3-8 Tage Bodensee im 4*-Hotel + Frühstück & Candlelight-Dinner ab 159€ p.P.

    3 8 Tage Bodensee im 4* Hotel + Frühstück & Candlelight Dinner ab 159€ p.P. im Angebot

    Wenn Ihr euch mal wieder ein wenig entspannen wollt, dann kann ich euch den Bodensee wärmstens ans Herz legen. Dort entspannt Ihr diesmal im 4*-Hotel Seehotel Friedrichshafen für 159€ pro Person und genießt jeden Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Das Hotel bekommt bei Holidaycheck eine Weiterempfehlungsrate von 90% und 5 von 6 Sonnen.

    3 8 Tage Bodensee im 4* Hotel + Frühstück & Candlelight Dinner ab 159€ p.P. im Angebot

    Am Anreisetag serviert euch die Hotelküche ein 3-Gänge Menü und am 2. Abend ein 4-Gang-Candlelight Dinner, was für romantische Stunden zu zweit wie geschaffen ist. Zu der Reise gehört auch die Nutzung des Wohlfühlbereichs mit Sauna und Dampfbad sowie eine Dachterrasse mit atemberaubender Aussicht und der Eintritt in das Dornier Museum inklusive einer Aufmerksamkeit.

    Inklusivleistungen:

    • 2, 3, 5 oder 8 Nächte im Superior Doppelzimmer des SEEhotels Friedrichshafen****
    • Tägliches Frühstücksbuffet
    • 1 x 3-Gang Auswahlmenü am Anreisetag
    • 1 x 4-Gang-Candlelight Dinner am zweiten Abend
    • 1 x Eintritt in das Dornier Museum inkl. einer Aufmerksamkeit
    • 1 Flasche Sekt auf dem Zimmer bei Anreise
    • Begrüßungscocktail
    • Nutzung von Sauna und Dampfbad
    • Kleines Geschenk bei Abreise
    • Gratis WLAN
    • Gratis Parken
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    5 Kommentare zum Bericht “3-8 Tage Bodensee im 4*-Hotel + Frühstück & Candlelight-Dinner ab 159€ p.P.” Kommentar schreiben
    1. Bodensee ist echt super 👍🏻

    2. wir haben das Angebot vor kurzem genutzt und waren sehr zufrieden.

    3. Und 139 sind für 2 Tage. Nicht für 8. Und dann muss man in Friedrichshafen wohnen - da ist kaum was los.

    4. 83% Weiterempfehlungsrate sind für ein 4 Sterne Hotel unterirdisch schlecht.

    5. Scheint ein gutes Angebot zu sein🍾

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben