Burning Series

    Ratgeber zu Burning Series ➜ Mit Burning Series lassen sich Serien online schauen. Wer heutzutage eine Serien schauen möchte, der macht das zumeist gar nicht mehr direkt an dem TV via Satellit oder Kabel, sondern genießt die Verfügbarkeit der Serien im Netz und kann somit nicht nur bestimmen was er schaut, sondern auch wann und wo.

    Burning Series im Angebot
    Burning Series: Informationen zum Portal um Serien online zu schauen

    Somit ist man nicht mehr an das Fernsehprogramm gebunden und kann ich mit seinen Lieblingsserien bequem online versorgen. Das Portal Burning Series (Link zu Burning Series) ist dabei eine Plattform für euch, bei der ihr die entsprechende TV-Serie direkt im Browser schauen könnt – und das auch noch vollkommen kostenlos.

    Demnach erfreut sich dieses Portal schon lange wachsender Beliebtheit und wächst demnach nicht nur im Angebot, sondern auch bei den Usern. Doch wie bei so vielen Angeboten dieser Art stellt sich auch bei Burning Series die Frage: Ist das überhaupt legal? Wir durchleuchten das Prinzip, welches dahinter steckt und informieren euch über alles, was ihr wissen müsst.

    Kommen wir direkt zu dem Punkt, der euch alle sicherlich am meisten interessiert. Ist es nun legal oder nicht, sich TV-Serien über Burning Series anzuschauen? In seinen FAQ handelt der Betreiber von Burning Series diesen Punkt selber relativ kurz ab, versucht so allerdings, seine Nutzer etwas zu beruhigen. Demnach heißt es so in Punkt 9: Ist Burning Series legal oder illegal?

    „Ja und Nein. Es liegt in einer gesetzlichen Grauzone und es gab viele verschiedene Urteile zu Streams, aber ein alles entscheidendes noch nicht. Du kannst aber beruhigt auf Burning Series surfen, denn wir speichern keine IPs, und wenn du angemeldet bist, wird dein gesamter Traffic verschlüsselt.“

    Nur wie verlässlich ist die Aussage des Portals selber und was passiert nun eigentlich genau, wenn ich mir eine TV-Serie bei Burning Series im Netz anschauen? aaa

    Burning Series im Angebot
    Finde auf Burning Series zahlreiche kostenlose Serien.

    Burning Series: So funktioniert es!

    Das Portal Burning Series streamt bei jedem Anschauen der beliebstesten TV-Serien die ganze Folge für euch direkt im Browser. Wer nun allerdings glaubt, dass dabei keine Daten herunter geladen werden, der irrt sich. Denn hierbei handelt es sich um ein so genanntes On-Demand-Streaming und dabei werden dem User komfortablerweise die Möglichkeiten gegeben, die Serie auch zwischendrin zu stoppen und dann weiter zu schauen. Schaut auch, was Wikipedia zum Streaming allgemein sagt.

    Zudem sind ebenfalls Vor- und Zurückspulen möglich, falls ihr einmal eine Stelle zum besseren Verständnis wiederholt anschauen möchtet. Um diese Features beim Streaming zu ermöglichen, werden während des Abspielens Daten auf euren PC heruntergeladen. Hierbei wird die Serie zwar stark komprimiert bei euch im Cache des Browsers abgelegt, aber so gesehen befindet sich nach einer gewissen Zeit die komplette Serie in eurem Besitz. Zwar wird der Cache des Browsers nach und nach auch wieder gelöscht. Dennoch denken wir, dass diese Art die Serie bei euch abzulegen nicht wirklich erstrebenswert ist.

    Wenn bei Burning Series eine TV-Serie gestreamt wird, also letztlich urheberrechtlich geschütztem Material veröffentlicht wird, so bedient man sich hierbei des Rechts der öffentlichen Zugänglichmachung (§19a UrhG). Allerdings fälschlicherweise zu Unrecht, denn das Streaming bzw. die Veröffentlichung dieses Materials ist nur dem Urheber gestattet (§15 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 UrhG).

    Demnach kann das nur bedeuten, dass sich Burning Series hier definitiv strafbar macht, denn wie wir finden sind in den beiden angeführten Paragraphen die Sachverhalte eindeutig und grundlegend formuliert. Auch wenn man auf Seiten des Betreibers davon spricht, dass es sich hier um eine Grauzone handelt, so sollte man diesen Gedanken bei der Benutzung der Streams im Hinterkopf behalten.

    Mache ich mich selbst strafbar?

    Da ihr beim Schauen einer TV-Serie von Burning Series Gebrauch von dem eben erklärten On-Demand-Streaming macht und somit dann eben auch Daten auf euren PC herunterladet, auch wenn sie nur stark komprimiert im Zwischenspeicher eures Browsers liegen, so bedient ihr euch gem. §16 Abs.1 UrhG des Rechts, Vervielfältigungen von Werken herzustellen.

    Denn jedes Speichern eines Mediums ist so gesehen eine Vervielfältigung dieses Werkes. Der Haken dabei ist allerdings, dass auch dieses Recht wieder nur dem eigentlichen Urheber obliegt – und das ist in diesem Fall natürlich nicht der Betreiber von Burning Series, welcher euch die Serien zwar anbietet, sondern eben beim Macher und Herausbringer der Serie selbst.

    Hier kommen wir dann allerdings zu der von Burning Series angesprochenen Grauzone in Deutschland. Denn bei uns ist die Rechtslage so, dass allein das Herunterladen, also somit die Vervielfältigung der urheberrechtlich geschützten Werke noch nicht reich, um sich damit strafbar zu macht. Denn es gibt noch einen weiteren Punkt, den sich natürlich auch die ganzen Streaming-Portale zur Argumentation heranziehen und dieser ist das Recht auf Privatkopie (§53 Abs. 1 Satz 1 UrhG).

    Letztlich ist es also unklar, was gerade auf wen zu trifft und wie etwas im konkreten Fall anzuwenden ist und das ist wohl auch ein Grund dafür, dass nicht eine riesige Welle von Abmahnung in Deutschland die Runde macht, sondern immer noch auf weitere Präzedenzfälle bzw. Urteile gewartet wird. Also mal ganz kurz und knapp zusammengefasst: Streaming und hochladen bzw. veröffentlichen ist nicht gestattet und da wird sicherlich auch Burning Series noch Probleme bekommen. Das Herunterladen bzw. das Zwischenspeichern beim Streaming wird aber momentan noch geduldet und ist somit „legal“, da es einfach noch keine konkrete Rechtssprechung gibt.

    Eine Privatkopie ist nämlich nur dann offiziell zulässig, wenn sie nicht “offensichtlich rechtswidrig hergestellt” wurde. Doch da sich Burning Series schon bei der Erstellung der Kopie für euch in eurem Cache strafbar macht, zumindest unserer Meinung nach, ist es dann wirklich eine Auslegungssache, in wie weit man als Privatperson doch noch zur Rechenschaft gezogen werden kann. Hier bleibt es wie gesagt abzuwarten, was zukünftige Entscheidungen vor Gericht im Einzelfall bringen werden.

    Also kann ich die Serien ohne Bedenken online schauen?

    Wie eben schon erwähnt, gibt es wirklich sehr viele unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema und das liegt einfach daran, dass sie Rechtslage nicht klar definierst ist und es somit momentan für die Betreiber solcher Portale wie Burning Series noch jede Menge Schlupflöcher gibt. Was allerdings wohl festzuhalten ist, ist dass das Streamen von urheberrechlich geschützem Material unserer Meinung nach nicht rechtens ist und sich zumindest Burning Series und andere Portale auf wirklich dünnes Eis begeben. Solange sich allerdings noch nichts getan hat, sind zumindest die User auf der sicheren Seite.

    Solltet ihr allerdings ein schlechtes Gewissen haben oder persönliche Bedenken, nachdem wir für euch das Prinzip von Burning Series erklärt und auf die Rechtslage hingewiesen haben, so solltet ihr euch doch einfach dazu entscheiden, entweder auf die Originalquellen zurückzugreifen. Es gibt sehr viele Mediatheken wie die der ARD (KLICK) und des ZDF (KLICK) und noch jede Menge weiterer.

    Burning Series im Angebot
    Welche Punkte müssen bei Burning Series beachtet werden? Erfahre mehr hier.

    Der wohl sicherste und vermutlich auch schönste Weg für eurer Gewissen und natürlich auch für die Macher der TV-Serien ist allerdings sicherlich, die entsprechenden DVDs, Blu-rays oder auch einfach Serien oder Filme via Streams von den großen offiziellen und legalen Anbietern wie Maxdome oder Netflix zu kaufen oder abonnieren. Ihr habt die Serien somit jederzeit zuhause verfügbar und das auch noch in bester Qualität. Zudem garantiert ihr so auch, dass die Serien noch weiter gedreht bzw. neue Serien geschrieben werde. Denn auch dies will alles finanziert sein.

    Eventuell sind auch in unseren aktuellen Deals und Schnäppchen immer mal Serien dabei, die günstig per Amazon und Co gestreamt oder gekauft werden können:

    Zudem entgeht ihr so jetzt schon jedem Ärger, denn auch aktuell kann es schon sein, dass ihr eine Abmahnung oder ähnliches bekommt und dann kostet es euch Zeit und Nerven, die sich anders auf jeden Fall vermeiden lassen. Außerdem gewöhnt ihr euch nicht daran, Serien bei Burning Series zu schauen, vernachlässigt irgendwann doch regelmäßig nach der aktuellen Rechtslage zu schauen und nachdem diese verschärft wurde, sitzt ihr dann unmissverständlich und richtig in der Patsche. Außerdem finden wir es nach wie vor schön, wenn man die Serien auch als DVD oder Blu-ray zuhause im Schrank hat. Hier halten wir euch über aktuelle Filmangebote immer auf dem Laufenden. In Kürze gibt es noch ein paar Infos zum Thema APP, PLL und Supernatural.

    Die Burning Series App zum Download

    Zur Zeit gibt es die App leider nur für Android Nutzer. Da sich die Legalität von Burning Series in der rechtlichen Grauzone bewegt, muss man die App von der Website bs.to herunterladen. Dazu setzt man in den eigenen Systemeinstellungen den Haken bei „unbekannte Herkunft“ und lädt die App auf den Handy- oder Tablet-Speicher. Tippt man diese dann mit einem Datei-Browser an, startet die Installation.

    Ist die App installiert, kann man Serien durch einen Stern favorisieren oder merken. Um eine Folge anzuschauen, muss über die Hoster-Listen einer der Hosting-Websites ausgewählt und geöffnet werden. Burning Series empfiehlt als Video-Player „MX Player“ oder „BSPlayer“, als Link-fetcher „AndStream“.

    Nachfolgend der Link zum App-Download:

    • http://bs.to/android

    Burning Series in den Social Media:

    Eine Möglichkeit, als iOS-User Burning Series auf dem mobilen Endgerät nutzen zu können, gibt es allerdings: Dazu braucht ihr Flash, welcher nur von wenigen Browsern auf iPhone und iPad unterstützt wird. Puffen Web Browser ist einer dieser, kostet allerdings Geld. Es gibt eine kostenlose 14-tägige Probephase, danach kostet die Vollversion 2,69€.

    Über den Browser greift ihr dann wie gewohnt auf die Website zu. Wie gesagt stellt sich immer wieder die Frage, ob Burning Series legal ist. Hier findet ihr ein Video mit der Antwort.

    Zusammengefasst: Das reine Anschauen von Videos ist eigentlich nicht illegal, da es wohl unter die normalen Internetnutzung fällt und keine Urheberrechte verletzt. Dennoch gibt es einen bestimmten Spielraum, den Richter im Fall einer Anklage besitzen.

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    169 Kommentare zum Bericht “Burning Series” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild Vuong
      Vuong Gast

      Burning Series kannte ich vorher nicht. Ich persönlich nutze Burning Series nicht, da ich schon maxdome habe. Aber als Alternative könnte ich mir das vorstellen.

    2. Benutzerbild Sim Han
      Sim Han Gast

      Burning Series ist für mich, so wie auch andere Streaming Dienste eine überlegenswerte Alternative. Bislang habe ich noch stets auf Blu-Ray Discs und DVDs gesetzt. Aber gut von diesen auch viel preiswerteren Alternativen zu hören!

    3. Benutzerbild Mike
      Mike Gast

      Burning Series ist eine mögliche Alternative zu anderen Anbietern. Ich würde mir hier eine klare Rechtssprechung wünschen, bs dahin werde ich mit der Nutzung warten. Die Möglichkeit gute Serien zu schauen finde ich jedoch interessant.

    4. Benutzerbild Matze
      Matze Gast

      Danke für den ausführlichen Bericht er war sehr aufschlussreich. Ich nutze Burning Series zur Zeit nicht und solange die Rechtsgrundlage nicht eindeutig ist würde ich es auch nicht nutzen so angenehm und praktisch es auch sein mag.

    5. Benutzerbild Nessy
      Nessy Gast

      Wenn die Rechtsgrundlage nicht ganz klar definiert ist, sollte man sich überlegen "wieso".
      Ich kenne die App nicht und würde solche auch nicht nutzen, ganz einfach aus der Tatsache, dass viel zu viele Trick und Maschen gibt, einen als Privatverbrauches für strafbar zu erklären.

    6. Benutzerbild Joerg
      Joerg Gast

      Ich kannte Burning Series garnicht bevor ich Ihren Kommentar gelesen habe. Ich bin der Meinung wenn schon diskutiert wird ob dies legal ist und man sich auch am Rande der Legalität, also Grauzone, bewegt gibt es doch andere Alternativen.

    7. Benutzerbild Tino
      Tino Gast

      Also ich selber benutze Burning Series nicht. Das ist mir zu unsicher. Dann lieber einen kleinen Betrag zahlen und keinen Ärger bekommen.

    8. Benutzerbild Donjohn
      Donjohn Gast

      Ich persönlich nutze burnig series nicht.
      Ich habe eine freundin die wegen der seite viren hat. Außerdem gibt es bessere Alternativen.

    9. Benutzerbild Stormey
      Stormey Gast

      Sehr Informativer Text. Jetzt kann ich bs.to ohne Angst weiter benutzen 👍🏼

    10. Benutzerbild Northwide
      Northwide Gast

      Ich habe früher Burning Series genutzt.
      Ich finde auch es gibt viele Alternativen.
      Da fällt es einem leichter wenn man was bestimmtes schauen möchte.

    11. Benutzerbild Lars Werner
      Lars Werner Gast

      Ich benutze Burning Series auch gelegentlich und bin nun bisschen beruhigter durch euren kleinen Bericht, dass wir sozusagen nur eine Grauzone ausnutzen.
      Schade, dass es keine App für iOS gibt und nur für android. Hoffentlich kommt da noch etwas in Zukunft.

    12. Benutzerbild Juliabln
      Juliabln Gast

      Ich selber benutze Burning Series ab und zu und ich bin sehr zufrieden. Mit der Legalitätsfrage habe ich mich auch schon beschäftigt und bin der gleichen Meinung.

    13. Benutzerbild ichbineliasu
      ichbineliasu Gast

      Also ich persönlich nutze burnig series nicht.
      Ich habe eine freundin die wegen der seite viren hat. Außerdem gibt es bessere alternativen.

    14. Es ist wohl das beste Burning Series zu meiden. Sicherheit, dass online-daten nicht abgegriffen werden (können), hat man nicht, auch wenn versucht wird, dies zu vermitteln. Lieber sehe ich Serien über Amazon prime oder auf dvd und finanziere gute Serien damit für eventuelle Nachfolgerstaffeln.

    15. Ich selbst kannte die Seite “Burning Series“ bisher nicht. Wenn man sich der rechtlichen Lage bewusst ist, ist es sicherlich eine Alternative zu den bekannten Anbietern.
      Ich werde BS aber nicht nutzen, da ich mit meinen aktuellen Möglichkeiten mehr als zufrieden bin.

    16. Benutzerbild DonaRex
      DonaRex Gast

      Die Seite "Burning Series" find ich super, hier sind alle Serien vorhanden. Nicht wie im vergleich zu Amazon Prime dort hab ich Jährlich gezahlt und da waren nicht mal alle Staffeln drauf. Zb meine absulute lieblings Serie "Grey's Anatomy" war nur bis Staffel 11 verfügbar. Also ich bin gern auf bs.to, hoffe dass die Seite nicht gesperrt wird.
      ✌🏻️

    17. Burning Series ist eine Alternative zu anderen Streaming Diensten. Wie jedes Angebot existieren selbstverständlich immer Vor- und Nachteile. Ich bin mir sicher das die Rechtssprechung diesbezüglich geklärt wird und exakte Anpassungen vorgenommen werden - falls nötig - um legal zu bleiben. Bis dahin werde ich mit der Nutzung warten.

    18. Benutzerbild Robert müller
      Robert müller Gast

      Es ist wohl eine gute Möglichkeit sich serien in anzuschauen. Da es sich das Ganze aber in einer Grauzone befindet, werde ich mir weiterhin Serien bei Netflix oder Amazon anschauen. Da habe ich ein besseres Gefühl

    19. Benutzerbild Ralf Nwb
      Ralf Nwb Gast

      Burning Series ist eine Alternative. Wenn man sich mit den rechtlichen Rahmen Bedingungen anfreunden kann sollte es keinerlei Probleme geben. Sollte sich die Rechtsprechung diesbezüglich ändern gehe ich davon aus das dies in den Medien verbreitet wird.

    20. Benutzerbild Julian
      Julian Gast

      Ich finde Burning Series ist eine Seite mit einem guten und großen Angebot. Allerdings schaue ich lieber "ganz legal" über Prime und Co., und das zudem in Full HD Qualität. Besser geht's nicht.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben