Kostenlose Selbstauskunft mit selbstauskunft.net

    Kostenlose Selbstauskunft mit selbstauskunft.net im Angebot

    Wollt ihr wissen was die Schufa oder andere über Euch wissen und für Imformationen haben, der kann sich über selbstauskunft.net Auskünfte kostenlos schicken lassen.

    Das kommt spendenfinanziert daher und dadurch enstehen keine Verpflichtungen.

    Manche Anbieter wollen aber irgendwas von euch haben um zu sehen, dass ihr es wirklich seid. Ich finde es ne coole Aktion, was denkt ihr ?

    Auf Chip.de findet man einen ausführlichen Artikel dazu – KLICK.

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    12 Kommentare zum Bericht “Kostenlose Selbstauskunft mit selbstauskunft.net” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild siggu
      siggu Gast

      habs eben komplett durchgangen, mich registriert UND die App installiert. Fazit: Vor- und Nachteil; Der Vorteil besteht darin, dass man bei ALLEN Auskunfteien sich erkundigen kann was eben wicht8g ist weil viele mittlerweile nicht nur kit der Schufa Zusammenarbeiten und oft Informaitonen nmbei nur einem der Anbieter speichern... Nachteil; der Resultiert eben aus dem Vorteil: drei Von den genannten kann man sich kostenlos aussuchen, wenn man bei allen 10 anfragen möchte muss man kostenpflichtig Mitglied werden....

      seriös und vertrauenswürdig ist es aber in jedem Fall, da dieser NUR DIE ANFRAGE sendet, das Auskunftschreiben selbst aber direkt von den Auskunfteien kommt...
      mich stört nur dass hier kostenlos gesagt wird wss ja nur zur Hälfte stimmt...

    2. Ich würde es NUR direkt über die Schufa machen. Alles andere ist unseriös, warum sollte ein Drittanbieter ohne Hintergedanken so etwas anbieten????

    3. Benutzerbild M1985
      M1985 Gast

      https://www.meineschufa.de/download.php?file=SCHUFA_Infoblatt-DU-Antrag-deutsch.pdf&token=40243

      Drucken, ausfüllen

      Nicht(!)die Bonitätsauskunft zusätzlich bestellen-denn die kostet.Nur oben ausfüllen-dann braucht man auch keine Bankdaten eingeben. Kopie vonnöten Perso mit den Formular an die Schufa schicken und schon bekommt ihrs...
      (ist vertauenswürdig-da es direkt die Schufa ist ;-) )

    4. Benutzerbild stahlbetscher
      stahlbetscher Gast

      Im Übrigen kann jeder auf der Internetseite der Schufa absolut kostenlos eine Selbstauskunft beantragen. Das einzige Problem ist, dass die Schufa den PDF-Antrag gut versteckt und man etwas suchen muss, weil es natürlich finanziell lukrativer ist, die kostenpflichtige Selbstauskunft an den Kunden zu bringen!

    5. In AppStore gibt es sogar eine eigene kostenlose App dazu könnte man sich ja mal angucken sie hat 2,5 von 5 Sterne von 20 Bewertungen wobei die Abzüge auf App abstürze basieren im google playstore hat sie bei 75 Bewertungen sogar 4 von 5 Sterne

    6. Ich bekomme auch eine Warnung. .also besser Finger weg.

    7. Nein, hab ich vor 2 Jahren mal versucht. Die wollen Versandkosten und dann ist nix mehr zu hören. Vorsicht!

    8. Benutzerbild Zepp
      Zepp Gast

      DAS ERSCHEINT WENN ICH AUF ZU DER SEITE WILL:

      Dies ist wahrscheinlich nicht die Website, nach der Sie suchen!

      Beim Versuch, auf www.selbstauskunft.netzuzugreifen, haben Sie einen Server erreicht, der sich selbstauskunft.net nennt. Dies kann an einer fehlerhaften Konfiguration liegen, jedoch auch schwerwiegendere Ursachen haben. Möglicherweise versucht ein Hacker, Sie auf eine gefälschte und potenziell gefährliche Version vonwww.selbstauskunft.net zu locken.

      Fahren Sie nicht fort, insbesondere wenn diese Warnung für diese Website vorher noch nie angezeigt wurde.

    9. Vertrauenswürdig?! Glaube die Frage kann sich jeder selbst beantworten in Zeiten der NSA ;) also drauf ge******** und 18,50€ gespart ich finde diesen deal echt geil und werde gleich mal zuschlagen und ne Auskunft anfordern mal gucken was die Wissen was ich nich weiss ^^

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben