Apple Produkt kaufen und bis 200€ Rabatt erhalten bei MediaMarkt

    Die Aktionspreise gibt es nur noch bis morgen früh!

    Apple Produkt kaufen und bis 200€ Rabatt erhalten bei MediaMarkt im Angebot

    Noch bis 7. März 9 Uhr bekommt ihr für alle Apple Geräte mit mindestens 299€ Warenwert zwischen 30€ und 200€ Sofortrabatt. Auch wenn ihr auf ein paar Kleinigkeiten achten müsst, bekommt ihr so Rabatte bis zu 13%, was bei Apple ja schon ein Hammer ist.

    1. Die Geräte müssen „sofort lieferbar“ sein,
    2. Aktion gilt nur online,

    Auch wenn die Aktion Alt gegen Neu heißt, müsst ihr nichts abgeben und alle Geräte außer iPods nehmen daran teil.

    Wie immer umgeht ihr die Versandkosten, wenn ihr euch das Paket in einen Markt schicken lasst.

    p.s. Auch wenn es nicht mehr beworben wird, können Gutscheine vom MediaMarkt im Saturn und umgekehrt eingelöst werden. Und natürlich auch in beiden Onlineshops. ;) Falls der eine mal ein besseres Angebot hat, als der andere.

    Und noch ein Hinweis, nicht vergessen einen Preisvergleich zu machen, dass kann nie schaden. :-)

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    65 Kommentare zum Bericht “Apple Produkt kaufen und bis 200€ Rabatt erhalten bei MediaMarkt” Kommentar schreiben
    1. Ich hab noch 120 € sparen können beim Air😎
      Klasse danke Dealbunny-MA.

    2. Ich denke auch, dass eine Grundsatzdiskussion bei einem Gerät, welches über 1000 € kostet, grundsätzlich schon im Keim erstickt werden sollte. Bei einer solch schwerwiegenden Frage, ob man seine Infrastruktur komplett auf das eine oder das andere Betriebssystem auslegen soll, sind Schnäppchenforen oder Kommentarfunktionen denkbar ungeeignet. Es ist ja nicht so, dass es keine übergreifende Literatur zu diesem Thema gibt. Überlegen, überlegen, überlegen, sich seine eigene Meinung bilden, noch mal überlegen und dann kaufen, oder halt nicht

    3. Meine Frau hat ein Windows Notebook, ich habe ein MacBook. Ich weiß wer sich bei dessen Betrieb öfters ärgert, wobei Apple auch Federn lässt. Nichtsdestotrotz ist es das typische "subjektiv vs. objektiv". Daher ist jede Diskussion überflüssig. PS: Don't feed the troll.

    4. eine frage und zwar gibt es ja zwei varianten einmal MIT retina und einmal OHNE retina display, so was ist jetzt der unterschied und was würdet ihr empfehlen zu kaufen ? :)

      • Mit. Der Unterschied ist die Schärfe des Displays und ich finde den Unterschied schon groß. Natürlich ist auch das nicht Regina Display besser als bei jedem Windows Laptop aber wenn schon denn schon.

      • Hach, das muss so schön sein mit solch einem simplen Weltbild und gleichzeitiger Unkenntnis... Top!👍🏻

      • Liebe Dealbunnys, sowas meine ich mit meiner Bitte nach einer blockieren Funktion. Muss man sich so was wirklich geben?

      • Benutzerbild Ernst Haft
        Ernst Haft Gast

        Wirklich? Du verbreitest hier ohne mit der Wimper zu zucken eine Falschinfo/Lüge nach der anderen und willst anderen das Wort verbieten? Das ist ja totaler Kindergarten... Dein ganzes Verhalten ist mehr die Esoterik-/Magnetarmband-Ecke - toll, das du mit der Consumer-Schiene von Apple so gut zurecht kommst, deswegen muss man noch lange nicht so stur und dickköpfig alles andere ohne auch nur den Hauch von Fakten schlechtreden. "Muss man sich so was wirklich geben?" wird sich nämlich jeder normal denkende Leser deiner dummdämlichen Kommentare fragen. Hier die Zensurkeule rauszuholen, weil die eigene verdrehte Meinung nicht von jedem akzeptiert wird, Lügen als Fakt hinzustellen. Manchmal bin ich echt für einen Internet-Führerschein, damit solche Gestalten wie du erst gar keine Plattform bekommen, wo sie ihren "irgendwo mal aufgeschnappt, hat wer erzählt, finde ich so" Quatsch verbeiten dürfen.

      • Das ist hier echt nicht mehr witzig. Weiter oben habe ich meine Erfahrung mit Windows und Apple beschrieben. Sachlich. Fakten, die meiner persönlichen Erfahrung entspringen (wo habe ich denn bitte gelogen..?). Was ich mir verbitte sind Beleidigungen. Ein unangemessenes persönlich werden. Nicht mehr, nicht weniger. Aber keine Sorge, den Schwachsinn hier tue ich mir nicht an.

      • Benutzerbild Holger
        Holger Gast

        Wie wäre es zum Beispiel mit "Natürlich ist auch das nicht Retina Display besser als bei jedem Windows Laptop"? Das ist aus unzähligen Gründen sowas von falsch, da waeiß man gar nicht wo man anfangen soll, das zu korrigieren. Könnte man genauso behaupten grünes Sommergras leuchtet bei Kontakt mit Wasser blau. Lachhaft.

      • Meine Erfahrung, meine Wahrheit. Ende

    5. Benutzerbild Aylin
      Aylin Gast

      Danke!!! Direkt den MacBook Pro Retina gegönnt :)

    6. Benutzerbild adolf
      adolf Gast

      Leider nicht alles von Apple verfügbar 🙄

    7. Komisch, aber es klappt tatsächlich.

    8. Krass, Apple macht auch mal Angebote 😅

    9. Ach, und wer auf meinen Kommentar antworten möchte: oben gibt's einen Button antworten. Mit @ wird man nicht benachrichtigt und für die anderen ist es nervig zu lesen!

    10. Man kann sich hier echt tagelang schlapp lachen. Sobald ein Apple Produkt gepostet wird mimimimi... Wenn jemand sagt, dass Windows flüssig läuft, kann ich das eh nicht ernst nehmen 😂. Ich hatte - auf Grund des Preises - immer Windows Laptops (in der Regel toshiba) und nach spätestens 3 Jahren brauchte ich einen neuen, weil ich zum Mails abrufen schon 20 Minuten brauchte. MacBooks halten erfahrungsgemäß ewig. MacBooks geben kein Geräusch von sich, sie stinken nicht nach Chemie (einen Sony musste ich zurück geben, weil ich den Gestank nicht ausgehalten habe), sie laufen schnell und stabil, das Trackpad ist unschlagbar, die Bedienung viel einfacher und intuitiver als Windows. Bsp: ich habe mich zu Beginn doof und dämlich gesucht, wie ich auf meinem MacBook was deinstalliere - braucht man nicht. Einfach das Programm in den Papierkorb und schon ist alles erledigt. Wenn das nicht anwenderfreundlich ist weiß ich auch nicht.

      • Benutzerbild Holger
        Holger Gast

        Das zeigt doch bloß, dass du offensichtlich nicht pfleglich mit Technik umgehen kannst... Wahrscheinlich drölfzig Toolbars drauf, alles installiert, was einem in die Fingerchen kommt und sich dann wundern, dass der 250€ billig-PC schlapp macht. 20 Minuten für Mails... haha :D

      • Mensch, danke, dass du mich durchschaut hast und mir mit meinem alten Laptop so weiter geholfen hast. Was war ich doch unbeholfen. *Sarkasmus Ende*

      • Benutzerbild geefes
        geefes Gast

        Vollste Zustimmung... Bei Apple werd ich auch immer sofort schwach - mimimimi.... 🤓. Leider gibts aber immer noch paar Sachen, wofür man Windoof braucht, aber das werkelt nur in ner virtuellen Maschine. Aber jedesmal, wenn ich das aufrufe, gibts irgendeine neue Überraschung, die meist in ungeplante Zeitaufwände für irgendwas enden...

      • Echt? Wofür denn? Ich frag nicht nur so, sondern es interessiert mich wirklich. :-) Ich als langweiliger Internet und Briefeschreiber User brauche es zum Glück nicht mehr.

      • Dummes Blafasel - darf ich auf auch mal?! Jedes Mal wenn Apple seinem OS ein Update verpasst darf ich neue Lizenzen für ein paar meiner genutzten Programme kaufen, weil die "alten" nicht mehr unter der "alten" OS Version laufen. Dann ständig Preferences wegwerfen oder total anwenderfreundliche Terminal Befehle recherchieren, denn Änderungen zu dokumentieren, davon hält Apple nichts. Ein Apple Cinema Display und einen zur Farbkorrektur? Na dann am besten jeden 5. Boot wiederholen, weil einer der Monitore aus bleibt. Und so weiter und so fort. Der Unterschied zu deinem Post: nicht nur emotionale herbeigedichtete Sülze. Morgen darf ich mich dann sicher wieder über ein neues Problemchen an dem Mac Pro Trashcan freuen, was mich von der Arbeit abhält.

      • Oh, und da du so nett gefragt hast: nein, du darfst nicht. Es nervt einfach nur noch. Kauf es nicht. Schreib hier über die positiven Seiten von Android und Windows und freu dich des Lebens. Ich glaube keiner kann diesen Quatsch mehr hören. Apple ist doof - nee, Android ist doof - nee, doch, oh.

      • Rhetorik ist dir fremd, ok, aber selbst wann es nur geht Apple als besser darzustellen und gleichzeitig "OS Wars sind nervig" rauszuhauen - ohne Worte.

      • Ohne Worte - das wäre doch mal was. Das ist mein letzter Kommentar an dich - mir ist meine Zeit zu schade für Leute, die nicht lesen können aber beleidigen müssen. Schlagwort "positive Seiten". Schönes Leben noch. Nerv wen anders. Troll

      • Ich hatte bis zuletzt gehofft du wärst der professionelle Troll hier - leider wohl nicht, schade.

      • Emotional... Hm... 😂😂😂 Lange Haltbarkeit, geräuschlos, geruchlos, schnell, stabil,... Das sind also emotionale Gründe... Ja... Mimimimi 😂😂😂 Zum Schreien komisch. 😂

      • Lange Haltbarkeit auch nur wenn man ihn nicht nutzt - sind auf geräuscharm getrimmt: Hitzeproblem. Geruchlos - selbst Apple schafft es trotz Uni Body, Google "Macbook Gestank", schnell und stabil ist Ansichtssache - für die Kohle ist JEDES Notebook schnell (diese Vergleiche 300€ Notebook vs 1000€ Macbook plus Aussage "oh, Apple ist ja so viel besser" stinken zum Himmel, stabil ist Glücksspiel. Ich hab mindestens 2 Mal die Woche Kernel Panics am eigenen Mac Pro. Von den ganzen anderen bis hin zum Server in der Agentur mal gar nicht erst anzufangen... Was bleibt nun von deinen nicht repräsentativen Aussagen über? Bingo! Nüscht.

      • Danke, das ist der Grund warum ich jetzt auch auf ein MacBook umsteig. Toshiba Rechner 3 Jahre alt, so extrem langsam keine wirklichen Programme drauf. Allein das hochfahren ein Horror Szenario. Werde jetzt etwas mehr Geld in die Hand nehmen und mir endlich was gescheites anschaffen. Nächsten Monat wird's das MacBook Pro wohl werden. Du bestärkst meine Entscheidung.

      • Du wirst es nicht bereuen!

    11. Gutes Angebot, dann wir Apple endlich mal bezahlbar

    12. total verbugte Software. Windows läuft flüssiger

      • Benutzerbild gast
        gast Gast

        Ähm du bist sehr unqualifiziert mit seiner Aussage. Sicher sind Windows Rechner für normalos ausreichend. So habe ich auch nur nen billigen Laptop. Für ab und zu mal Briefe schreiben und Steuererklärung machen reicht der. Auf der Arbeit habe ich aber einen Mac zur Verfügung. Weil Windows Rechner gar nicht die Leistung haben, die man braucht für Profi Arbeit. So arbeiten grafiker, Architekten, Ingenieure, Werbeagenturen etc nur mit Mac Rechnern. Das selbe ist mittlerweile im Bereich der firmenhandys zu sehen. Blackberry ist schon lange nicht mehr uptodate und So sind immer mehr Firmen mit iphones ausgestattet. Android Handys reichen einfach nicht an diese Ansprüche heran.

      • Bwaaahahahaaa... Ohne Worte. "Nicht die Leistung" herrlich :D jeder halb so teure Windows Rechner hängt meine olle Mac Pro Dose ab, weil der Wärmeabtransport gar nicht für die Spitzenlast ausgelegt ist. Der taktet sofort alles runter wenn man mal Leistung fordert. Aber was soll's - du siehst es eh wie es dir passt. Apple toll alles andere Müll. Traurig sowas.

    13. Benutzerbild Aylin
      Aylin Gast

      Gibt es noch einen extra Gutscheincode ?

    14. Schade, dass iPad mini 4 nicht sofort lieferbar ist 😩😩

    15. Benutzerbild Schade..
      Schade.. Gast

      Das ist aber schade 🤗

    16. Finanzierung geht nicht

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben