Krups The Sub Bierzapfanlage (Heineken Edition) für 89€ inkl. Versand

    Bei The-Sub.com (ein holländischer Händler) bekommt ihr gerade die Krups The Sub Bierzapfanlage (Heineken Edition) für 89€ inklusive Versand.

    Krups The Sub Bierzapfanlage (Heineken Edition) für 89€ inkl. Versand im Angebot

    Die Bierzapfanlage ist für 2-Liter Kunststoff-Fässer geeignet und soll euer Bier laut Angaben bis zu 2 Wochen lang kühl halten. Aber wo hält Bier schon 2 Wochen?

    Die Kunden auf Amazon vergeben im Schnitt gute 4,1 von 5 Sterne und im Preisvergleich werden sonst 99€ für die „normale Version“ abverlangt. Die Heineken Variante wird auf Amazon sonst sogar noch für 199€ gehandelt…

    Details:

    • Leistungsstarke Druckpumpe für erstklassigen Schaum
    • Effiziente und stille Kühltechnologie für eine ideale Temperatur von 2 °C
    • 20 verschiedene Biersorten in 2-Liter-Kunststofffässern (100 % recyclebar)
    • 15 Tage lang nach Öffnung frisches Bier geniessen
    • Servier-Anzeige, Gehäuse aus Aluminium
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    17 Kommentare zum Bericht “Krups The Sub Bierzapfanlage (Heineken Edition) für 89€ inkl. Versand” Kommentar schreiben
    1. Ich habe mir das Ding zur wm gekauft, da gab es die auch im Angebot. Für Feiern ist das natürlich nix, aber für unsere Fussballabende zu dritt ist es noch vertretbar. 2 Liter erscheinen erstmal wenig, aber so habe ich die Möglichkeit zum Feierabend ein leckeres Frisch gezapftes Bier zu genießen. Und dafür sind die 2 Liter genau richtig . Ich würde wie bei den 5 Liter Partyfass-Zapfen z.b. Nicht auf die Idee kommen ein ganzes 5 l Fass für ein gelegentliches Feierabendbier anzuzapfen. Von daher kann ich es nur empfehlen. Schade das es die „Fässchen“ nur online gibt, aber bis jetzt waren alle Bestellungen nach 2 Tagen da. Klar ist es günstiger wenn ich mir ne Kiste kaufe, aber dann ist es halt nicht immer richtig temperiert und schmeckt auch ganz anders, ist halt was für Genießer und nicht um sich mal schnell einen in Kopf zu ballern.
      Die Sache das die Torps aus Plastik sind ist vermutlich nicht die beste Lösung, aber es gibt Pfand auf die Torps, und somit landen sie sicherlich eher in der Pfandrückgabe im Getränkemarkt als irgendwo in der Natur. Was mir noch gefällt, ist das jeder Torp seinen eigenen neuen Schlauch dabei hat, was die ganze Sache auch noch um einiges Hygienischer macht als die 5l Zapfen. Fazit: Bier schmeckt, Anlage ist ein Hingucker, ich würde sie wieder kaufen!

    2. Ich habe so ein Teil nun seit knapp einem Jahr. Zwei Liter sind extrem wenig, ja. Eine Männerrunde damit versorgen - unmöglich.
      Aber allen die sagen: „Das braucht kein Mensch.“, sage ich: „Ihr habt keine Ahnung!“
      Das Bier ist teuer und man muss ständig Fass wechseln. Aber das Bier schmeckt durch die aktive Kompression so viel geiler, als aus jeder Flasche oder Büchse UND ES IST 2 Grad kalt.

      Von mir eine klare Empfehlung für alle die gerne mal EIN Feierabendbier trinken und das wirklich nach was schmecken soll.

    3. Grade für 49€ die normalen im Angebot auf deren Homepage.

    4. Das ist echt ein Witz oder. 2 Literfass unfassbar.
      Braucht kein Mensch.

    5. Benutzerbild Peter
      Peter Gast

      Ich glaub es nicht! Gibt es nicht schon genug Plastikmüll auf dem Meeresspiegel??

    6. Benutzerbild birdy
      birdy Gast

      Tolles Design, aber von Betriebswirten und Bierfeinden umgesetzte Praxistauglichkeit

    7. Hab's ein Ding. Blickfang. Verramschen die Zapfanlagen, damit man die Torps online käuft.

    8. Das rote kostet nur 69.€ aber da ist ja noch nicht mal eine Dose zum anfixen dabei.

    9. Benutzerbild PTX
      PTX Gast

      Und dann auch noch Plastik...

    10. Wenn jeder seine eigene Kauf, wird der Abend sicher nett

    11. Ok, auch in dem Shop, für schlappe 5€ aufwärts 😂

    12. Benutzerbild Martin
      Martin Gast

      ein 2 Liter Döschen.... wie niedlich. Das ist ja eine Zapfenlager für einsame Singles ohne Freunde ;-)

    13. Sieht echt klasse aus, aber, wo bekomme ich 2 !!! Liter Dosen her ?

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben