Dauerhaft kostenlose American Express Payback Kreditkarte + 5.000 Punkte (Gegenwert: 50€)

  läuft in 10 Tagen ab
  • Teile den Deal mit deinen Freunden
 
Achtung
Dieser Deal ist abgelaufen.
Diesen Deal haben wir vor 4 Tagen gefunden, er ist mit großer Wahrscheinlichkeit abgelaufen. Bitte gehe zur Startseite, um alle aktuellen Angebote zu sehen.
 

Wir informieren dich, wenn der Deal wieder aktiv wird.

Sollen wir dich informieren, wenn der Deal wieder aktiv wird?

Moritz
Erstellt vor 4 Tagen von Moritz
Deal bearbeiten
Bildschirmfoto-2021-05-31-um-16.16.14

Eine Kreditkarte die wirklich mal einen Blick wert ist: Aktuell bekommt ihr die Payback American Express Kreditkarte mit einem Punktebonus von 5.000 Punkten. Das entspricht einem Startguthaben von 50€. Einzige Vorraussetzung für die 5.000 Punkte ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte.

Payback Amex beantragen

Die Karte kann ganz einfach auf der verlinkten Aktionsseite beantragt werden. Bitte folgt dazu einfach unserem Link. Nachdem ihr eure Daten eingegeben habt, müsst ihr euch anschließend noch verifizieren. Das geht entweder online über Videoident oder vor Ort bei der deutschen Post in einer der Filiale. Es erfolgt eine Schufa-Abfrage und ein Eintrag.

Die Annahmebedingungen sind aber relativ fair. Sprich: Die Schufa-Auskunft wird in den wenigsten Fällen zur einer Ablehnung führen. Auch Studenten und Gerigverdiener haben eine gute Chance die Karte zu bekommen.

Payback Karte

Sicherlich kennt ihr das normale Sammeln mit einer Payback Karte. Hier habt ihr die Möglichkeit gleich doppelt zu punkten - einmal durch den Karteneinsatz und zusätzlich beim Händler vor Ort, sofern dieser Payback anbietet.

Somit bekommt ihr für jede Zahlung mit der Karte von nun an Punkte. Je volle 2€ die ihr mit der Karte umsetzt, wird eurem Konto ein Payback Punkt gutgeschrieben. Das entspricht einem Rabatt von 0,5% auf jeden eurer Einkäufe (ausgenommen Tankstellenumsätze).

Das mag auf den ersten Blick nach nicht unbedingt viel klingen, wenn man aber alle Käufe über die Karte abwickelt (z.B. sie auch für Amazon, Paypal und Co. nutzt), kann da schon einiges zusammenkommen. Dazu findet ihr eine Beispielrechnung im Fazit.

Banner Payback

Wie üblich könnt ihr euch die Punkte direkt auszahlen lassen oder diese auch 1:1 in Miles & More Meilen umwandeln.

Die Karte in der Übersicht:

Werfen wir doch mal einen Blick auf die Details dieser Karte. Denn nicht jedes Finanzprodukt kommt bei genauerer Betrachtung so gut weg, wie auf den ersten Blick noch gedacht.

  • Dauerhaft kostenlose American Express Payback Payback Karte + 5000 Punkte
  • 5.000 Punkte = 50€ Bargeld
  • dauerhaft kostenlos ohne weitere Bedingungen
  • Die Punktegutschrift erfolgt 4–6 Wochen nach Kartenausstellung automatisch
  • eine kostenfreie Zusatzkarte (diese sammelt ebenfalls Punkte mit)
  • 1 °P pro 2 € Umsatz – auch außerhalb der PAYBACK Partner (Tankumsätze ausgenommen)
  • kontaktlos bezahlen ohne PIN (bis zu 50€)
  • Mit AMEX Offers & Einkaufsschutz
  • Wunsch-PIN einmalig wählbar
  • Eine Zusatzkarte inklusive
  • Automatische Lastschrift am Ende des Abrechnungszeitraum
  • Push-Benachrichtigungen per App
  • Apple Pay fähig
  • NFC fähig
  • 2% Gebühren bei Zahlung in Fremdwährung
  • 4% Gebühren bei Abheben von Bargeld (mind. 5€)

Es handelt sich hier um eine sogenannte "Charge Cards". Das heißt, dass ihr eine Rechnung über alle Umsätze des Vormonats bekommt und diese dann automatisch per Bankeinzug von eurem Bankkonto abgebucht werden. Im Gegensatz zu anderen Kreditkarten könnt ihr hier nicht in die Kostenfalle tippen, da ihr euch nicht selbstständig um den Ausgleich der Kreditkarte kümmern müsst.

American Express

Unsere Einschätzung:

Die kostenlose American Express Payback Kreditkarte ist definitiv kein schlechtes Angebot. Doch ähnlich wie bei Versicherungen gilt hier auch: Die Karte muss auf eurer Nutzungsprofil passen.

Natürlich hab ihr hier erstmal eine dauerhaft kostenfreie Kreditkarte, was aktuell schonmal viel wert ist - die Gebühren bei der Konkurrenz steigen oder werden neu eingeführt.

Ich finde das Gesamtpaket wirklich attraktiv. Ihr startet mit einem 50€ Bonus (5.000 Punkte), welcher an keine Bedingungen geknüpft ist. Zudem erhaltet ihr könnt ihr einen Wunsch-PIN wählen, habt eine Karte die Apple Pay unterstützt und Zusatzleistungen wie AMEX Offers und einen Einkaufsschutz.

Gerade durch die zusätzlichen Punkte gibt es hier über das Jahr gesehen noch eine ordentliche Prämie dauerhaft dazu. Nehmen wir mal an ihr setzt monatlich 1000€ über die Karten (inklusive dem Umsatz über die Zusatzkarte) um. Bei einem Zweipersonenhaushalt meiner Meinung nach durchaus realistisch. Das würde auf das Jahr zusätzlichen Punkten im Wert von 60€ bedeuten. Je mehr die Karte genutzt wird, desto mehr lohnt es sich. Hier kann die Karte in meinen Augen zusätzlich punkten.

Der Nachteil liegt aber ganz klar beim Auslandseinsatz (Fremdwährungsgebühren) und dem Bargeldabheben. Hier sind die Gebühren (deutlich zu) hoch - da solltet ihr lieber einen Blick auf die Konkurrenz werfen.

Sofern ihr die Kreditkarte zum reinen bezahlen (offline & online) benutzen wollt, gibt es kaum ein besseres Angebot meiner Meinung nach. Was haltet ihr von der Karte? Wie sind eure Erfahrungen?

Meine Erfahrungen:

Ich habe die Kreditkarte selbst bestellt und möchte euch einen kurzen Überblick über meine bisherigen Erfahrungen geben.

Beantragt habe ich die Karte ganz einfach über den Deallink. Im Bestellprozess könnt ihr auswählen ob ihr eure bisherige Paybacknummer mit der Karte zusammenlegen wollt oder ob ihr eine neue Nummer haben wollt. Zusätzlich wird der Wunsch-PIN ebenfalls bei der Beantragung festgelegt.

Nach dem ihr den Antrag fertig gemacht habt, erfolgt eine Identifizierung via Postident - entweder Zuhause am Rechner oder direkt in der Filiale; so wie ihr es euch wünscht. Ein paar Tage später (in meine Fall waren es zwei Tage) kommt dann eine entsprechende E-Mail, welche die Annahme des Antrages bestätigt.

Ab dann heißt es täglich zum Briefkasten gehen - einige Tage später trudelt hier nämlich die neue Kreditkarte ein. Sobald ihr die Karte in den Händen habt heißt es: Unterschreiben, online aktivieren (geht auch telefonisch) und schon kann es losgehen. Im Onlinebereich seht ihr die Umsätze sowie die generierten Payback Punkte auf einen Blick:

Onlineumsatz

(der Betrag von 672,59€ wurde in der aktuellen Abrechnungsperiode ausgegeben und wird bei der nächsten Abrechnung automatisch vom ausgewählten Girokonto abgebucht)

Unter "Verfügungsrahmen prüfen" könnt ihr direkt eurer Kreditkartenlimit prüfen. An dieser Stelle sei gesagt, dass American Express mir direkt einen mittleren vierstelligen Betrag freigeschaltet hat - andere Anbieter erhöhen das Limit nur schrittweise.

Apple Pay klappt ebenfalls problemlos. Innerhalb von einer Minute lässt sich die Karte im iOS Wallet freischalten. Den Kundenservice musste ich zum Glück noch nicht kontaktieren, aber im Begrüßungsschreiben bekommt ihr eine 24/7 Servicenummer mitgeteilt - so solltet ihr relativ schnell einen passenden Ansprechparter am Telefon haben. Weitere Fragen? Meldet euch gerne in den Kommentaren.


Bisher ${ total || 'keine' } Kommentare für: Dauerhaft kostenlose American Express Payback Kreditkarte + 5.000 Punkte (Gegenwert: 50€)
${postError}
Du schreibst einen Kommentar als Gast. Bitte einloggen, wenn du einen Account hast - oder neu registrieren!
Es gibt noch keine Kommentare
  • ${ comment.profile.name }
    ${ comment.profile.status }

    ${ comment.date | moment('D. MMMM Y, HH:mm') }
    ${ comment.text | decode }
    ${ comment.likes }
    löschen... Löschen Antworten
    ${postError}
    Du schreibst einen Kommentar als Gast. Bitte einloggen, wenn du einen Account hast - oder neu registrieren!
${loadError}
*Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Hamburg und Düsseldorf. Der hier beworbene Shop gehört zur Unternehmensgruppe der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Standorte Sie unter www.peek-cloppenburg.de finden.