Juli Taschenlampe mit Camping-Messer für 12€ inkl. Versand (Prime)

    Juli Taschenlampe mit Camping Messer für 12€ inkl. Versand (Prime) im Angebot

    Ein weiteres Angebot bei Amazon ist heute Abend diese Juli Taschenlampe mit Camping-Messer für 12€ inklusive Versand mit Prime. Benutzt den Gutscheincode ZFUAKRBO. Regulär liegt es bei sonst mindestens 21€. :)

    Produktdetails

    • 300 Lumen, 3 Modi, dimmbar, IP65
    • Reichweite 300 Meter
    • Das Camping-Messer ist abnehmbar
    • Aufladbarer 18650 Akku mit EU-Ladegerät
    • Einstellbarer Fokus, Metallschalter, Aluminiumgehäuse, wasserdicht

    Bewertet wird bislang mit sehr guten 4 von 5 Sternen. Kennt jemand dieses Modell und kann uns etwas berichten?

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    11 Kommentare zum Bericht “Juli Taschenlampe mit Camping-Messer für 12€ inkl. Versand (Prime)” Kommentar schreiben
    1. genauso praktisch wie eine Steckdose in der Dusche...

    2. Benutzerbild Pombaer
      Pombaer Gast

      Meiner auch...Abgesehen von dem üblichen Klientel das solche Gegenstände kauft, kann es " Otto Normalverbraucher " im In und Ausland
      gewaltig in Schwierigkeiten bringen.
      Für solche Waren würde ich hier keine Werbung machen. LG

    3. HeavyGuards Ausführung 👍🏻war klar und deutlich. Jetzt muss jeder für sich entscheiden, was er möchte

    4. @Knut 1 2: Das war auch mein erster Gedanke....

    5. Ich bin überzeugt, dass es sich bei dem Gegenstand um einen sog. „Verbotenen Gegenstand“ i.S.d. WaffG handelt (....täuscht anderen Gegenstand vor.) Demnach sind der Besitz und die Einfuhr (=Bestellung aus dem Ausland) eine Straftat!

    6. Hat die Qualität eines Hattori Hanzo Schwertes. Kill Bill würde das kaufen

    7. Ist das wirklich so krass in Deutschland? Andererseits bei dem was heutzutage so passiert...

    8. ich befürchte, dass man diese Teile in der Öffentlichkeit in Deutschland nicht führen darf.

      • Warum nicht? Die Messerklinge an sich ist nur knapp 10 cm lang. Das Messer muss aufgeschraubt werden um genutzt werden zu können - also kein “einhändiges Öffnen” möglich. Es kommt auch nicht am Stück (mit Griff) aus der Taschenlampe sondern die Klinge ist praktisch im späteren Griffstück verstaut - erfordert also mindestens 2 oder 3 Schritte: Griffende der Lampe abschrauben, Klinge herausschrauben, Klinge umgedreht ins Griffstück einschrauben.
        Aufgeschraubt würde es somit unter feststehende Messer fallen und diese sind bis 12cm Klingenlänge legal zu führen.

        Theoretisch könnte man noch versuchen das ganze unter “versteckte” Klinge zu bringen - allerdings täuscht das ganze nicht wirklich einen anderen Gegenstand vor (wie ein Stockdegen). Sogar ein kritischer Gesetzeshüter sollte das nicht ernst nehmen.

        Grundsätzlich ist diese Art Kombination aber wohl eher unpraktisch. Wer Outdoor unterwegs ist wird wohl ein bequemes feststehendes Messer (wie beispielsweise ein gutes Jagdmesser) sowie separat eine ausdauernde Taschenlampe bevorzugen.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben