Amazon Restposten – Saisonartikel, Auslaufware und reduzierte Überbestände

    Update: Auch diesen Monat gibt es hier wieder jede Menge neue Schnäppchen für euch! 😊


    Amazon hat eine neue Restposten Landingpage online gestellt, welche auf jeden Fall einen Blick wert sein sollte. Auf dieser Restposten Landingpage findet Ihr Saisonartikel, Auslaufware & reduzierte Überbestände aus sämtlichen Kategorien.

    Amazon Restposten   Saisonartikel, Auslaufware und reduzierte Überbestände im Angebot

    Amazon typisch wurde die Aktionsseite gut durch strukturiert, so dass Ihr nicht allzu schnell den Überblick verlieren solltet. Und bitte denkt daran, dass Ihr vor einem Kauf den Preisvergleich durchführt.

    Amazon Restposten   Saisonartikel, Auslaufware und reduzierte Überbestände im Angebot

    Beispiele

    • 10T Portable Bench für 59,99€ inkl. Versand (Vergleich: 74€)
    • Grand Canyon Feldbettauflage für 22,99€ + ggf. 3€ Versand (Vergleich: 31€)
    • Sevylor Kajak Tahiti für 109,99€ inkl. Versand (Vergleich: 129€)
    • Oehlbach Mehrfach-Steckdosenleiste 8-fach Powersocket 905 für 69,99€ inkl. Versand (Vergleich: 99€)
    • Campingaz Grillbesteck im Edelstahlkoffer für 24,99€ + ggf. 3€ Versand (Vergleich: 61€)

    Hier kann man heute am Pfingstmontag wirklich mal in Ruhe stöbern. :) Tolle Angebote dürfen gerne Platz in unseren Kommentaren finden – wir sind dafür immer sehr dankbar.

    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    55 Kommentare zum Bericht “Amazon Restposten – Saisonartikel, Auslaufware und reduzierte Überbestände” Kommentar schreiben
    1. Heute ist Pfingstmontag? Mir muss jemand was in den Drink getan haben 😂

    2. Ich weiß gar nicht was hier so viele gegen Amazon haben, Amazon ist super! Kundendienst auch. Hab noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    3. Da gehen wir doch gleich mal stöbern

    4. mal gucken ob da was für mich ist ;)

    5. Habe so etwas von einem Freund auch gehört, der hat aber selbst zugegeben das er viel zurückschickt hat.Bei ihm war das Ca die Hälfte wegen Nichtgefallen.
      Aber bei 30 Teilen abzüglich defekte sind es ja nur zwei Teile gewesen da würde ich ne Mail schreiben.

      • Krass! Die Hälfte ist ja auch nicht viel. Selbst Zalando (und da will ich nicht wissen, wie hoch die durchschnittliche Retourenrate ist) meckert ja erst wenn man häufig (fast) alles zurück schickt. Und die jagen als Maßnahme dann nur, dass man nicht mehr auf Rechnung kaufen kann. Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, dass die Retourenrate bei Amazon überhaupt hoch ist. Auch wenn sich das Sortiment gewandelt hat. Für viele wird eine Rücksendung einfach zu viel Aufwand und zu teuer sein.

    6. Von 30 Artikeln 5 zurückgeschickt.
      3 defekt!
      2 nicht gefallen. Da bekommt man eine Email das die Rücksendungen überdurchschnittlich hoch sind.
      Auf Nachfrage hies es das defekte Sachen berücksichtigt wurden.
      Amazon verjagt seine Kunden!!

    7. Benutzerbild Empörter Gast
      Empörter Gast Gast

      Wie peinlich wie sich Menschen hier auslassen. Noch ist es hier ein Portal für Menschen die ein Schnäppchen machen wollen und sonst nix. Alles andere was den Deal nicht tangiert hat hier nichts verloren. An dieser Stelle auch an die Betreiber dieser Seite darauf zu achten, dass die Kommentare, kommentarlos gelöscht werden. Danke

    8. Lies doch einfach. Es reicht sogar schon der erste Satz. 🙈 Da steht bereits alles.

      • Benutzerbild Hans
        Hans Gast

        Lustig, deine Posts. Immer andere Schuld, wa? Dein eimer steht da, Hermes wirft was rein, Amazon Schuld. Hinterfragt man die (nicht vorhandene) Logikkette sind wieder andere Schuld oder können nicht lesen, wie du es sagst. Haha ^^

      • Richtig, lesen ist offensichtlich echt schwer. Erster Satz. Reicht schon. 😂 Was für ein Schwachsinn hier.

      • Das ist doch der Punkt! Du willst nicht mehr bei Amazon kaufen weil Hermes Blödsinn gebaut hat. Das ist eine Logik... Anstatt zB an eine Packstation liefern zu lassen oder seinen Koteimer nicht öffentlich zugänglich zu platzieren ist Amazon jetzt böse. 😂

      • Aber stell dir vor, es wohnt nicht jeder in der Nähe einer Packststion. Und wenn du meinst, dass der Eimer öffentlich angestellt wurde, kennst du Hermes nicht. Aber verlorene Liebesmüh.

      • Lass gut sein, wenn du es nicht schnallst. Es steht alles bereits da, ausführlich genug. Macht dir das hier Spaß? Also mir nicht. Deshalb: tschö.

    9. Ich kaufe seit Jahren nicht mehr bei Amazon, auch wenn es zum Großteil die Schuld von Hermes ist. Seit die mit Hermes versenden, ging es natürlich immer schief. Beim letzten Mal landete ein Paket in einem ganz klar erkennbaren Mülleimer, der von uns benutzt wird, um Hundekot auf dem Rasen auf zu sammeln. Ich bei Amazon angerufen und das klipp und klar (!!!) geschildert. Das lief auch noch alles prima. Hermes holte das Paket genau da wieder ab, wo ich es nicht angerührt hatte (und der ekelige Fahrer klemmt es sich unter die nackten Achseln) und was macht Amazon: bringt die Sachen wieder ins Lager zum verkaufen. Mich ekelt es schon beim Gedanken, da noch mal was zu bestellen!

      • Ähm, und?! 😉 Die Ware war im Karton, oder? Wird wohl kaum auch nur 1 Gramm Hundekot rangekommen sein...

      • Ist doch schön, wenn es dich nicht stört. Ich find es ekelhaft. Und du weißt sicher selbst, dass Amazon Kartons nicht komplett zu sind. Wenn der am Telefon mir sagt, urgh, das werfen wir weg und es dann nicht so ist, dann find ich das schon nicht so prickelnd. Darüber hinaus habe ich auch vollstes Verständnis dafür, wenn jemand auf Grund der Arbeitsbedingungen nicht bei Amazon kauft... Also man findet schon gute Gründe, dort nicht ein zu kaufen.

      • Benutzerbild G-Style
        G-Style Gast

        Sarah,....glaub mir....Amazon ist sowieso nicht auf dich angewiesen! Dafür kaufen 1000 andere Leute an deiner Stelle bei Amazon ein.

      • 😱 was? Die gehen jetzt nicht wegen mir pleite? Och menno 😂👍🏼

      • Benutzerbild G-Style
        G-Style Gast

        Komiker wa?

      • Zum einen: woher weißt du denn, dass genau deine Ware wieder einsortiert wurde? Sonderlich appetitlich ist es natürlich nicht... Aber Amazon selbst kann doch nichts für Hermes - die sind hier übrigens auch eher mäßig, dauert generell länger und Zustellversuchekarten ohne eben jene. Wie auch immer, auf den Zusteller kann man dann schon sauer sein aber nicht Auf Amazon.

      • Weil man darüber informiert wird. Und wenn du dir meinen ersten Kommentar vernünftig durch gelesen hättest, dann hättest du dir das jetzt gespart. Denn da steht 1:1 dasselbe. Dass es eher um Hermes geht etc pp.

      • Dann hab ich das falsch verstanden, dass du nun nicht mehr bei Amazon kaufen möchtest, weil Hermes die Lieferung vermasselt hat?

    10. Benutzerbild G-Style
      G-Style Gast

      Stimmt allerdings. Probleme hatte ich mit denen zum Glück auch noch nicht!
      AMAZON SIND PROFIS!

    11. Ärger mit Amazon ?
      Kenne keinen besseren und günstigeren Anbieter !

      • Und deshalb kann man keine negativen Erfahrungen mit denen machen..? Weil bei dir alles glatt geht, muss das doch nicht bei jedem so sein. Bei manchen Händlern wird sich echt so verhalten, als hätte man Aktien 😂 Schon wer Amazons Mitarbeiterführung nicht unterstützen möchte, kann ja nun aus einem ganz legitimen Grund da nicht mehr bestellen...

    12. Die könnten etwas verschenken und ich würde es nicht nehmen. 😊 Hatte nur Ärger mit Amazon. Seitdem kaufe ich woanders. Stört die vielleicht nicht, mich aber auch nicht.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben