Desktop-PC Angebote & Schnäppchen

    Finde hier aktuelle Desktop-PC Angebote & günstige Desktop-PC Schnäppchen im Test. Der klassische Schreibtischrechner gerät durch Laptops oder All-in-One PC’s immer mehr in Vergessenheit. Wer Wert auf hohe Leistung des Prozessors legt, sollte sich jedoch immer für einen Desktop-PC entscheiden. Klicke dich durch die verschiedenen Deals und finde Desktop-PC im Angebot.

    HP Pavilion Desktop-PC (550-138ng) für nur 319€ inkl. Versand (statt 425€)

    HP Pavilion Desktop-PC (550-138ng) für nur 319€ inkl. Versand (statt 425€)

    Tower-PCs sind out? Ganz und gar nicht! Wer intensiv Computerspiele spielen möchte, ganz besondere Rechenleistung braucht, oder nicht an die Tragbarkeit seines Rechners angewiesen ist, der fährt mit einem Desktop-PC immer noch gut und kann sich mit diesem Schnäppchen das heimische Büro einrichten. mehr...

    Zum Angebot

    Desktop-PC Angebote: Die Vorteile von Desktop-PCs

    Gerade für’s Gaming oder bei anderen Aufgaben, die eine hohe Leistung erfordern, ist ein Desktop-PC nicht mit Laptops oder anderen Alternativen zu vergleichen. Daher setzen einige Nutzer noch immer auf die altbewährten Desktop-PCs. In den Desktop-PC Angeboten findet ihr Computer, die entweder auf den Tisch kommen oder unter den Schreibtisch gestellt werden. Mittlerweile sind nicht alle Desktop-PCs mehr so groß, wie man sie vor Augen hat, auch deutlich schlankere Modelle finden sich für den Schreibtisch-Gebrauch.

    Im Inneren befinden sich in allen Geräten der Arbeitsspeicher, die Grafikkarte, eine Festplatte, der Prozessor und andere Teile. Grundsätzlich bieten die Desktop-PCs viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. Die Leistung ist natürlich oft um Weiten besser, als bei Laptops oder All-in-One PCs. Außerdem bleibt sie Leistung auch bei längerer Nutzung konstant, was ein guter Lüfter zu verantworten hat. Für echte Gamer haben die Desktop-PC noch einen Vorteil: Man kann in den Desktop-PC Angeboten auch auf den Komplett-Kauf verzichten und sich die Teile einzeln kaufen und zusammenbauen. So bietet ein Desktop-PC eine Menge an Möglichkeiten der Individualisierung.

    Transportieren ist hingegen schlecht, die meisten Desktop-PCs haben einen festen Standplatz. Außerdem muss man sich nicht nur in den Desktop-PC Angeboten umschauen: Auch ein Monitor, eine Maus und anderes Zubehör ist von Nöten.

    Ihr habt sicherlich gemerkt, dass es in den Desktop-PC Angeboten auch Mini-Desktop-PCs gibt. Diese sind deutlich kleiner, nehmen auf dem Schreibtisch kaum Platz weg und bieten trotzdem die meisten Vorteile eines richtigen Desktop-PCs. Sie sind zwar nicht so leistungsstark wie ein großer Desktop-PC, übertreffen den normalen Laptop aber dennoch. Außerdem sind sind sie mobiler und können einfacher transportiert werden.

    Desktop-PC Angebote und Schnäppchen
    Aktuelle Desktop-PC Angebote und Desktop-PC Schnäppchen.

    Desktop-PC Schnäppchen: 4 Dinge, die ihr beim Kauf beachten solltet

    Selbstverständlich gibt es hunderte Sachen, die man als Kaufkriterien für einen Desktop-PC aufzählen könnte. Die wichtigsten Dinge sind jedoch der Prozessor, der Arbeitsspeicher, die Festplatte und die Grafikkarte. In puncto Prozessor sind die meisten Desktop-PC Schnäppchen ihrer Konkurrenz, den Notebooks, voraus. Oft verwendet Chips sind der Intel i3, i5 oder i7 CPU. Ein i7-Chip schneidet dabei am besten ab. Gerade für’s Gaming ist ein guter Prozessor das A und O. Die GHz-Frequenz ist dabei eher nebensächlich, da die meisten Desktop-PC hier sowieso einen Wert liefern, der für alle Anwendungen reicht.

    Auch für die Leistung und Schnelligkeit entscheidend ist der Arbeitsspeicher. Je größer eure Anwendungen sind, desto größer sollte auch der Arbeitsspeicher sein. Für Gaming-PCs sind 6 GB das Minimum. Kauft ihr das Desktop-PC Schnäppchen nur für Büro-Arbeiten, reichen 6 GB hingegen auf jeden Fall aus. Das Thema Festplatte ist bei Desktop-PC unkompliziert: Es werden fast nur HDD-Speicher verbaut und je größer, desto besser. Für die normale Nutzung reichen schon etwa 300 GB. Für Gaming-PCs sind über 500 GB mindestens notwendig. Zu guter Letzt brauchen Gamer eine gute Grafikkarte. Wenn man sich den PC nicht selber zusammenstellt, lohnt sich der Vergleich von Grafikkarten allemal.

    Doch muss es immer das teuerste Gerät sein? Im Video steht ein ein Test über einen MedionAldi-PC“:

    Viel Freude mit den aktuellen Desktop-PC Angeboten und Schnäppchen auf dealbunny.

    Teile diese Kategorie mit deinen Freunden: