Streaming Dienst „Apple Music“ mit 50% Studentenrabatt oder 3 Monate gratis

    Update – Inzwischen räumt Apple allen Studenten einen Rabatt von 50% ein (macht 4,99€ monatlich). Die 3 Monate gratis Aktion läuft aber weiterhin.😉


    Ursprünglicher Artikel vom 30.06.2015:

    Heute wurde iOS 8.4 und damit auch endlich Apple’s neuer Streaming Dienst „Apple Music“ ins Leben gerufen. Jeder der nun sein Device auf iOS 8.4 updatet und sein iTunes auf den neusten Stand bringt – kann in den Genuss kommen und Apple Music 3 Monate lang kostenlos testen.

    Streaming Dienst Apple Music mit 50% Studentenrabatt oder 3 Monate gratis im Angebot

    Nach dem besagten Zeitraum würde die Mitgliedschaft in ein kostenpflichtiges Abo übergehen – weshalb ihr (sofern kein weiteres Interesse besteht) rechtzeitig kündigen solltet.

    Die Preis sind dabei wie folgt gestaffelt:

    • Einzelabo (eine Person) – für 9,99€ monatlich
    • Family-Account (bis zu 6 Familienmitglieder) – für 14,99€ monatlich
    • Studentenmitgliedschaft – für 4,99€ monatlich

    Streaming Dienst Apple Music mit 50% Studentenrabatt oder 3 Monate gratis im Angebot

    Interessant ist aber sicherlich auch, dass Apple Music auch für Android Geräte verfügbar gemacht wird – allerdings erst ab Herbst 2015. Nutzt ihr den neuen Streaming Dienst schon? Ist er für euch interessanter als andere oder eher nicht?

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    35 Kommentare zum Bericht “Streaming Dienst „Apple Music“ mit 50% Studentenrabatt oder 3 Monate gratis” Kommentar schreiben
    1. Gut das YouTube Red Google Play Music beinhaltet. Da brauch ich mir um Musik Streaming Dienste keine Gedanken mehr machen. 😀

    2. Der Studentenrabatt geht durch die Seite von Unidays am einfachsten. Durch den Portal habe mich mein Abo mit Rabatt probemlos gemacht. ;)

    3. Benutzerbild Holo
      Holo Gast

      Der Streaming Dienst von Apple wird erst ab Herbst 2016 für Android Nutzer zugänglich, oder nicht?

    4. Irgendwie finde ich den Studentenrabatt nicht, wo ist das denn möglich?

    5. Kann ich also vor dem vierten monat kündigen so das ich nichts zahl

    6. Benutzerbild Yannick
      Yannick Gast

      Gibt es eigentlich die Möglichkeit Playlisten von anderen Personen zu folgen? (wie bei Spotify)

    7. Benutzerbild Kornelius
      Kornelius Gast

      @dong09: Das geht, du kannst ähnlich wie bei iTunes Match deine komplette Sammlung in der Cloud speichern lassen, dabei werden nur bei iTunes nicht vorhandene Titel hochgeladen...

    8. Benutzerbild fuddi
      fuddi Gast

      AC/DC ist jetzt auf den Streaming Diensten verfügbar glaube ich

      • Benutzerbild dong09
        dong09 Gast

        Du hast Recht...danke für den Hinweis!

    9. Ich hatte bisher Spotify, allerdings stört mich seit längerem, dass die Playlists langsam eintönig werden. Von daher ist apple Music erst einmal die bessere Wahl. Kann aber sein, dass ich das in ein paar Monaten anders sehe. Gewöhnungsbedürftig ist apple Music, aber so langsam habe ich mich reingefuchst. Toll ist, dass ich meine Kaufalben mit drin habe. So sind sowohl die Ärzte als auch Toten Hosen griffbereit. Das geht bei Spotify leider nicht.

    10. Benutzerbild dong09
      dong09 Gast

      Besseres Angebot ist relativ...kommt immer auf den Einzelnen an, aber Künstler wie böhse onkelz, Frei.Wild, AC/DC wollen anscheinend selbst nicht angeboten werden, die gibt es nämlich nur begrenzt oder gar nicht, wie bei Spotify...genial wäre die itunes Mediathek 1:1 als Streaming-Abgebot, aber das ist sicherlich eine Geld-und Lizenzfrage mit den jewiligen Labels/Künstler.

    11. Benutzerbild Yannick
      Yannick Gast

      Besseres Angebot als bei Spotify. Bleibt abzuwarten ob der Datenvolumenverbrauch höher ist.

    12. Benutzerbild Björn
      Björn Gast

      Über den Aufbau oder das Aussehen der App lässt sich immer streiten. Wenn man ein wenig mit der App "spielt" kommt man schon damit zurecht ,denke ich.

      iTunes 12.2 lässt sich ab heute laden. So könnt ihr Apple Music auch auf eurem PC bzw. Mac genießen :)

    13. Benutzerbild gast
      gast Gast

      Wie und wo kann ich es kündigen?

    14. So eine scheisse! Die Musik App ist nun richtig unübersichtlich!

    15. Was meinst du mit auto? Du kannst alles übers auto laufen lassen .. Brauchst nur Bluetooth im Radio oder aux...nFür mich ist Apple Music nicht besser als spotify es fehlen einige polnische Interpreten -.-

    16. Hoffe mal, dass das Auto jetzt die Musik direkt lesen kann ... jemand Erfahrungen?

    17. Ich finde es gut. War lange Zeit Spotify Premium und habe es eben gekündigt. Für mich bisher interessanter, aber man muss sich da wohl erstmal reinfuchsen. Was mir besonders gefällt, ist dass Apple Music dann ja auch von dir lernt und sich mit der Zeit anpasst. Die Playlists, die ich bisher angehört habe, sind wunderbar zusammengestellt!

    18. Die Musik App finde ich nun sehr überladen. Ich hätte diesen Miet-Kram gern getrennt von der synchronisierten Musik. Die Spotify App finde ich auch von der Bedienung her um Welten besser.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben