Bormioli Whiskygläser Set mit Karaffe für 14,90€ inkl. Versand

    Bormioli Whiskygläser Set mit Karaffe für 14,90€ inkl. Versand im Angebot

    Bei bluespoon bekommt ihr gerade ein Bormioli Whiskygläser Set mit Karaffe für 14,90€ inkl. Versand. Im Preisvergleich müsst ihr sonst mindestens 27€ bezahlen.

    Cooles Angebot :-) Trinkt ihr gerne Whisky oder habt ihr Freunde, denen ihr es schenken könnt?

    Facts:

    • Material: Kristallglas
    • Maße: s. Lieferumfang
    • Füllmenge: Karaffe: 1 L; Gläser: 280 ml
    • Made in Italy
    • Stilvoller Whiskygenuss
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    8 Kommentare zum Bericht “Bormioli Whiskygläser Set mit Karaffe für 14,90€ inkl. Versand” Kommentar schreiben
    1. Sorry für etwaige Mehrfachposts, aber irgendwie "verschluckt" die App immer die 2. Hälfte meines Kommentars - dabei ist der gar nicht so schlecht... 😉 Also nochmal im Ganzen (zum 4. Mal oder so aus dem Gedächtnis... irgendwann geb ich's auf):

      Für Deinen "Haus-Whiskey". Weißt schon: der für liebe Freunde, die "auch mal gerne Whisk(e)y" trinken wollen, aber keine Ahnung von haben...
      Wenn du die dann frägst, was sie gerne probieren würden (spätestens jedoch nach ihrem 1. Schlückchen von einem Deiner "Lieblinge" - eigene leidvolle Erfahrung!) antworten sie: "mit Cola!" - Du bzw. damals ich: 😨
      Ich finde, dafür passt die Karaffe doch. Für solche Situationen hab ich mir vor einigen Jahren mal ein Tullamore Dew-Geschenkset mit Steinkrug zugelegt. Der sieht recht nett aus, und da fülle ich dann zwar keinen "Fusel" rein, aber irgendeinen manierlichen Bourbon, oder Blend oder einen Irischen -> Whiskey halt.
      Definitiv keinen 18jährigen Island Malt!!! Den trinke ich dann selbst und (natürlich) pur, während erwähnte Freunde genauso zufrieden mit ihrem Whiskey-Cola sind.
      Was die Gläser angeht, stimme ich Dir zu, mir gefallen sie auch nicht!
      Wobei... irgendwie haben sie was von US-Serien Büro-Barschrank - richtige Bourbon-Tumbler. Für den Preis bekommt man sie quasi für die Whiskey-Cola-Fraktion dazu geschenkt.

    2. Sorry für Doppel bzw. Mehrfachpost, aber irgendwie fehlt die 2. Hälfte meines Kommentars...
      Also noch mal im Ganzen:

      Für Deinen "Haus-Whiskey". Weißt schon: der für liebe Freunde, die "auch mal gerne Whisk(e)y" trinken wollen, aber keine Ahnung von haben...
      Wenn du die dann frägst, was sie gerne probieren würden (spätestens jedoch nach ihrem 1. Schlückchen von einem Deiner "Lieblinge" - eigene leidvolle Erfahrung!) antworten sie: "mit Cola!" - Du bzw. damals ich: 😨
      Ich finde, dafür passt die Karaffe doch. Für sowas hab ich mir vor einigen Jahren mal ein >>Tullamore Dew

    3. Benutzerbild geo
      geo Gast

      Sofort bestellt. Und zur Frage, weil die Karaffe auch als Deko aufm Tisch gestellt werden kann.

    4. Wofür braucht man Karaffe für Whiskey? Und Gläser sind echt hässlich.

      • ...mit Steingut Krug gekauft. Sieht -zugegeben- gut aus, und da fülle ich dann zwar keinen "Fusel" rein, aber irgendeinen manierlichen (aber nix Besonderes!) Bourbon, einen guten Blend oder einen Irischen -> Whiskey halt.
        Definitiv keinen 18jährigen Island Malt (Whisky)! Den trinke ich dann pur, während die erwähnten Freunde auch super zufrieden mit ihrem Whiskey - Cola sind...
        Was die Gläser angeht, gebe ich Dir recht - mir gefallen sie auch nicht! Richtige Bourbon Tumbler.
        Wobei... haben doch irgendwie was von US-Serien Büro-Barschrank! 😉

      • Für Deinen "Haus-Whiskey". Weißt schon: der für liebe Freunde, die "auch mal gerne Whisk(e)y" trinken wollen, aber keine Ahnung von haben... Wenn du die dann frägst, was sie gerne probieren würden (spätestens jedoch nach ihrem 1. Schlückchen von einem Deiner "Lieblinge" - eigene leidvolle Erfahrung!) antworten sie: "mit Cola!" - Du bzw. damals ich: 😨 Ich finde, dafür passt die Karaffe doch. Für sowas hab ich mir vor einigen Jahren mal ein >>Tullamore Dew

      • ... mit einem Steingut Krug gekauft. Sieht -zugegeben- gut aus, darin habe ich dann zwar keinen "Fusel", aber irgendwelchen Bourbon, einen manierlichen Blend oder einen Irischen -> Whiskey halt. Definitiv mal keinen 18jährigen schottischen Island Malt (Whisky)!
        Mit den Gläsern gebe ich Dir recht, mein Geschmack sind sie auch nicht! Wobei sie irgendwie was von US-Serien Büro-Barschrank haben... Also perfekt für Bourbon... 😉

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben