App-Tipp: iSpritRechner GRATIS Premium-Features im Wert von 2,98 € (iPhone)

    Wer gerne seine Spritkosten im Blick hat, kann sich heute die App iSpritRechner näher ansehen. Entwickler Sven Tiilgi verschenkt heute seine Premium Features, die regulär für 2,98€ zu erwerben sind.

    App Tipp: iSpritRechner GRATIS Premium Features im Wert von 2,98 € (iPhone) im Angebot

    Mit nur wenigen Klicks könnt ihr Strecken zusammenstellen und die anfallenden Spritkosten einsehen. In der Premium Version erwartet euch:

    • keine Werbung
    • das Speichern von Strecken

    Und die App ist damit ideal für Fahrgemeinschaften oder das Planen von Urlaubsreisen. Die Preise basieren auf aktuellen Benzinpreisen um ein realistisches Ergebnis zu präsentieren.

    App Tipp: iSpritRechner GRATIS Premium Features im Wert von 2,98 € (iPhone) im Angebot

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    25 Kommentare zum Bericht “App-Tipp: iSpritRechner GRATIS Premium-Features im Wert von 2,98 € (iPhone)” Kommentar schreiben
    1. Die App hat finde ich keinen Sinn für mich, da mein Handy einen Taschenrechner hat...
      Wenn wenigstens die günstigsten Tankstellen auf der Route angezeigt würden oder so, aber sowas ist doch total sinnlos. Kein Wunder, dass es kostenlos angeboten wird 😁

    2. Die App heißt ja auch nur SPRIT- Rechner und nicht Fahrtkostenrechner.....

    3. Naja braucht man sowas wirklich??? 😏😏

    4. Supi, danke 😃 nur ohne Werbung klappt nicht, kostet 0,99€

    5. Hat alles geklappt , danke 😊

    6. Benutzerbild Flying
      Flying Gast

      Hmmm,
      Spiegelt die App nicht falsche Zahlen vor?
      Hauptfaktor sind die Fixkosten- bei einem durchschnittlichen Pendlerfahrzeug mit Ca. 20.000 km im Jahr - mindestens 1.000€ Wertverlust, 1 Satz Reifen Ca 600€, eine Inspektion auch gut 600 €, Versicherung bei jüngeren Fahrern auch gut 1.000€, TÜV alle zwei Jahre bleiben 50€ im Jahr, Autowäsche mal außen vor.
      Sind bei diesem Beispiel gut 17 bis 18 Cent Fixkosten- da macht dann der Unterschied bei 6Litern Diesel auf 100 km zwischen 1,10€ und 1,30€ (6-8 Cent pro km) etwa 2 Cent pro Km aus, die dann auf die Mitfahrer aufgeteilt werden. Da rechne ich bei meinem Beispiel einfach pauschal 25 Cent pro km, die man durch die Mitfahrer teilt. Dabei kommen die noch günstig weg, weil Bremsbeläge oder Zahnriemenwechsel bei um die 100.000 km nicht mit eingerechnet wurden.
      Dafür brauche ich aber keine App.

      • Ich denke fair gegenüber dem Mitfahrer sind wirklich nur die Spritkosten. Die von dir genannten Nebenkosten sind zwar grundsätzlich korrekt, würden dir ja aber auch ohne Mitfahrer entstehen. Das ganze detailliert aufzurechnen wäre für den jeweiligen Mitfahrer zudem höchst intransparent - beispielsweise wechselt man die Reifen ja nicht jedes Jahr gegen einen neuen Satz aus und 600 Euro für einen Satz würde ich eher bei Spezialreifen erwarten. Die genannten pauschalen 25 Cent pro Kilometer wären für mich zudem ein klarer Wucherpreis - der Fahrer hat am Ende seine (eh geplante) Fahrt beendet und sogar noch Geld eingenommen (25 Euro auf 100km) ist alles andere als "gut weggekommen" - außer für den Fahrer! 😜

        So oder so, die App bietet eine recht einfache Möglichkeit die anteiligen Benzinkosten schon im Voraus für die und mit den Mitfahrern zu kalkulieren. Ob man dann noch einen kleinen (pauschalen) zusätzlichen Aufschlag für den etwas höheren Verschleiß aufschlägt, ist dann Vereinbarungssache. Ich denke bei Mitfahrern ist es ähnlich wie mit Freunden - es ist vorteilhaft wenn sich beide Seiten mit dem Deal wohlfühlen. Das erreicht man am besten mit einer nachvollziehbaren Aufrechnung schon im Vorfeld - da hat dann niemand am Ende das Gefühl übervorteilt worden zu sein.

    7. Benutzerbild Tom
      Tom Gast

      Geladen. Danke dafür!

    8. Benutzerbild blim
      blim Gast

      Könnt Ihr auch im Programm sehen, dass die Zusatzfunktionen kostenfrei sind? Bei mir ist das nicht so.

      • Benutzerbild Tim
        Tim Gast

        Hey blim, bei mir sind die Zusatzfunktionen kostenlos... du musst die App vielleicht erst nochmals aktualisieren - also neu laden, dann müssten die In-App-Käufe kostenlos angezeigt werden.

      • Benutzerbild blim
        blim Gast

        Danke dir, durch deinstallieren und wieder installieren des Programms wurden die Preise auf gratis umgestellt. )) einen schönen Tag noch

    9. Cool. Kostenlos ist immer gut

    10. braucht man auf jeden fall

    11. Benutzerbild Tim
      Tim Gast

      Geilo! Kann man vielleicht mal brauchen - danke!

    12. Ich auch, aber nutzen werd ich das bestimmt nie 😂

    13. Benutzerbild blim
      blim Gast

      Wie schaltet man diese frei ? In AppStore steht zwar , dass beide Futures gratis sind, in der App wird aber dennoch ein Preis dafür ausgewiesen!

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben