Gebührenfreie Hanseatic GenialCard (VISA) + 25€ Guthaben

    Wieder eine Kreditkarte für euch, bei welcher ihr per Sofortentscheidung erfahrt – ob ihr diese Karte in Zukunft in Anspruch nehmen könnt. Und zwar möchte ich euch die Gebührenfreie Hanseatic GenialCard (VISA) vorstellen – welche dauerhaft kostenlos ist.

    Gebührenfreie Hanseatic GenialCard (VISA) + 25€ Guthaben im Angebot

    Hier bekommt ihr 25€ Guthaben oben drauf und zusätzlich sogar bis zu 15% Shopping-Cashback und 5% Reise-Cashback. Die Karte hat also im Grunde einiges zu bieten, was für sie spricht. Innerhalb der EU-Zone gibt es auch keine Einsatz-Gebühren.

    So bekommt ihr die 25€ Guthaben:
    „Schon nach dem ersten Einsatz innerhalb von 4 Wochen nach Kartenerhalt Ihrer GenialCard erhalten Sie eine Gutschrift über 25€ auf Ihrem Kreditkartenkonto.“

    3 Monate Zinsfreie Ratenrückzahlung:
    Die Aktion für Neukunden gilt für alle Umsätze innerhalb des persönlichen Verfügungsrahmens, die in den ersten 3 Monaten nach Kreditkarteneröffnung getätigt werden. Die Kreditkarteneröffnung erfolgt in der Regel 5 – 7 Tage vor Erhalt Ihrer Kreditkarte. Bei Sofortüberweisung im Antrag (Option “Lust auf Bargeld?”) können auch die vollen 3 Monate zinsfrei genutzt werden. Nach Ablauf der 3 Monate fallen bei Teilzahlung die vertraglichen Zinsen an. Bonität vorausgesetzt.

    Hier alle Details:

    • Jahresgebühr: 0€ dauerhaft
    • 25€ Guthaben für Neukunden
    • Partnerkarte: 9€ pro Jahr (falls gewünscht)
    • Gebühren am Geldautomat: 3%, mindestens 5,95€
    • Karteneinsatz innerhalb der Euro-Zone: 0€
    • Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone: 1,75%. Solltet ihr z.B. in den USA Geld abheben,
    • kommen 3% Gebühren + 1,75% Fremdwährungseinsatz auf euch zu. Kauft ihr nur in der USA ein, dann bleibt es bei 1,75%.
    • Effektiver Jahreszins: 16,9% – dies solltet ihr unbedingt vermeiden. Sonst droht die Kostenfalle
    • Bis zu 15% Shopping-Cashback (OTTO, Zalando, usw.)
    • 5% Reise-Cashback auf Pauschalreisen, Ferienhäusern, Kreuzfahrten und Mietwagen

    Ihr könnt bei dieser Kreditkarte entscheiden, ob ihr monatlich den vollen Betrag von eurem Girokonto abbuchen lasst oder ob ihr per Teilzahlung tilgen wollt. Nutzt ihr die automatische Abbuchung, entstehen euch keinerlei Kosten. Bei Teilzahlung fallen Zinsen bis zu 16,9% an. Deshalb würde ich euch empfehlen, lieber den vollen Betrag zurückzuzahlen.😉

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    6 Kommentare zum Bericht “Gebührenfreie Hanseatic GenialCard (VISA) + 25€ Guthaben” Kommentar schreiben
    1. Hatte bis vor 9 Monaten eine Kreditkarte bei der Hanseatic. Per Einschreiben mit Rückschein gekündigt, Abrechnung angefordert sowie eine Kündigungsbestätigung. Keine Reaktion. Auf mehrfache telefonische Nachfrage patzige Antwort erhalten, dass Kündigung nicht eingegangen ist. Also nochmals losgeschickt. Wieder keine Reaktion. Telefonisch und per Mail wurde ich hingehalten. Nach ca. drei Monaten wollte man von mir auf einmal knapp 230 Euro, die angeblich ausstehen würden. Habe einen schriftlichen Nachweis / Abrechnung angefordert, da ich nicht wusste, woher auf einmal diese Forderung kam. Wurde mir verweigert. Ich solle "gefälligst" das Geld zahlen, ansonsten würde man das Geld eintreiben und für einen negativen Schufa-Eintrag sorgen. Habe mich an den Verbraucherschutz gewendet. Daraufhin kam nur eine knappe Meldung von der Hanseatic, dass nie eine Kündigung eingegangen wäre (es waren 3 Kündigungen per Post, Einschreiben mit Rückschein, sowie 2 per E-Mail) und es sich bei der Forderung um einen Buchungsfehler handeln würde. Seitdem nichts mehr gehört.

    2. Benutzerbild cindy
      cindy Gast

      Also ich besitze auch die Karte hatte bis jetzt keine Probleme auch im Ausland nicht

    3. Finger weg von Hanseatic Bank. Mit denen gibt es nur Ärger, vor allem wenn es im Kündigungen der Kreditkarte, Konten etc. geht. Nicht zu empfehlen!

    4. Benutzerbild Tilly
      Tilly Gast

      Bei mir war die Teilzahlung im 1.Absatz der AGB auf "Teilzahlung" voreingestellt. Das unbedingt streichen und zusätzlich -nur Vollzahlung- handschriftlich druntersetzen. Telefonisch wurde mir zwar versichert, dass könnte man beim Aktivieren der Karte noch ändern; aber wenn man es vergisst zählt man 16,9% Zinsen !!!

    5. guckt euch mal z.b. number 26 an
      als reisekreditkarte ist das doch Müll...
      Was hab ich davon, wenn ich für Fremdwährung etc. zahlen soll?

      innerhalb Deutschlands natürlich wurscht - für "reiseliebhaber" oder backpacker eher weniger

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben