Apple Pencil – Stift für iPad Pro nur 85€ inkl. Versand (statt 91€)

    Wer im Besitz eines iPad Pro’s ist, wird sich über dieses Schnäppchen sicherlich freuen. Denn bei Conrad gibt es gerade den Apple Pencil – Stift für das iPad Pro für nur 85€ inklusive Versand.

    Apple Pencil   Stift für iPad Pro nur 85€ inkl. Versand (statt 91€) im Angebot

    Voraussetzung dafür ist, dass ihr den Code NL1840 anwendet. Im Preisvergleich fallen sonst noch rund 91€ an und die Amazonkunden vergeben im Schnitt 4,0 von 5 Sterne.

    Details:

    • Blitzschnelle Reaktionszeit
    • Malen, schreiben, skizzieren
    • Bis zu 12 Stunden Batterielaufzeit
    • Marke: Apple
    • Artikelgewicht: 435 g
    • Produktabmessungen: 16,9 x 0,6 x 24 cm
    • Batterien: 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
    • Modellnummer: MK0C2ZM/A
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    35 Kommentare zum Bericht “Apple Pencil – Stift für iPad Pro nur 85€ inkl. Versand (statt 91€)” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild schwammkopf
      schwammkopf Gast

      Hab auch noch ein paar Stifte zum Schreiben auf Block und Verkauf die für 20€ 😮😜

    2. Was ein nutzloser Dreck.... so teuer!!

      • Beschäftige dich mit dem Thema. Du kannst damit anfangen, darüber nachzudenken, was man macht, wenn man viele PDF-Dateien kommentieren möchte oder einfach mal was handschriftlich notieren möchte. Spätestens dann verstehst du, dass der Preis aufgrund fehlender gleichwertiger Alternativen nicht ganz so überteuert ist.

    3. Benutzerbild Sandra
      Sandra Gast

      Ich kauf gleich 10 auf Vorrat, so günstig wie die sind da muss man zuschlagen.

    4. unverschämte Preis und bei weitem nicht so innovativ wie beim Note 8/9 .zudem nicht im Gerät einsetzbar und muss lose mitgeführt werden...nicht durchdacht

      • Sogar viel durchdachter als beim Note. Der Stift vom Note ist nur für Eingaben, mit dem Apple Pencil kann man richtig malen, mit Druck und Anwinklung, wie bei einem echten Bleistift. Hättest du ihn je benutzt, wüsstest du von was ich rede. Offensichtlich hast du das nicht 🙄

      • Ehrlich gesagt kann ich dem nicht wirklich zustimmen. Ich hab das 12,9er iPad mit Pencil für die Uni und das ist super. Ich finde es nur logisch, dass man den Stift "lose" dabei hat. Ich nutze das Gerät noch für allehand anderer Dinge (zum Beispiel mal einen Film schauen) und da würde der Stift nur nerven.

        Der Stift hat eine gute Größe und ist meiner Meinung nach mindestens so innovativ wie beim Note. Halt nicht unbedingt 100% vergleichbar.

    5. Ein Block Papier und ein Bleistift ist erheblich preiswerter, aber man muss ja jeden Schickimickimist mitmachen........

    6. Es gab doch einmal diese riesigen Bleistifte... sie sind wieder da!

    7. als ich noch Ende letzten Jahres im Apple Store war, wollten die 119€!.
      Der Sift ist kein Leichtgewicht.
      Toll wäre, wenn der Stift ein Mikrofon hat, mit dem ich diktieren kann und dazu die passende App, die alles astrein in Schrift überträgt. Am besten gleich angebunden an ein Rechnungssystem und Dokumentenmanagment. Aber bitte offline.

    8. Es wird gemunkelt, dass im September die nächste Version raus kommt, welche dann mehr Funktionen hat

    9. 85€ für ein Stück Stift ? Puh, sind die alle so teuer oder nur, weil ein Apfel drauf ist ?

      • Wenn du den schonmal auf einem iPad benutzt hast, weißt du, warum der so teuer ist. Das ist nicht nur ein normaler Stift zur Eingabe, mit dem Stift kann man richtig malen und schreiben, denn er erkennt auch druckstärke, Winkel, Geschwindigkeit und vieles mehr, und zudem ist er außerordentlich präzise.

    10. WTF? Wieso ist der Stift so schwer, fast 'n halbes Kilo? Oder ist da 400gr Magie drin?

    11. Code leider ungültig-.-

    12. Im t-Onlineshop ist er noch verfügbar :)

    13. ist ein sehr guter Stift. Für die, die so einen Stift auch wirklich brauchen eine super Investition.

    14. Benutzerbild matt eagle
      matt eagle Gast

      mist, schon ausverkauft.
      weiß einer erfahrungsgemäß, ob die chance besteht, dass der artikel wieder verfügbar ist?

    15. Benutzerbild rocker
      rocker Gast

      Ohh was hier wieder für selbsterklärte Fachleute unterwegs sind. Der Stift ist für Leute gedacht, die professionell damit arbeiten müssen. Die wissen das Ding zu schätzen. Aber hier scheinen wieder die Leute rumzulabern, die das Ding mit nem normalen Plastikstift verwechseln.

    16. Benutzerbild Cola_teral
      Cola_teral Gast

      Wenn man gern auf dem IPad zeichnet, dann ist der Apple Pencil wohl die beste Wahl. Ich zum Beispiel muss beruflich sehr viel zeichnen und bin mit sehr zufrieden damit.

    17. Benutzerbild spa
      spa Gast

      Ich habe selber iPhone und iPad aber einen Stift für 90€ der nichts kann😂😂wow

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben