Ferrari fahren in Köln mit Hotel und Frühstück ab 95€

    Ferrari fahren in Köln mit Hotel und Frühstück ab 95€ im Angebot

    Ich denke einige von euch würden sich gerne einen kleinen Traum erfüllen und einmal einen Ferrari fahren. Oder ihr braucht noch ein passendes Geschenk?

    Jetzt könnt ihr mit TravelBird diesen Wunsch mit einer Reise nach Köln verbringen. Somit fahrt ihr nicht nur euren Traumwagen sondern könnt dabei und auch danach noch eine der 4 deutschen Millionenstädte erkunden und mit Shopping und Sightseeing euer Erlebnis abrunden.

    Inklusivleistungen

    • 1 Erlebnisfahrt mit einem Ferrari (30 Minuten)
    • Vollkaskoversicherung im Preis inbegriffen, keine zusätzliche Kaution
    • 1 oder 2 Nächte im Doppelzimmer
    • Tägliches Frühstück
    • Gratis WLAN

    Das Dorint Hotel in Köln bekommt bei Holidaycheck eine Weiterempfehlungsquote von 90% und 4,8 von 6 Sternen in der Gesamtwertung.

    Ihr könnt die Fahrtzeit auch noch gegen Aufpreis erhöhen. Schaut allerdings vorher einmal, ob auch alle Vorraussetzungen erfüllt sind. Diese stehen genau in der Beschreibung bei TravelBird auf der Seite.

    Gebucht werden kann von August bis November und noch sind viele Termine frei.

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    7 Kommentare zum Bericht “Ferrari fahren in Köln mit Hotel und Frühstück ab 95€” Kommentar schreiben
    1. Wayne?! Es war Ironisch gemeint! 😆

    2. 30 min :'D und dann sitzt bestimmt ein geschulter Beifahrer dabei und man darf nicht über eine bestimme Drehzahl kommen. Rausgeschmissenes Geld. Ich bin 1 Jahr für Porsche gefahren. War in ganz Europa unterwegs und hab Porsche, Lambo und Co. für Kunden abgeholt und zurück nach Deutschland gebracht. Traumjob! Geht einfach mal in Autohäuser und fragt nach Überführungsjobs. Hammergeil ;)

      • Kannst mir noch mehr über den Job erzählen? ^^

      • Ich hab mich damals einfach als Fahrzeugüberführer im Autohaus beworben. Dort gabs VW, Audi, Porsche und Lamborghini. Naja und als ich dann die Zusage hatte gings los. Bin dann im Grund alles gefahren was es gibt. Alle RS-Modelle von Audi. R8. Q7 V12. Jeden Porsche. Angefangen vom Boxter bis hoch zum TurboS. Lamborghini Murcielago, Gallardo. Einfach alle Männerträume 😁 das letzte halbe Jahr dort bin ich dann nur noch für Porsche unterwegs gewesen. War ein 400€ Job. Bin dann halt im Grund alles was über die 400€ ging ohne Bezahlung gefahren aber mal ehrlich ^^ was juckts mich wenn ich Porsche fahren darf. Und nicht eben nur 30 min sondern wirklich sehr lange und ohne jegliche Auflagen. Herrlich 😁

    3. Benutzerbild Roland
      Roland Gast

      30 Minuten ... ! Hmmm ... !

    4. Das genaue Modell steht ja nicht mal dabei :/nAber bei dem Preis wohl eher ein älteres Bj, würde mal auf den F430 oder eine C6 Vorvette

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben