AVM FRITZ!Box 7490 WLAN Router für 144,90€ inkl. Versand

    Bei Notebooksbilliger bekommt ihr gerade die AVM FRITZ!Box 7490 WLAN-ac + N Router (VDSL/ADSL, 1.300MBit/s (5GHz), 450MBit/s (2,4GHz), DECT-Basis, Media Server) 144,90€ inklusive Versand. 😉

    AVM FRITZ!Box 7490 WLAN Router für 144,90€ inkl. Versand im Angebot

    Für dieses Gerät werden aktuell im Vergleich sonst noch mindestens 168€ fällig. Die bisherigen Käufer bei Amazon sind überaus zufrieden mit der Box und vergeben im Schnitt sehr gute 4,5 von 5 Sternen. 😉

    Details

    • VDSL- und ADSL-/ADSL2+-Modem, läuft an jedem DSL-Anschluss
    • Integrierte DECT-Basisstation für bis zu 6 Schnurlostelefone
    • Anschluss für analoge Telefone, Faxgeräte, IP- und ISDN-Telefone sowie Telefonanlagen
    • integr. Anrufbeantworter und Faxfunktion
    • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    66 Kommentare zum Bericht “AVM FRITZ!Box 7490 WLAN Router für 144,90€ inkl. Versand” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild schwammkopf
      schwammkopf Gast

      Jahre

    2. Schöner Preis 👍🏻👍🏻

    3. Benutzerbild Jan
      Jan Gast

      Schade

    4. Benutzerbild Jan
      Jan Gast

      Preis stimmt nicht mehr?

    5. Super preis. Nutze sie seit 2,5 Jahre ohne Probleme.

    6. Gibt es wohl den Rabatt auch für die 6490 bei diesem Anbieter?
      Ich habe kein eBay Plus, kann es nicht testen...

    7. Aber bester Router! Grad bei niedrigen Bandbreiten unverzichtbar!

    8. Benutzerbild Horst
      Horst Gast

      Scheint nicht mehr zu klappen - nimmt den Code Plus2017 bei Ebay nicht

    9. Bei MM gibt's gerade einen Einkaufsgutschein beim Kauf einer 7490 i.H.v. von 20€ on top. Wer noch die guten Geschenkkarten hat kann da auch ein Schnapper machen.

    10. Warum kauft man sowas heutzutage noch?

      • Weil man es braucht um DSL zu empfangen?

      • Jetzt verstehe ich erst, was du wahrscheinlich gemeint hast: warum man sich so einen Router kauft, wenn man doch einen zu seinem Tarif dazukriegen kann.
        Also wer z.B. die Speedports von der Telekom oder auch die Router von allen anderen Anbietern nimmt, ist selbst schuld, v.a. wenn man meistens noch dafür zahlen muss. Nach den 2 Jahren Mindestvertragslaufzeit hast du auch wieder mindestens 100€ für den Router bezahlt, dann spare ich mir das Geld lieber und gebe es einmal für einen guten Router aus, der nicht nur mein Technikherz höher schlagen lässt, sondern auch etwas leistet!
        (Kleine Notiz: Ein Freund, der ein paar Häuser weiter wohnt und VDSL der Telekom hat, genauso wie ich, besitzt lediglich einen Speedport und er erreicht nicht annähernd die versprochenen Raten, während ich down 49,8 und up 10,2 im Schnitt erreiche...)

      • Also wenn man in Norddeutschland in einen Laden geht und DSL möchte, gibt's auch 'ne Fritz!Box.
        Wenn das woanders anders ist, teile es mir mit.

      • Teilweise kriegst du auch Fritzboxen dazu, aber manche Anbieter Schränken die Features ein, bei (zumindest fast) allen zahlst du insgesamt mehr, als wenn du keinen Router dazu nimmst und die 5-10€ im Monat sparst. Und dann rechnet sich die selbstgekaufte FritzBox nach spätestens 3 Jahren...

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben