13″ Apple MacBook Air 2017 (Intel i5, 1,8GHz, 8GB RAM, 256GB SSD) ab 989€

    Heute verkauft Cyberport innerhalb der eBay WOW! Tagesangebote das 13″ Apple MacBook Air 2017 (Intel i5, 1,8GHz, 8GB RAM, 256GB SSD) für 1.039€ inklusive Versand. 😊

    13 Apple MacBook Air 2017 (Intel i5, 1,8GHz, 8GB RAM, 256GB SSD) ab 989€ im Angebot

    Das Macbook ist mit der Modellbezeichnung „MQD42D/A“ gekennzeichnet und heute klappt es direkt ohne Gutschein und auch als Nicht-Plus-Mitglied. Wer allerdings Plus-Mitglied ist, kann mit dem Code PLUSDEAL noch einmal 50€ sparen und landet sogar bei 989€. HOT!

    Im Preisvergleich konnten wir das Macbook sonst erst ab 1.130€ finden, so dass sich hier eine ungewöhnlich gute Ersparnis für ein Apple-Produkt ergibt. Die Ausstattung kann sich jedenfalls sehen lassen, oder was meint ihr?

    Produktdetails

    • Dual-Core Intel Core i5 Prozessor
    • Intel HD Graphics 6000
    • Schneller SSD Speicher
    • 8GB Arbeitsspeicher
    • Zwei USB 3 Anschlüsse
    • Thunderbolt 2 Anschluss
    • SDXC Anschluss
    • Bis zu 12 Stunden Batterielaufzeit*
    • 802.11ac WLAN
    • Multi-Touch Trackpad
    Teile diesen Deal mit Deinen Freunden:
    6 Kommentare zum Bericht “13″ Apple MacBook Air 2017 (Intel i5, 1,8GHz, 8GB RAM, 256GB SSD) ab 989€” Kommentar schreiben
    1. Beim MacBook 12 hat mich das Schreibgefühl mit der Tastatur im Vergleich zum Air abgeschreckt. Weiß nicht, ob ich mich daran gewöhnen könnte. Vielleicht bin ich da aber einfach zu altmodisch?

    2. Für etwa 250 € mehr gibts schon das deutlich zeitgemäßere MacBook 12. Leichter, kleiner, schneller.
      Das MacBook Air war 2008 sicherlich revolutionär, mittlerweile ist es jedoch leider längst überholt.

      • Ich bezweifle ja doch stark, dass der 1,2GHz Intel Core m3 im MacBook mehr Power hat, als der 1,8GHz Intel Core i5 im Air... 🤔 Was wirklich überholt ist am MacBook Air, ist meiner Meinung nach (leider) das Display! Zumal es auch eher 300€ mehr sind... 😉

      • Du vergleichst Äpfel mit Birnen 😉
        Sicherlich ist der m3 etwa 10 % Leistungsschwächer (notebookcheck) als der i5-5350U des MacBook Air (übrigens noch aus der 5. Generation). Der i5-7Y54 des MacBook 12 hingegen sollte min. auf dem gleichen Leistungsniveau liegen und das bei einem Drittel der TDP.

        Mit i5 wird das MacBook 12 allerdings auch nochmal 100 € teurer - auch wieder zu beachten.

    Kommentar, Bewertung oder Erfahrung zum Beitrag schreiben