DEKRA Werkstatttester werden und bis zu 400€ für die Inspektion bekommen

    Update: Aktuell können Inhaber eines Ford-, Honda-, Nissan-, Opel-, Toyota- und Volvo-Fahrzeugs teilnehmen. Interessiert?

    DEKRA Werkstatttester werden und bis zu 400€ für die Inspektion bekommen im Angebot

    Wer einen Teil seiner Inspektionskosten sparen möchte, der kann sich jetzt bei der DEKRA anmelden, um Werkstatttester zu werden und erhält im Anschluss zwischen 120€ und 400€ der Kosten erstattet. Wenn ihr an der Aktion teilnehmt möchtet, müsst ihr euch zuerst auf der Aktionsseite der DEKRA registrieren. Bitte fahrt nicht sofort zu einer Niederlassung oder nach der Inspektion dort hin, um euer Geld ab zu holen!

    Seid ihr angemeldet, fahrt ihr vor der Inspektion zur DEKRA, die euer Auto durchchecken und unter Umständen kleine Mängel einbauen. Dann fahrt ihr mit dem Auto zur Vertragswerkstatt und lasst die reguläre Inspektion durchführen. Im Anschluss geht es zurück zur DEKRA, die anhand der reparierten Mängel und Reparaturen eine Bewertung der Werkstatt vornehmen.

    DEKRA Werkstatttester werden und bis zu 400€ für die Inspektion bekommen im Angebot

    Keine Sorge. Sollte die Werkstatt etwas nicht gefunden haben, wird der „Schaden“ im Anschluss wieder behoben und sie werden keine so schwerwiegenden Fehler einbauen, dass ihr euch und andere nicht gefährdet, wenn ihr mit dem Auto fahrt. Es wird also keiner an den Bremsschläuchen herum basteln. 😉

    Auf der Aktionsseite ist noch einmal alles zusammen gefasst und für relativ wenig Aufwand, bekommt ihr einen recht großen Teil eurer Inspektionskosten erstattet.

    Dekra Werkstatttester: Was ist das?

    Das Unternehmen Dekra konzentriert sich bekanntlich auf die Überprüfung von allem rund ums Auto. Logisch, dass auch Werkstätten getestet werden. Werkstatttester sind immer unabhängige Personen, sprich eigentlich kann jeder Dekra Werkstatttester werden. Einzige Vorraussetzungen sind, dass man ein eigenes Auto besitzt, welches nicht älter als 10 Jahre alt ist, nicht mehr als 200.000 Kilometer gelaufen hat und gepflegt ist. Die Marke des Autos ist dabei egal.

    Sich als Werkstatttester zu bewerben, ist in sofern sehr interessant, dass man an der Inspektion, die man sowieso machen muss, richtig sparen kann. Mindestens 120€, maximal 400€ kriegt man entweder für die Inspektion angerechnet oder man bekommt einen Gutschein. Der Wert orientiert sich am Hersteller und Fahrzeugtyp.

    Zeitaufwand sind etwa 2 Stunden mehr, als würde man die Inspektion ganz normal vornehmen. Für das Geld, was man dafür bekommt, lohnt sich das aber allemal.

    Ablauf als Werkstatttester: So geht’s!

    Nachdem man sich auf der entsprechenden Dekra-Werkstatttester-Website registriert hat, wird man zu gegebenen Zeitpunkt benachrichtigt, dass ein Werkstatttester für die eigene Umgebung benötigt wird. Je nachdem, ob das eigene Auto aktuell eine Inspektion benötigt oder nicht, kann man diese Anfrage annehmen oder Ablehnen.

    Nachdem man sich bereit erklärt hat, als Werkstatttester tätig zu werden, trifft man sich mit einem Dekra-Mitarbeiter. Dieser erklärt einem dann folgenden Ablauf:

    Als Werkstatttester vereinbart man erstmal einen Termin bei der entsprechenden Werkstatt. Schon hier wird man in seiner Funktion als Werkstatttester tätig: Man bewertet, wie schnell jemand die Höher abnimmt, wie schnell man einen Termin bekommt oder wie freundlich man behandelt wird.

    Hat man einen Termin, fährt man vorher nach Absprache zu einer Dekra-Niederlassung. Hier werden gegebenenfalls kleine Mängel im Fahrzeug eingebaut, die die Werkstatt finden soll. Diese Mängel sind weder für den Werkstatttester, noch für andere Verkehrsteilnehmer gefährlich. Beispielsweise wird der Reifendruck etwas verändert, der Kühlwasserstand reduziert, eine defekter Glühbirne eingebaut oder ein Scheinwerfer verstellt.

    Anschließend begibt man sich zur Werkstatt und lässt sein Fahrzeug prüfen. Danach fährt man wieder zur Dekra-Stätte und dort wird geprüft, ob die Werkstatt alle Mängel gefunden hat und beheben konnte. Auf Basis dessen wird dann eine erste Bewertung erstellt. Nicht gefundene Mängel werden natürlich wieder behoben. Als Werkstatttester muss man sich also keine Sorgen machen, dass das Fahrzeug trotz Inspektion nicht ganz sicher ist.

    Anschießend füllt man noch einen Fragebogen aus, in dem man als Kunde die Qualität, Preisgestaltung und Zuverlässigkeit bewertet.

    Im Anschluss daran wird dann das Geld entweder verrechnet oder ein Gutschein ausgestellt, je nach Höhe der Summe. Unabhängig davon, wie hoch die Aufwandsentschädigung für die Arbeit als Werkstatttester ausfällt, es lohnt sich wohl schon für die mindestens 120€. Nicht nur für sich selbst, man hilft durch die Bewertung, die die Dekra macht, auch noch anderen Kunden.

    Erfüllt man die Bedingungen, um als Werkstatttester in Frage zu kommen, so kann man bei der Dekra richtig Geld sparen. Sich einfach mal zu registrieren, ist ja kein Aufwand. Ob man dann tatsächlich als Werkstatttester tätig wird, kann man immer noch entscheiden. Wer dazu bereit ist, etwa zwei Stunden mehr zu investieren, für den ist die Aktion genau richtig. Eine tolle Sache von der Dekra, nur zu empfehlen.

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    53 Kommentare zum Bericht “DEKRA Werkstatttester werden und bis zu 400€ für die Inspektion bekommen” Kommentar schreiben
    1. Gab es schon Fälle, bei denen es nicht funktioniert hat?

    2. Beim TÜV als Werkstatttester angemeldet - Inspektion bei ATU -> ATU zahlt 200€ für den Test! Wurden gleich bei der Auflösung von der Rechnung abgezogen...

    3. Benutzerbild basti
      basti Gast

      Wenn Audi nicht dort steht, wird es nicht über drei Ecken mit einbezogen. Mein Gott, denken ist keine schwierige Sache

    4. Logisch kein VW. Der wird doch jetzt weltweit von offiziellen Seiten getestet. 😜

    5. Benutzerbild hasenfuss
      hasenfuss Gast

      Kein vw

    6. Was ist mit Audi? Fällt das unter VW??? 😱

    7. Wie sieht es aus mit TÜV? Wären jetzt dran. Würde ja auch unter "Werkstatt Test" fallen.

    8. Immer wird BMW erwähnt, aber kann es leider nie auswählen... Schade

    9. Benutzerbild nico
      nico Gast

      Vor 2/3 Wochen angemeldet, heute war der Test. Die vollen 300 Euro Rechnungsbetrag wurden übernommen - War definitiv eine klasse Sache.

    10. Auf der Seite gibt es ja überall Nummern wo man anrufen kann die Damen dort sind wirklich alle sehr nett und fragen kostet ja nichts :)

    11. Ich war mit einem Honda accord 160.000 km und 5 Jahre bei einer Bosch Service Werkstatt. Hat auch alles super funktioniert und mir wurden die kompletten 200€ inspektionskosten erstattet. Kann es nur jeden empfehlen. Der Dekra beauftragte kommt zu euch nach Hause ihr habt keinen Mehraufwand ich bin nächsten Monat wieder fällig und hoffe ich kann es auch dieses Jahr nutzen.

    12. Vor 1-2 Wochen Angemeldet mit einem Opel und hätte jetzt auch Inspektion, haben sich aber noch nicht gemeldet...nDann muss ich wohl wo anders mich jetzt anmelden...

    13. Benutzerbild nico
      nico Gast

      Vor 3 Tagen mit meinem Opel angemeldet und heute einen Termin bekommen. Bin gespannt, welcher Betrag übernommen wird:)

    14. Benutzerbild benny
      benny Gast

      Ich hatte mich beim TÜV als Werkstatttester eingetragen und kann positives berichten. Ca. 3 Tage nach der Anmeldung bekam ich ein Anruf und konnte sogar aussuchen ob ich die Inspektion oder einen Urlaubscheck machen möchte. Getestet werden sollte eine A.T.U filiale. Ich hatte mich für den Urlaubscheck entschieden. Der TÜV hat mir diesen Check bezahlt und es gab noch einen 50€ Gutschein. Mein Auto ist 10 Jahre Alt und hatte bei der Überprüfung 190.000 km

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben