Kindersitz Angebote & Schnäppchen

    Finde hier aktuelle Kindersitz Angebote & günstige Kindersitz Schnäppchen im Test. Kindersitze in verschiedenen Kategorien, beispielsweise für Kinder von 9-36kg. Klicke dich durch die verschiedenen Deals und finde deinen Kindersitz im Angebot.

    Bis zu einem Alter von 12 Jahren, beziehungsweise bis zum Erreichen einer bestimmten Körpergröße, ist der Kindersitz pflicht. Für den sicheren Transport des Kindes gibt es verschiedene Sitzgruppen: Babyschale, Kindersitz und Sitzerhöhung.

    Babyschalen sind für Säugline bis zu 18 Monaten gedacht. Nach der Babyschale sollte man auf einen Kindersitz umsteigen – diesen gibt es für Kinder bis 12 Jahren. Kindersitze bestehen aus einer Sitzerhöhung, einer gepolsterten Rückenlehne und einer Kopfstütze, sowie seitliche Stützen. Im Falle eines Aufpralles wäre das Kind rundum geschützt.

    Neben den Kindersitzen gibt es noch die einfachen Sitzerhöhungen. Sitzerhöhungen werden für ältere Kinder zwar gerne verwendet, schützen bei einem Aufprall aber nicht den Kopf des Kindes und sind daher nicht so empfehlenswert. Wer großen Wert auf Sicherheit legt, sollte sich immer für einen Kindersitz mit Rückenlehne, Kopfstütze und seitlichen Stützen entscheiden. Viel Freude mit den aktuellen Kindersitz Angeboten und Schnäppchen auf dealbunny.

    Kindersitz Angebote: was bringt die neue E-Norm und i-Size?

    Wenn es um die Sicherheit der Kinder geht, sollte nicht auf jeden Euro geachtet werden. Denn schon bei einer Frontkollision mit 50 km/h wirken Kräfte, die 25 mal so hoch sind, wie das Körpergewicht. Mit den Kindersitz Angeboten kann man dennoch bei renommierten Markenprodukten sparen und bekommt so hohe Qualität und große Sicherheit zu einem kleinen Preis. Wer also Kinder unter 12 Jahren oder 150 cm Größe hat und noch einen geeigneten Kindersitz sucht, schaut am besten gleich mal in die Kindersitz Angebote.

    Die Auswahl in der Kindersitz Angeboten ist groß. Ob Maxi Cosi oder Römer, namhafte Hersteller für Kindersitze finden sich hier. Die Entscheidung wird dadurch nur leider nicht einfacher. Bei den Kindersitz Angeboten gibt es einige Dinge, die beachtet werden sollten, um am Ende auch das passendste Modelle auszuwählen. Zu allererst ist natürlich wichtig, für welche Alters-, beziehungsweise Gewichtsklasse Kindersitz Angebote gesucht werden. Die Einteilung erfolgt in die Klassen 0+ für Neugeborene bis 13 kg, Klasse 1 für Kinder zwischen 9 und 18 kg, Klasse 2 für Kinder zwischen 15 und 25 kg und schließlich Klasse 3 für Kinder zwischen 22 und 26 kg.

    Obwohl die Klassen Standard sind und der Norm ECE-R 44/04 entsprechen, gibt es eine neue, weltweite Norm für Kindersitze. Man hat gemerkt, dass Kinder schneller die empfohlene maximale Größe für eine Klasse erreichen, als das maximale Gewicht. Daher orientiert sich die neue Norm an der Größe und dem Alter des Kindes.

    Diese neuen Sitze werden auch i-Size genannt und haben immer eine Isofix-Befestigung, da sich diese als besonders sicher und praktisch bewährt hat. Langfristig wird die neue Norm (ECE-R 129) die alte ersetzen. Die i-Size bringt also eine deutlich genauere Einteilung der Kindersitz-Klassen mit sich und sorgt so für mehr Sicherheit. Eine Tabelle mit Klasse und Größe lässt sich auf jeder Website mit Kindersitz Angeboten finden.

    Bei den Kindersitz Angeboten also darauf achten, dass der Sitz schon die neue Norm erfüllt. Natürlich ist auch die ECE-R 44/04 Norm noch immer sehr sicher.

    Die Einteilung in Klassen hat übrigens noch eine weitere Funktion. Sie entscheidet darüber, ob ein Kindersitz in oder entgegen der Fahrtrichtung zulässt ist. So darf eine Babyschale der Klasse 0+ zum Beispiel nur entgegen der Fahrtrichtung genutzt werden. Wer seinen Kindersitz so verwendet, muss unbedingt den Airbag im Auto ausschalten.

    Mit diesen Tipps kommen alle sicher und günstig ans Ziel

    Für Eltern, deren Kinder aus ihrem Kindersitz oder der Babyschale herausgewachsen sind, wird es Zeit für einen Blick in die Kindersitz Schnäppchen. Grundsätzlich gilt allerdings, dass man möglichst spät auf das nächst größere Modell wechseln sollte. Trotzdem sollte auf keinen Fall der Scheitel des Kindes über die Oberkante des Kindersitzes herausragen. Ist das der Fall, lohnt sich ein neues Kindersitz Schnäppchen. Noch ein Tipp: Sofern möglich, sollte der Kindersitz eher entgegen der Fahrtrichtung verwendet werden.

    So können Kräfte bei einem Unfall deutlich besser abgefangen werden. Beim Kauf also darauf achten, dass das Verwenden entgegengesetzt der Fahrtrichtung möglich ist. Bei der Klasse 0+ ist das normal, bei höheren Klassen findet man beide Varianten. Ein 12-jähriges Kind sollte natürlich nicht mehr rückwärts im Auto fahren müssen.

    Bevor man sich in der Kindersitz Schnäppchen umschaut, sollte klar sein, ob das eigene Fahrzeug mit allen Kindersitzen kompatibel ist. Mercedes und Smart passen zum Beispiel nicht mit jedem System zusammen. Gerade, wer sich für das Isofix-System entscheidet, sollte das vorher in Erfahrung bringen.

    Bei jedem Kindersitz Schnäppchen solltet ihr euch natürlich Tests und Bewertungen durchlesen. Schließlich geht es um die Sicherheit. Bei Marken wie Maxi Cosi und Römer kann man allerdings kaum etwas falsch machen.

    Teile diese Kategorie mit deinen Freunden: