Kaltes Herz (Wegners letzte Fälle) in der Kindle Edition kostenlos

    Kaltes Herz (Wegners letzte Fälle) in der Kindle Edition kostenlos im AngebotHeute Morgen habe ich mich wieder auf die Suche gemacht und ein tolles kostenloses eBook gefunden. Es handelt sich um ein Buch vom Author Thomas Herzberg mit dem Titel „Kaltes Herz (Wegners letzte Fälle)“ als Kindle Edition. Es wurde bisher mit 4.6 von 5 Sternen aus 59 Rezensionen bewertet, es sieht aber so aus, dass es nur eine Fortsetzung ist. Wenn Ihr die ganze Geschichte verstehen wollt, müsst Ihr vermutlich die vorherigen Teile auch lesen.

    „Kaltes Herz: Als eine Reihe neuer Morde Hamburg erschüttert, kann Wegner alles – nur nicht tatenlos zusehen. Sein aktueller Posten im »Dezernat Nichtstun« geht ihm ohnehin gehörig auf den Zeiger. Ein erbitterter Kampf gegen Lügen, Gewalt und erschreckende Gleichgültigkeit beginnt, der durch interne Widerstände noch zusätzlich erschwert wird. Der Druck von allen Seiten – auch von Wegners offiziellem Nachfolger – wächst täglich. Höchste Zeit also, Gesetze und Vorschriften etwas großzügiger auszulegen …“

    • Format: Kindle Edition
    • Dateigröße: 3729 KB
    • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 209 Seiten

    »Kaltes Herz« ist Teil 1 der neuen Serie »Wegners letzte Fälle« (Jeder Wegner-Fall ist eine in sich abgeschlossene Geschichte. Es kann jedoch nicht schaden, auch die vorangegangenen Fälle zu kennen …;)

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    Ein Kommentar “Kaltes Herz (Wegners letzte Fälle) in der Kindle Edition kostenlos” Kommentar schreiben
    1. Wenn es der erste Teil der Serie ist, kann man nicht viel falsch machen. Da muss man keine “vorangegangenen” Bücher lesen. Ist recht gut geeignet um zu testen ob Autor und Serie einem zusagen. In dem Fall schwieriger zu entscheiden da das Wohl der erste Band einer neuen Serie ist, aber es vorangegangene Serien um Kommissar Wegner gibt. Kann man nur hoffen das der Einstieg einfach gehalten ist und die “bekannten” Personen auch für Neueinsteiger gut einführt.

      Machen ansonsten viele Autoren auf Kindle so: erster Band kostenfrei oder stark reduziert, die folgenden dann normaler Preis. Finde ich eine gute Lösung.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben