3er-Set Eqiva Model L Elektronik-Heizkörper-Thermostate mit Boost-Funktion 35€

    3er Set Eqiva Model L Elektronik Heizkörper Thermostate mit Boost Funktion 35€ im AngebotBei Ebay verkauft der Händler ELV das 3er-Set Eqiva Model L Elektronik-Heizkörper-Thermostate mit Boost-Funktion für 34,95€ inklusive der Versandkosten, was in Anbetracht des Preisvergleiches, ein sehr guter Preis ist. Dort geht es nämlich erst ab rund 46€ (17,40€ + 14,40€ + 14,40€) los.

    Die Thermostate haben bei Ebay einen Durchschnitt von vollen 5 Sternen, was aus 10 Kundenstimmen resultiert. Vorteil ist die einfache Montage ohne Eingriff in die Heizungsanlage. Sie passen auf fast alle Ventile (Gewinde­anschluss M30 x 1,5 mm).

    • Einfache Montage ohne Eingriff in die Heizungsanlage, passt auf fast alle Ventile (Gewinde­anschluss M30 x 1,5 mm)
    • Intuitive Bedienung, großes Display
    • Neues besonders leises Kompaktgetriebe – ca. 30 % leiser als der Vorgänger Typ K
    • Automatisches Absenken beim Lüften
    • Urlaubs- und Partyfunktion: für einen bestimmten Zeitraum (also mit festgelegtem Endzeitpunkt) eine eingestellte Temperatur halten, die programmierten Schaltzyklen werden solange übersteuert; nach Ablauf der Zeit gelten automatisch wieder die programmierten Schaltzyklen
    • Kindersicherung
    • Frostschutz-/Antikalk-Funktion
    • Sofort betriebsbereit durch Standard-Voreinstellung
    • Batterielebenszeit: ca. 3 Jahre
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    2 Kommentare zum Bericht “3er-Set Eqiva Model L Elektronik-Heizkörper-Thermostate mit Boost-Funktion 35€” Kommentar schreiben
    1. Benutzerbild guest1
      guest1 Gast

      danke für die Info

    2. Benutzerbild Micha
      Micha Gast

      Habe diese Thermostate bei mir seit ca. 1,5 Jahren im Einsatz. Programmierung und Steuerung der Temperatur sind absolut in Ordnung. Es ist auch möglich einen Offset anzugeben, da die Temperatur direkt am Heizkörper höher ist, wie irgendwo im Raum.

      Was mir nicht gefällt, hatte schon ein paar mal die Situation, dass der Thermostat nicht mehr komplett runtergeregelt hat. D.h. der Thermostat zeigt an null Durchfluss, aber der Heizkörper wird sehr heiß. Bisher hat es nur geholfen, die Batterien zu entfernen und den Thermostat neu zu installieren. Dann läuft wieder alles wie gehabt.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben