DJI Phantom 3 – 4K Quadrocopter nur 646,99€ (statt 686€)

    Für alle Dronenfans mit höheren Ansprüchen gibt es jetzt bei Notebooksbilliger den DJI Phantom 3 4K Quadrocopter mit 4K Kamera in der aktuellsten Version schon für 646,99€ inklusive Versand.

    DJI Phantom 3   4K Quadrocopter nur 646,99€ (statt 686€) im Angebot

    Im Preisvergleich werden sonst mindestens 686€ fällig für diese Variante. Das Modell verfügt über einen 3-Achs Gimbal und Live-View sowie auch GPS. Neben der 4K Auflösung der schießt der Quadrocopter auch Fotos mit 12 Megapixel. Auf Amazon findet sich 1 Rezension mit vollen 5 von 5 Sternen.

    Details:

    • Komplettset mit 4K Videokamera (12MP Fotoauflösung)
    • Präziser 3-Achs Gimbal, steuerbar
    • Fast fertig montiert, in 5 Minuten flugfertig
    • Live-HD-Bildübertragung via Wifi auf ihr Smartphone
    • Fernsteuersender mit verschiedenen Zusatzfunktionen
    • DJI App-Features wie z.B. Bild-in-Bild Kartenansicht oder Flugroute

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    18 Kommentare zum Bericht “DJI Phantom 3 – 4K Quadrocopter nur 646,99€ (statt 686€)” Kommentar schreiben
    1. Welche Alternative meinst du?

    2. Ich zahle auch 50€ pro Jahr...
      Tjaja... So ein dji wäre schon ein Traum 😍
      Aber es gibt sehr gute Alternativen 😅

    3. Ah ok die Ausführung kannte ich noch nicht, hab mir letztes Jahr den Advanced geholt und bin damit sehr zufrieden.

    4. Benutzerbild Didier
      Didier Gast

      Das ist die Standard-Ausführung mit einer 4K-Videoaufnahme, der Standard kann nur max. 2,7K-Video. Der DJI Phantom3 4K ist die 4. Variante vom P3 und hat also die Flugtechnik vom Standard und die Kameratechnik vom Professional. Preis ist um 100EUR unter idealo.

    5. Ist ein wenig irreführend, das ist laut der Beschreibung nur die Standard Ausführung und demnach kein wirkliches Angebot.

    6. Bitte nicht von vermeindlich wissenden verunsichern lassen. Habe mir vor zwei Wochen ein Dji gekauft. Für die Versicherung zahle ich ca 50€ im Jahr und die Aufnahmen sind atemberaubend.

    7. Kann mich roli1804 nur anschließen.
      Von "Dr Gascht" sollte man sich hier nicht verunsichern lassen, da es einfach falsch ist. Eine Kamera am Quadrocopter ist nicht automatisch nur für eine kommerzielle Nutzung. Was die Versicherung angeht ist diese bei vielen in der Haftpflicht schon irgendwie mit einzuordnen. So war es zumindest bei mir und ich musste nichts extra zahlen. Ansonsten sind das wie oben schon gesagt geringe Beträge, die an aber definitiv zahlen sollte. Ohne Versicherung zu fliegen kann sehr teuer werden.

    8. Benutzerbild roli1804
      roli1804 Gast

      dr Gascht: das mit der kommerziellen Nutzung wegen der Kamera ist Quatsch! Bei kommerzieller Nutzung muss jeder Start genehmigt werden. Private Nutzung ist unter Einhaltung einiger Regeln überall erlaubt (noch).
      Bei manchen Versicherungen ist Modellflug über die private Haftpflicht mit versicherbar. Oder über einen Verein. 20 - 60 € im Jahr

    9. Ist ein geniales Gerät und macht sehr viel Spaß und der Preis ist top für das was man bekommt!

    10. Benutzerbild dr Gascht
      dr Gascht Gast

      Versicherung wird immer fällig, etwas über 100,- € pro Jahr.

    11. Versicherungen wird immer fällig, wenn etwas motorisiert fliegt. Egal ob mit oder ohne Kamera.

    12. Benutzerbild dr Gascht
      dr Gascht Gast

      Hinzu kommt eine Versicherung und weil eine Kamera dran ist, wir auch von Kommerzieller Nutzung ausgegangen, so dass eine Aufstiegsgenehmigung fällig wird...

    13. Benutzerbild Tangier
      Tangier Gast

      und die Nachbarn rüsten bald mit Flugabwehrstellungen im Garten...

    14. Also ich find es noch zu teuer 😓

    15. Geiles Teil , ich warte bis die Professional sinkt kostet momentan knapp 1100€

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben