FREDI – IP WLAN 360° HD Überwachungskamera mit Fischaugenobjektiv für 29,99€

    FREDI – IP WLAN 360° HD Überwachungskamera mit Fischaugenobjektiv für 29,99€ im Angebot In Deutschland wird immer mehr eingebrochen und wenn ihr euch zumindest zum Teil dagegen wehren wollt, dann benötigt es neben einer guten Tür, stabilen Fenster usw. auch im besten Fall eine HD Kamera. Über Amazon lässt sich die FREDI IP WLAN 360° HD Überwachungskamera mit einem Fischaugenobjektiv für 29,99€ inklusive Versandkosten bestellen. FREDI – IP WLAN 360° HD Überwachungskamera mit Fischaugenobjektiv für 29,99€ im Angebot

    Die Rezensionen pendeln sich bei 4.0 von 5 Sternen aus 52 Kundenstimmen ein und der alte Preis lag sonst bei mindestens 50€. Ich habe aber noch schnell bei Reviewmeta reingeschaut und dort ging die Kamera für rund 40€ über die Ladentheke. Verwendet den Rabattcode: N87B438I im letzten Bestellschritt.

    • 1. Wenn eine Bewegung erkannt wird schickt Ihnen die Kamera per Email ein Foto, speichert das Bild auf der SD Karte und benachrichtigt Sie zusätzlich auf Ihrem Handy.
    • 2. Die Kamera unterstützt maximal 128GB SD Karten(gehört nicht zum Lieferumfang)
    • 3.180° -360°Blickwinkel lässt Ihnen einen klare Überwachung in HD Qualität zu.

    Gutscheincode: N87B438I

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    3 Kommentare zum Bericht “FREDI – IP WLAN 360° HD Überwachungskamera mit Fischaugenobjektiv für 29,99€” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild Gast
      Gast Gast

      Made my day!

      Danke dafur.

      • Benutzerbild Gast
        Gast Gast

        ... damit war Janko gemeint, nicht der Deal :)

    2. Benutzerbild Janko
      Janko Gast

      "In Deutschland wird immer mehr eingebrochen..."

      Die Zahl der registrierten Wohnungseinbrüche in Deutschland ist im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen, und zwar um mehr als ein Fünftel. Die Polizei hat für 2017 insgesamt 116 540 versuchte und vollendete Wohnungseinbrüche erfasst - das ergaben Berechnungen der Deutschen Presse-Agentur (dpa) auf Grundlage der seit Dienstag für alle Bundesländer vorliegenden Kriminalstatistiken. Im Jahr zuvor waren es 151 265, das entspricht einem Minus von 23 Prozent.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben