Beste Powerbank

    Wie oft passiert es, dass ihr unterwegs seid und kein Strom zur Verfügung habt. Das Smartphone ist in Dauernutzung. Es werden Fotos gemacht und in Sozialen Netzwerken geteilt, auf der Fahrt wird im World Wide Web gesurft und wenn alles für keine Ablenkung sorgt, gibt es ja genug Apps, die die Langeweile für einen Moment aus unserem Leben verbannt.

    All diese Aktionen am Smartphone gehen zu Gunsten des Akkus, der leider nicht ewig hält. Und dann kommen die ungern gesehenen 1 % auf dem Bildschirm. Was in solchen Notsituationen hilft, sind Powerbanken. Bei diesen handelt es sich um einen externen Energiespeicher, der meist mit einem Usb-Stecker ausgestattet ist und mit jedem Smartphone- und Tabletladekabel bestückt werden kann. So habt ihr in der Not immer ein Akku dabei und müsst euch nicht abquälen nach einem Stecker zu suchen um ein paar Sekunden euch mit eurem Handy beschäftigen zu können.

    Beste Powerbank im Angebot
    Die beste Powerbank für mobiles Akku laden unterwegs.

    Die Powerbank gibt es in den verschiedensten Ausführung. Unterschiedliche Farben, Größen, Kapazitäten und vieles mehr.

    Leistungsunterschiede bei den besten Powerbanks

    Die Wahl des besten Powerbanks entscheidet sich anhand individuellen Anforderungen. Möchtet ihr ab und zu euer Smartphone oder Tablet mit einem eher kleinen Akku aufladen? Dann reichen auch Powerbanks mit bis zu 10.000 mAh. So lassen sich die Geräte 1x bis 4 x aufladen bevor die Powerbank selbst wieder aufgeladen werden muss.

    Habt ihr jedoch höhere Ansprüche an euren Powerbank, bspw. weil ihr sehr oft und lange unterwegs seid und euere Geräte in Dauernutzung sind, sei es wegen der Arbeit oder weil ihr gerne reist, dann schaut euch nach den besten Powerbanks mit bis zu 20.000 mAh um. Mit diesen Geräten lassen sich auch viel mehr Geräte als nur Smartphones und Tablets laden. Ihr könnt sie zum Beispiel auch für eure Kamera benutzen. Im Urlaub ist das keine schlechte Idee, denn wie traurig ist es, wenn ihr einen besonderen Ort festhalten wollt und eure Kamera gibt den Geist auf.

    Für die ganz besonders viel reisenden unter euch, gibt es noch die besten Powerbanks mit über 20.000 mAh. Mit diesen könnt ihr eure Mobilgeräte recht oft aufladen. Sie weisen sich wegen ihrer enormen Ladekapazität aus und werden sogar von professionellen Fotografen genutzt. Ihr könnt sogar eure LapTops einige Stunden lang laden. Mit manchen sind bis zu 14 Stunden Akkulaufzeit für eure Laptops drin.

    Diese Leistungsunterschiede drücken sich natürlich ganz besonders in der Preiskategorie aus, während die einfachsten schon ab 10 € erhältlich sind, kosten die Leistungsstärkeren ungefähr das 5 fache. Welche die beste Powerbank für euch ist, müsst ihr nach euren Ansprüchen festlegen.

    Die beste Powerbank: Testsieger

    Für jede Kategorie bekommt ihr drei Powerbanks vorgestellt, die sich im Vergleich zu anderen in ihrer Kategorie hervor heben konnten. Entweder durch ihr Design oder Leistungsfähigkeit.

    Beste Powerbank bis 10.000 mAh

    Beste Powerbank im Angebot
    Beste Powerbank: Mobile Akkus für die Tasche im Test

    Es handelt sich um eine Powerbank für Geräte von Apple, Android und andere Geräte mit USB-Anschluss. Der Ladevorgang erfolgt sehr schnell und der ANKER Astro E3 kann das iPhone bis zu vier mal laden. Ausgestattet mit einer LED-Anzeige erkennt man sehr leicht, wann die Powerbank den Geist aufgibt. Besonders zeichnet sie sich durch ihr geringes Gewicht von 270 g aus.

    Diese Powerbank ist ausgestattet mit einer Kapazität von 5000 mAh. Ein iPhone lässt sich hiermit bis zu 2 Mal laden. Außerdem habt ihr die Möglichkeit zwei Geräte gleichzeitig zu laden. Besonders der Design spricht für dieses Gerät. Es ist sehr schmal, sodass es ganz einfach in der Hosentasche transportiert werden kann.

    Diese Powerbank weist eine Leistung von 3200 mAh auf und besitzt einen USB-Anschluss, sowie eine UV-A Lampe. Diese Lampe kann zur Echtheitsüberprüfungen von Banknoten oder zur Ermittlung von Verunreinigungen von Teppichen und Möbeln genutzt werden. In der Form eines USB-Sticks ist es besonders kompakt. Sie kann das iPhone ca. 1,5 Mal aufladen.

    Beste Powerbank bis 20.000 mAh

    Sie ist geeignet für Geräte von Apple, Android und einige andere Geräte. Mit der Kapazität von 12800 mAh könnt ihr euer iPhone 6 bis zu 5 mal laden und andere Smartphones noch öfter. Der Astro 3 zählt nicht zu den kleinsten und kompaktesten externen Akkus, da es ein Gewicht von 300 g und große Maße hat. Es werden dafür eine Menge Anschlussmöglichkeiten geboten.

    Aufgrund ihrer hohen Kapazität von 15000 mAh könnt ihr euer iPhone bist zu 9 Mal aufladen. Sie besitzt zwei USB-Anschlüsse und kann mit diesen beiden auch zwei Smartphones gleichzeitig laden. Neben Smartphones und Tablets habt ihr die Möglichkeit mit dieser Powerbank eure PSP, Bluetooth Lautsprecher als auch die GoPro zu laden. Außerdem ist sie in sechs unterschiedlichen Designs erhältlich.

    Ausgestattet mit einer Kapazität von 16000 mAh und besitzt zwei USB-Anschlüsse. Deshalb lassen sich auch parallel zwei Smartphones laden. Dank der iSmart-Funktion wird der Ladevorgang an beiden Anschlüssn optimiert und automatisch die richtige Spannung angelegt. Euren iPhone könnt ihr dank der oben genannten Kapazität bis zu 7 Mal aufladen, bevor die Powerbank aufgeladen werden muss. Außerdem ist eine kleine LED-Lampe eingebaut.

    Beste Powerbank über 20.000 mAh

    Sie hat eine Taschenlampe integriert und ist für alle Geräte von Apple, Android, Galaxy und andere Geräte geeignet. Hiermit ist eine Ladung eure iPhones bis zu 10 Mal möglich. Das liegt an der hohen Kapazität von 25600 mAh.

    Sie besitzt eine Kapazität von 22400 mAh und ist geeignet für Apple, Samsung und viele andere Geräte. Außerdem habt ihr hier die Möglichkeit mehrere Geräte gleichzeitig zu laden. Euer iPhone kann bis zu 14 Mal geladen werden. Die LED Anzeige zeigt euch den Batteriestatus des Powerbanks und hat eine Taschenlampe integriert.

    Diese Powerbank ist ausgestattet mit einer Kapazität von 23000 mAh und kann euer iPhone bis zu 10 Mal laden. Natürlich bleibt es nicht nur bei Smartphones, sondern sie kann auch zum Laden von Netbooks, LapTops und Co. genutzt werden. Den Batteriestand könnt ihr der LED-Anzeige entnehmen. Der Lieferumfang ist sehr groß mit 4 Anschlüssen für Smartphones, zehn Anschlüssen für Laptops, ein USB-Ladekabel und ein DC Ladekabel. Dafür ist die Powerbank recht groß und schwer.

    Ob so eine teure Powerbank wirklich notwendig ist, weis ich nicht, das müsst ihr für euch entscheiden. Aber das diese Powerbanks sehr nützlich sind ist klar und welche nun die beste Powerbank für jeden einzelnen für euch darstellt, müsst ihr selber rausfinden.

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    2 Kommentare zum Bericht “Beste Powerbank” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild Gast
      Gast Gast

      Wichtig wäre, ohne denLadevorgang des Smartphones zu unterbrechen, die Powerbank selbst laden zu können. Und zwar dann, wenn Kapazität weniger als das dreifache des aufzuladenden Geräts ust

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben