Einhell by Bavaria BMK 2100 E mobiles Klimagerät mit 2.100 Watt für 191,16€

    Der Sommer kommt ganz bestimmt noch und da kann man dann diese mobile Klimaanlage wieder bestens gebrauchen. Für das Einhell by Bavaria BMK 2100 E mobile Klimagerät mit 2.100 Watt zahlt ihr heute bei eBay nur 191,16€ inklusive der Lieferung.

    Einhell by Bavaria BMK 2100 E mobiles Klimagerät mit 2.100 Watt für 191,16€ im Angebot

    Dazu solltet ihr wieder mit PayPal bezahlen und den Code: PLUSWOW als eBay Plus Mitglied im eBay Bestellprozess anwenden. Der nächste Vergleichspreis liegt bei 255€.

    Auf Amazon gibt es aus 7 Bewertungen 2x 5 Sterne, 2x 4 Sterne und je 1x 3, 2 und 1 Stern. Nur ein Kunde war überhaupt nicht zufrieden (1 Stern Bewertung) – vermutlich hatte er ein Montagsgerät bekommen…

    Produktdetails

    • Großes Bedienfeld mit LED-Anzeigedisplay
    • Vertikal und horizontal mechanisch verstellbare Luftauslasslamellen
    • 4 Stück Lenkrollen
    • Abluftschlauch mit Adapter (Länge max. 150cm)
    • Fensterspaltabdeckung
    • Luftansaugfilter mit Aktivkohlefilter
    • Fernbedienung
    • Kondensatrückführung im Kühlbetrieb, keine Kondensatbehälterentleerung notwendig
    • Integrierter Kondensatbehälter (ca. 0,85 Liter Inhalt)
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    16 Kommentare zum Bericht “Einhell by Bavaria BMK 2100 E mobiles Klimagerät mit 2.100 Watt für 191,16€” Kommentar schreiben
    1. Was ist dann mit den zahlreichen positiven Bewertungen von bestimmten Herstellern mobiler Klimageräte, sind die gekauft? 😁 Wenn man die mobilen Klimageräte richtig installiert und auf die Raumbedingungen achtet, sind diese meines Erachtens ganz gut. Nicht jeder hat die Möglichkeit Split-Geräte in Mietwohnungen zu installieren.

    2. Professionelle Erklärung würd ich mal sagen 👍

    3. Benutzerbild Horst
      Horst Gast

      Geiler Beitrag 👍👍👍

    4. hat denn Jemand eine gute Alternative?

      • Benutzerbild Silverhead
        Silverhead Gast

        Die - einzigste - Alternative zu einem Mono-Klima-Gerät (wovon ich persönlich gar nichts halte, da ich schon 2 Stück hatte) ist ausschließlich nur ein Split-Klima-Gerät.

        Alle Mono-Klima-Geräte sind - in meinen Augen - absoluter Schrott und rausgeworfenes Geld.

        Warum?

        1. Es entsteht im Raum ein Unterdruck. Diesen auszugleichen, zieht es überall von draußen und den umliegenden Räumen die erwärmte Luft wieder in den Raum hinein. Ergebnis: absolut sinnfrei

        2. Selbst bei 12000 BTU sprich 3000-3500 Watt, kühlt so ein Mono-Klimagerät einen 15 qm² Raum maximal 3-4 Grad herunter und das erst nach mehreren Stunden. Es dauert wirklich ewig und bringt am Schluss rein gar nichts.

        3. Die nach "draußen" zu befördernde "heiße" Luft muss ja nach draußen befördert werden. Meist geben hier die Hersteller den alleinigen Tipp/Aussage, dass man diese warme Luft durch ein gekipptes Fenster oder mit einem Schaumstoff zwischen Rollladen und Fenster nach draußen befördern soll.
        Wer sich das durchliest, fängt spätestens dann das grinsen an. Weil die warme Luft, die nach draußen bläst, postwendend wieder zurück in den Raum kommt.

        Das einzig "Wahre" ist ein Klima-Split-Gerät, sofern man irgendwie die Möglichkeit dazu hat, dieses zu verbauen.

        Beim Klima-Split-Gerät gibt es ein "Außengerät" und Innengerät, welches mithilfe von Kupferrohren miteinander verbunden ist. Das Innengerät zieht mittels Ventilator die warme Luft an, führt diese durch eine Unzahl von Aluminium-Lamellen, welche wiederum die erwärmte Luft an die Kupferrohre mit innliegender Flüssigkeit weiter transportiert.

        Diese erwärmten Kupferrohre mit Flüssigkeit sind in einem Kreislauf. Die erwärmte Flüssigkeit wird zum Außengerät mit Lamellen und großem Ventilator gepumpt. Durch das ständige abkühlen der Flüssigkeit und dem Transport der warmen Flüssigkeit, entsteht Kälte im zu kühlenden Raum.

        Ich habe ein solches Klima-Split-Gerät und bin vollends zufrieden.
        Leistung habe ich ebenso 3,5 kw Kühlleistung.

        Ich kühle den Raum um 8-20 Grad herunter. 8 Grad weniger in unter 15 Minuten.

        Spart euch das Geld eines Mono-Klima-Gerätes. Das ist rausgeworfenes Geld.
        Da kauft euch lieber ein Wasser-Kühl-Gerät für um die 100,00 € im Baumarkt. Dieses funktioniert so:

        - Wassertank bis ca. 10 Liter und beiliegend 3-4 Kühlakkus.
        Diese kühlen das innliegende Wasser, welches durch Zirkulation und einer Pumpe durch ein Geflecht fließt. Dieses gekühlte Wasser wird dann mittels Ventilator in den Raum geblasen. Hilft auch etwas.
        Wobei man halt auch immer die Kühlakkus frieren muss. Und der Wasserverbrauch immens ist und eine recht hohe Luftfeuchtigkeit erzielt wird.

        Es führt letztlich - bei bestmöglich gewünschter kühlung - kein Weg am Klima-Split Gerät vorbei.

        Kostenpunkt zwischen 500 und 1200 Euro.

        Meines kostete 699 euro und ich konnte es selbst installieren, da ich die Anlage nicht "evakuieren" musste, da man das normal machen lassen muss durch eine Fachfirma, dass es keine Bläschen im Zirkulationskreislauf geben darf.

        Easy Quick - auf das solltet ihr achten, wenn ihr keine teure Fachfirma beauftragen wollt.

        Bspw. dieses Gerät hat bereits vorgefüllte Kupferrohre, die es euch ermöglicht, mit wenig handwerklichen Geschick das selbst betriebsfertig zu instalieren.

        http://www.hitseller.de/de/article/353440_comfee-msr23-09hrdn1-qe.html?et_cid=6&et_lid=6&gclid=CPas1MeO9NQCFaIW0wodVDsB7A

        Grüße

      • Danke für die Erklärung

      • Schön geschrieben aber es bringt alles nichts, wenn man keine Splitgeräte anbringen kann. Mono Anlagen haben schon seine Berechtigung, man muss nur A) für eine ausreichende Abdichtung sorgen und B) ein ordentliches Gerät kaufen (z.b Delonghi).

      • Benutzerbild eerrnnsstt
        eerrnnsstt Gast

        Respekt!

    5. Benutzerbild Alex
      Alex Gast

      viel zu schwach. hab zimmer unterm dach. da reicht grad so ein 3500w Gerät mit 12000btu bei 17qm

    6. 60ct pro Tag für ein kühles Schlafzimmer? Gerne!(Leihenschätzung von einer Stunde Laufzeit um den Raum ausreichend zu kühlen)

    7. ca 1kw/h? Macht ca 30cent das finde ich jetzt nicht so viel. Oder ist meine Berechnung falsch.

    8. Da freut sich der Stromversorger. 😉

    9. Benutzerbild btsport
      btsport Gast

      Nur für unbewohnte Räume zu empfehlen. Serverraum zB. Sehr sehr sehr laut. Wirklich laut. Kühlt schlecht und verbraucht viel.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben