Canon EOS M100 Kit Systemkamera (24,2 MP, 15-45mm, f/6.3) für 299€ inkl. VSK

    Canon EOS M100 Kit Systemkamera (24,2 MP, 15 45mm, f/6.3) für 299€ inkl. VSK im Angebot

    Auf der Suche nach einer kleinen und komfortablen Systemkamera? Bei Saturn erhaltet ihr aktuell die Canon EOS M100 Kit Systemkamera mit 24,2 MP und einem 15-45mm, f/6.3 Objektiv für 299€ inklusive Versand.

    Die Dealpreis wird über einen Direktabzug von 50€ im Warenkorb realisiert. Legt dafür die Kamera einfach in den Einkaufswagen und dort wird dann direkt die Summe reduziert. Canon EOS M100 Kit Systemkamera (24,2 MP, 15 45mm, f/6.3) für 299€ inkl. VSK im Angebot

    Im Preisvergleich fallen aktuell nämlich noch 341€ an und die Ersparnis ist somit richtig gut! Auch die Amazon-Kunden sind sehr zufrieden und vergeben guten 3,5 von 5 Sternen.

    Die Kundenmeinungen gehen sehr weit auseinander – einige Käufer sind mit der Verarbeitung zufrieden, anderen gefällt die Beschaffenheit nicht wirklich. Ein eigener Test bringt bestimmt mehr Ergebnisse, die Retoure ist nämlich kostenfrei.

    Daten:

    • Dank Auto Modus und 24,2-Megapixel-Sensor können Sie sofort mit gestochen scharfen Fotos und kinoähnlichen Full-HD-Videos beeindrucken
    • Mit der DSLR-Leistung im kompakten Format können Sie dank Reihenaufnahmen mit bis zu 6,1 Bildern pro Sekunde jede Action festhalten
    • Genießen Sie die Smartphone-ähnliche Touchscreen-Bedienung und ein einfaches Teilen per WLAN mit Bluetooth®*-Unterstützung und der Canon Connect App
    • *Ausgestattet mit Bluetooth® Low Energie-Technologie. Die Bluetooth®-Wortmarke und -Logos sind eingetragene Warenzeichen im Besitz der Bluetooth SIG
    • Lieferumfang : EOS M100 Gehäuse; Kamera-Gehäusedeckel R-F-4; EF-M 15-45mm f/3.5-6.3 IS STM; Objektivdeckel E-49; Objektivrückdeckel EB; Kamerahülle braun (Leder);
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    13 Kommentare zum Bericht “Canon EOS M100 Kit Systemkamera (24,2 MP, 15-45mm, f/6.3) für 299€ inkl. VSK” Kommentar schreiben
    1. Also nach ein paar Monaten mit dieser Kamera muss ich schon sagen das ich im großen und ganzen zufrieden bin. Schade ist nur das schon sehr früh ein Bildrauschen auf den Fotos zu erkennen ist wenn der ISO Wert hochgedreht wird wenn es dunkler ist. Trotzdem eine echt super Qualität für den Preis und zum mitnehmen wenn man die große nicht schleppen will.

      • naja, dafür sind die Kameras auch nicht gemacht. ISO sollte ja immer so gering wie möglich sein. Da muss man schon deutlich mehr ausgeben + besseres Objektiv. Ansonsten ist die M100 sehr gut.

    2. Benutzerbild Fragensteller
      Fragensteller Gast

      Er meint die Länge seines Glieds

    3. 3.5 - 6.3, durchgehend 6.3 wäre schön echt schlecht.

      • Was meinst du? Kann dir leider nicht folgen.

      • Na die Blende. f/3.5 - 6.3.
        6.3 ist sehr arg klein und damit wenig lichtstark (ja ich weiß f/ ist nicht t/).

        Wer sich eine solche Kamera anschafft, sollte sich evtl. ein bisschen mit anderen Objektiven beschäftigen und da ist ist Brennweite und Blende eben das Wichtigste.

      • absoluter blödsinn, den du da verzapfst - erstens ja brennweite/blendenzahl wichtig, aber - es hängt davon ab WAS du fotografierst und mit welchem Licht... fotographier mal eine gruppe von menschen mit blende f1,4.... das ist ein standard-objektiv, das 80% der anforderungen eines käufers in diesem preissegment locker bedient.... und: 6,3 kannst du durchgehend im zoombereich haben, nur halt nicht 3,5.... informier dich erst einmal selbst und sammle praxiserfahrung, ehe du unqualifizierte kommentare abgibst

      • Nun mal nicht beleidigend werden.
        Na logisch hängt das davon ab, was du fotografierst. Aber dann könnte man auch mit dem Smartphone fotografieren. Ich mag nicht für andere sprechen ("80% der Käufer"), deswegen versuche ich lieber Alternativen zu zeigen: wieso braucht man eine DSLM und nicht eine Sony RX 100?
        Und wenn eine DSLM, wieso keine Mft mit deutlich größerer Objektivauswahl? Und wenn es diese sein soll (der Preis ist schon sehr attraktiv, definitiv!), dann sollte man evtl schauen, was es denn für objektive gibt und was man dafür ausgibt...
        Mir ist klar, dass man mit 1.4 eine hohe Tiefenschärfe hat, dass man diese aber erhöhen kann (was bei den meisten Objektiven zu mehr Schärfe führt), sollte aber genauso erwähnt werden.

        P.S.: ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass das Objektiv hier lichtstärker ist, als es in der Beschreibung stand. Was man leicht hätte anpassen können. Aber scheinbar wird man deswegen nur (persönlich) beleidigt bzw angegangen. Deshalb werde ich das wohl in Zukunft unterlassen.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben