Heizstrahler Angebote & Schnäppchen

    Finde hier aktuelle Heizstrahler Angebote & günstige Heizstrahler Schnäppchen im Test. Wenn es an Sommerabenden etwas kühler wird, ist ein Heizstrahler perfekt für Garten oder Terrasse geeignet. Klicke dich durch die verschiedenen Deals und finde Heizstrahler im Angebot.

    Auch im Sommer kann es Abends ein wenig kühler werden, um noch weiterhin ein paar schöne Stunden im Garten oder auf der Terrasse verbringen zu können, eignet sich ein Heizstrahler. Zur Auswahl gibt es verschiedene Modelle, beispielsweise mit Gas oder Infrarot betrieben. Auch wenn die Strahler oft relativ kostenintensiv sind, lohnt es sich da die Strahler ja auch nicht durchgängig laufen. Viel Freude mit den aktuellen Heizstrahler Angeboten und Schnäppchen auf dealbunny.

    Heizstrahler Angebote: Gas- und Elektro-Variante im Vergleich

    Der Sommer neigt sich langsam dem Ende und die Abende werden wieder kühler. Bis spät in die Nacht draußen sitzen ist aber immer noch schön – wäre es nicht so kalt. In diesem Fall kommt ein Heizstrahler zum Einsatz. Damit ihr an kalten Tagen draußen nicht frieren müsst, haben wir hier die Heizstrahler Angebote aufgelistet. Grundsätzlich lassen sich Heizstrahler nach Gas und Strom unterscheiden. Bei Gas betriebenen Modellen kauft man in der Regel normales Propan- oder Butangas von der Tankstelle oder aus dem Baumarkt. Die elektrisch betriebenen Modelle aus unseren Heizstrahler Angeboten werden schlichtweg an eine Steckdose in der Nähe angeschlossen.

    Neben der Art, wie der Heizstrahler betrieben wird, kann man auch bei der Wärmeerzeugung Unterschiede machen. In der Regel erwärmen Gas-Strahler ein Leitblech, dass die Wärme abstrahlt. So wird die Umgebungsluft erwärmt, was einen recht hohen Energieverlust mit sich bringt. Elektrisch betriebene Modelle aus den Heizstrahler Angeboten sind häufig Infrarot-Strahler. Die Heizelemente erzeugen in diesem Fall Infrarot-Strahlen, die sich erst bei Berührung mit Gegenständen oder einem Körper in Wärme entwickelt. Dadurch hat man einen deutlich geringen Wärmeverlust.

    Heizstrahler Angebote und Schnäppchen
    Aktuelle Heizstrahler Angebote und Heizstrahler Schnäppchen.

    Die Vorteile des Gas-Heizstrahler liegen besonders in der höheren Leistung, die sie erbringen können. Außerdem sind sie unabhängig von Strom und Steckdose und können so beliebig platziert werden. Gegen einen Gas-Heizstrahler spricht allerdings sein hohes Gewicht, der große Wärmeverlust und die Umweltbelastung, die von ihm ausgeht. Außerdem muss immer für genügend Gas gesorgt werden, um nicht von der Kälte überrascht zu werden.

    Elektrische Modelle aus den Heizstrahler Angeboten sind weniger flexibel als Gas-Heizstrahler, da sie immer eine Steckdose in der Nähe benötigen und das Kabel eine potenzielle Stolperfalle ist. Dafür sind sie deutlich leichter und damit wiederum etwas flexibler. Der Wärmeverlust ist geringer, die laufenden Kosten sind folglich bei einem elektrischen Modell auch deutlich niedriger, liegen etwa bei der Hälfte. Die Umwelt wird außerdem kaum belastet, da kein Kohlenstoffdioxid durch die Verbrennung von Gas entsteht. Als Nachteil ist allerdings die geringere Heizleistung und die geringe Witterungsbeständigkeit zu nennen.

    Heizstrahler Schnäppchen: Kaufkriterien und Tipps für die Verwendung

    Vor dem Kauf solltet ihr euch überlegen, ob ihr einen mit Gas oder einen elektrisch betriebenen Heizstrahler möchtet. Für den Außenbereich sind Gas-Strahler oft besser geeignet, haben allerdings auch ihre Nachteile. Soll der Heizstrahler auch drinnen Verwendung finden, ist zu einem elektrischen Modell zu raten. Diese können nämlich sowohl drinnen, als auch draußen benutzt werden. Bei starken Wind und Regen sollte man diese Modelle allerdings lieber reinholen. Als weiteres Kriterium für den Kauf von Heizstrahler Schnäppchen ist die Heizleistung wichtig. Wie viel Watt hier nötig sind, hängt von der Fläche ab, die beheizt werden soll. Bei einer Sitzgruppe von rund 10 Personen sollten es um die 14.000 W sein, die das Heizstrahler Schnäppchen hat. Bei kleinen Flächen reichen sogar schon 2.000 W.

    Habt ihr euch für ein Heizstrahler Schnäppchen entschieden und ihn nun Zuhause stehen, solltet ihr bei dem Betrieb darauf achten, dass das Gerät immer einen genügenden Abstand zu entflammbaren Dingen hat. In der Bedienungsanleitung ist in der Regel ein Mindestabstand angegeben, meist sind es 50 cm. Bei einem Gas-Modell sollte außerdem unbedingt die Gasflasche nach der Benutzung wieder zugedreht werden.

    In einigen Regionen Deutschlands sind Gas-Heizstrahler übrigens im Gastronomiebereich wegen der hohen Emissionen verboten. Stuttgart, Nürnberg, Ludwigsburg, Berlin, Köln und München müssen jetzt auch Infrarot-Geräte zurückgreifen.

    https://www.youtube.com/watch?v=HUK9mbLyiWg

    Teile diese Kategorie mit deinen Freunden: