzt rausgenommen

    19. Benutzerbild Micha
      Micha Gast

      Hab da angerufen. Sehr patzig war die Dame. Es sei in Prüfung derzeit...Man meldet sich. Aber man sollte mit keiner Lieferung rechnen...

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben