HP Pavilion 17-g154ng 17,3″ HD+ Notebook mit 8GB RAM + 1TB SSHD nur 444€

    HP Pavilion 17 g154ng 17,3 HD+ Notebook mit 8GB RAM + 1TB SSHD nur 444€ im Angebot

    Bei Amazon bekommt ihr wieder ein klasse Notebook zu einem guten Kurs. =)

    Es gibt das HP Pavilion 17-g154ng 17,3″ HD+ Notebook mit AMD Quad-Core, 8GB RAM, 1TB SSHD und Radeon R5 Grafikkarte für nur 444€ inklusive der Versandkosten.

    Produktinfos

    • AMD Quad-Core A8-7410 APU (2,2GHz, bis zu 2,5GHz, 2MB Cache)
    • HD+ Display, HD Webcam, HDMI-Schnittstelle, B&O Sound
    • 25GB Cloudspeicher, SuperMulti DVD-Brenner, AMD-Spielegutschein
    • Akku: Li-Ion-Akku, 41 Wh, 4 Zellen

    Aus den Kundenbewertungen gibt es sehr gute 4,2 von 5 Sternen und der Preisvergleich liegt sonst bei 521€. Auch komplexere Programme und Spiele sollten hiermit kein Problem sein.

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    21 Kommentare zum Bericht “HP Pavilion 17-g154ng 17,3″ HD+ Notebook mit 8GB RAM + 1TB SSHD nur 444€” Kommentar schreiben
    1. Ich kann die generelle Thematik bestätigen.
      Ich war lange Zeit AMD Fan, weil sie vor (mittlerweile) langer Zeit einfach das bessere Preisleistungsverhältnis hatten. Zudem wurde teilweise in Deutschland entwickelt und gefertigt, was ja für uns auch nicht verkehrt ist.
      Wohlgemerkt liegt die Betonung auf vor langer Zeit.

      Es gibt sicherlich noch AMD CPUs die ihr Geld noch wert sind, aber ich wurde mittlerweile schon so oft von denen enttäuscht, dass ich mit schon gar keine Geräte mehr genauer ansehe, wenn sie keine Intel CPU haben.

      Das größte Problem liegt tatsächlich an der Hitzeentwicklung in Verbindung mit schlechten Kühlkörpern. Das lässt die CPUs überhitzen und heruntertakten, um den Selbstschutz zu aktivieren.
      Es reicht schon ein klein bisschen Staub im Laptop, was die CPU dann dermaßen verlahmt, dass alles zu spät ist.

      AMD ist leider nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik, was die Fertigungstechnik angeht.

    2. Diese Aussage verstehe ich nun in keinster Weise, ich habe dir oben ein Beispiel gegeben. Einen identischen, oder vergleichbaren Laptop von Intel zu suchen halte ich PERSÖNLICH für unnötig, für mich sind Notebooks Office Geräte oder sehr teure gaming Spielzeuge. Du kannst dir ja die Xeon Reihe anschauen, wenn du damit nicht vertraut bist. Die ist baugleich mit den skylake oc cpu's etc. Der beste amd mut 4,7ghz 228€ @ Mindfactory Intel Xeon E3-1230v5 267€ SKYLAKE! 40€ mehr für XXXXX mal mehr Dampf, man könnte auch nen älteren nehmen und den gleichen Preis wie amd erzielen.

    3. Intel vs AMD benchmarks, wer verbaut heutzutage in gute PCs noch AMD? Niemand, Fakt. Und jeder der schonmal so ein Office Laptop aufgemacht hat, weis was ich mit passivlüfter meine. Schon nen I3 ist schneller als alles was AMD hat, alles. Und Quadcore als Argument scheint mir durchaus SEHR fragwürdig AMD nimmt es mit der Wahrheit ja nicht so ernst :). Es gibt einfach keinen Grund AMD zunehmen wenn man Intel haben kann, oder gehst du in den Laden und kaufst was abgelaufenes wenn du was 'noch haltbares / frisches' haben kannst? Ich habe schon mehr als genug PCS zusammengebaut, mich mit Geräusch und Hitze Entwicklung befasst und da hat AMD immer den Kürzen gezogen. Vor allem seit der 2ten Generation i7's 2600k.

      • Also ich hatte vor vielen Jahren einen HP Laptop mit AMD CPU. Der war aktiv gekühlt. Nix mit passiv. Und das lustige ist das ich den nach mehr als 5 Jahren verkauft habe und er noch heute, ungefähr nach fast 10 Jahren, ohne Probleme läuft. Aber du kannst mich sehr gerne eines besseren belehren. 😂

      • Du hast wohl nicht verstanden was ich damit meinte, und die Kühlung hat sich auf Laptops der niedrigen Preiskategorie allgemein bezogen. Da wird einfach nen 20 Cent kühler draufgeklatscht, und gut is. Airflow wirste bei der Preisklasse nicht finden, kannst dir ja mal bei google so ein Kühler ankucken, und dir dann überlegen ob das eine aktive Kühlung ist.

      • Ich habe auch nicht verstanden was du damit meinst. Du hast doch was geschrieben das die Dinger abfackeln und so. Habe ich nur noch nie was von gehört. Also, gerne ein neuer Versuch. ;)

      • Du vergleichst aber auch nach wie vor Äpfel mit Birnen. Aber ich fange mal anders an: Welche Alternative für 444€ schlägst du denn vor? ;)

      • Wieso den Äpfel mit Birnen, preislich nehmen die sich kaum was, siehe AMD Top Modelle gegen intel Xeon reihe (Nicht Server Sockel!) wenn man nen Prozessor dauerhaft so einer Hitze und vorallem beim Spielen aussetzt geben die einfach irgendwann nach. Mit nem 2600k den ich damals direkt zum Release gekauft habe, kann ich immernoch Problemlos zocken. Trotz hohen OC's von 4,6 bzw 4,7. Und wie ich schon sagte, halt ich den Lenovo Ideapad 100-15 vom preisleistungs Verhältnis für untopbar aktuell. Mit Warehouse 268€ fürn Office Notebook. Von Gaming kann man bei preisgünstigen Notebooks ohnehin nicht sprechen, für mich sind 10-20 fps kein spielen.

      • Ich meine ein Notebook mit vergleichbarer Konfiguration und natürlich neu, sprich ein Beispiel, was all das untermauert, was du eben aufgeführt hast. :D Muss natürlich nicht sein, wäre aber interessant. ;)

    4. Leider sind SSHDs sehr lngsam.
      Kaum ein Unterschied zur normalen HDD.
      Wenn man richtig Spaß haben möchte, braucht man eine SSD!

    5. Ich besitze den 😂
      Meiner ist noch nicht Abgefackelt und das ganze 2 Jahre! 👌

      Meine Bewertung, der Zeit nicht mehr entsprechend, aber dennoch ein leistungsfähiges Teil.
      Games die ich damit gespielt habe waren zbs. Die Sims 4, LoL, Ff14:ARR, CS:Go etc. 😉

    6. Dann hast du wohl nicht sonderlich viel Ahnung von Hardware, es gibt genug Gründe warum intel besser als AMD ist. Und das ist kein 'Samsung vs Iphone' Vergleich, sondern fakt. AMD wurde schon oft genug verklagt, u.a weil Sie ihre Prozessoren als 8 Core verkaufen, was aber an den Haaren herbeigezogen ist.

      • Ohne mich streiten zu wollen denke ich schon, dass ich ausreichende Kenntnis habe, um das zu beurteilen und hier geht es ja zum Glück um einen Quad-Core und die Ausstattung kann sich zu dem Preis nach wie vor sehen lassen. ;)

      • Der Preis für AMD ist einfach viel zu hoch, Laptops haben sowieso in der Preisklasse nur passivkühler. Und dann noch zu überhitztende Hardware auf gut 'Glück' zu nutzen halte ich für deutlichst fragwürdig! Deine Hardware Kenntnisse scheinen sich auch auf das nötigste zu begrenzen, sonst würdest du AMD nach dem Mist den Sie dauerhaft abziehen wohl kaum verteidigen. Over and Out :'D

      • Ich finde halt nach wie vor, dass du übertreibst und es kommt mir auch mittlerweile so vor, als wäre es bei dir doch irgendwie das Apple vs. Samsung Ding! 😜 Aber natürlich darf jeder seine eigene Meinung haben und ich bin mir ziemlich sicher, dass auch du nicht in jeden Laptop auf dem Markt reingeguckt hast, geschweigedenn gegen Überhitzung getestet und gebenchmarkt. 😄

      • Für den Preis völlig okay!

    7. Lasst die Finger davon, Amd Prozessor und dann noch in nem Notebook? Wenn ihr wollt das euch die Bude abfackelt.. Zum spielen total ungeeignet, von der Hitze Entwicklung mal ganz abgesehen. Als Surf / Arbeitslaptop vieel zu teuer, da ist der Lenovo Ideapad 100-15 imo das beste was man kriegen kann.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben